Was ist anders Zucchini Zucchini

Kürbisse in unserem Land sind sehr beliebt. Immerhin hat diese Kultur einen einzigartigen Geschmack, ist beim Anpflanzen und Pflegen unprätentiös und bringt fast immer eine großartige Ernte. Viele Hausfrauen kennen eine Vielzahl von Rezepten, die dieses Gemüse in ihre Komposition einbeziehen. In letzter Zeit ist die Zucchini sehr beliebt geworden, die ebenso wie die Zucchini als eine andere Kürbissorte gilt.

Wenn niemand einen Kürbis mit Kürbis verwechselt bekommt, sind sich Zucchini und Zucchini sehr ähnlich. Es ist besonders schwierig, Unterschiede im jungen Alter von Pflanzen zu finden. Wenn sie praktisch sind, wie man die Zwillinge nimmt. Und es ist nicht verwunderlich, dass eine solche Verwirrung häufig auftritt, da Zucchini praktisch dieselbe Zucchini ist, mit der sich die Züchter sehr bemüht haben. Infolge ihrer Bemühungen entstand ein schmackhaftes und gesundes Gemüse. Es ist erwähnenswert, dass Zucchini wie Zucchini eine Menge nützlicher Eigenschaften hat.

Zucchini

Nützliche Eigenschaften

  • In dem Fruchtfleisch beider Gemüsesorten sind in großem Umfang nützliche Substanzen wie Folsäure, Pektine, Eisen, Kalium, Stärke, Proteine, Natrium, Pantothensäure und viele andere enthalten.
  • Zucchini und Zucchini enthalten eine große Menge an Ballaststoffen, die zur Normalisierung von Magen und Darm beitragen.
  • Diese Gemüse sind kalorienarm, weil für Diätkost empfohlen. Es ist erwähnenswert, dass die Zucchini weniger Kalorien enthält, aber wenn die Diät eingehalten wird, sind beide Gemüsesorten ideal zum Essen.
  • Kürbisse haben eine choleretische Wirkung und helfen auch, Cholesterin aus dem Laden zu entfernen.
  • Bei Zucchini und Zucchini-Diuretikum sind die antiallergischen und antinämischen Eigenschaften ausgeprägt.
  • Gemüse enthält eine große Menge an Vitaminen der Gruppen A, B1, PP, B2.

Zucchini

Viele glauben, dass es keine Unterschiede zwischen Zucchini und ihren Zucchinibrüdern gibt. Nach dieser Gruppe von Menschen ist Zucchini nur eine Art Zucchini, die ihren Namen in Italien hat. Während Zucchini aus dem ukrainischen Wort stammt. Ihnen zufolge stellt sich heraus, dass Zucchini nur eine Art Zucchini ist. Aber ein solcher Glaube ist nicht wahr. Zwischen Gemüse gibt es einen Unterschied, und zwar ziemlich stark. Es lohnt sich, die Hauptpunkte zu berücksichtigen, die diese beiden Gemüsesorten unterscheiden.

Wachsende Zucchini

Frühreife

Zucchini sind schneller Gemüse als Zucchini. Die ersten Früchte erscheinen im Juni und Sie können jede Woche ernten, wenn die Größe eines Gemüses 10-15 cm erreicht . In diesem Zustand haben Zucchini eine sehr weiche Haut und ein Gewicht von nicht mehr als 400 Gramm .

Farbe

Viele Gärtner haben längst bemerkt, dass sich Zucchini und Zucchini in ihrer Farbe unterscheiden. Zucchini haben eine dunkelgrüne Farbe, und es können ganz unterschiedliche Farbtöne sein. Sehr oft sind Streifen auf der Zucchinischale vorhanden. Und Zucchini kann eine Vielzahl von Farben sein. Das am häufigsten verwendete Gemüse der folgenden Farben:

  1. Grün
  2. Gelb
  3. Weiß

Der Unterschied in den Farben von Gemüse wirkt sich nicht auf den Geschmack und die gesunden Eigenschaften beider aus.

Abmessungen

Wie bereits deutlich geworden ist, geben sich beide Gemüsesorten in ihren vorteilhaften Eigenschaften nicht gegenseitig hin, im Erwachsenenalter unterscheiden sie sich jedoch erheblich im Aussehen, insbesondere in der Größe. Erwachsene Zucchini sind nicht länger als 25 cm, während Zucchini doppelt so lang sind. Vor allem, wenn Sie speziell Gemüse für die Ausstellung anbauen. Kürbisse können ihre Fruchtbildung selbstständig steuern. Sie geben nicht mehr Früchte, als sie anbauen können. Um zum Beispiel eine große Zucchini für die Ausstellung zu bekommen, müssen die anderen Eierstöcke abgeschnitten werden. Für Zucchini ist diese Technik nicht geeignet. Beim Entfernen des Eierstocks bildet sich ein neuer mit noch größerer Intensität.

Große Zucchini

Es ist erwähnenswert, dass sich Zucchini mit Wachstum im Garten verzweigen wird (obwohl es heute möglich ist, Zucchini-Sträucher zum Verkauf zu finden), aber Zucchini wächst in Form eines Strauchs. Auch Zucchini und Zucchini unterscheiden sich in der Größe der Blätter und Blüten, sie sind in der ersten größer.

Weg zu bedienen

Es ist erwähnenswert, dass es einen signifikanten Unterschied zwischen den beiden Gemüsesorten gibt. Zucchini kann roh gegessen werden, das Fruchtfleisch ist sehr lecker und saftig, während die Zucchini keinen solchen Geschmack hat. In seiner rohen Form ist es nicht sehr lecker. Zum Rohverzehr nehmen Sie am besten eine kleine Zucchini (mit einer Länge von bis zu 15 cm und einem Gewicht von ca. 150 Gramm). Zu diesem Zeitpunkt ist das Gemüsefleisch fest, knusprig und saftig. Das Schneiden einer Zucchini ist ein Messer wert, da sich beim Schneiden wieder ein neuer Eierstock bildet.

Zucchini kochen

Zucchini hat eine steifere Rinde, die vor dem Kochen geschnitten wird, während die Zucchini-Rinde gegessen werden kann. Kürbis erfordert Braten oder Schmoren.

Samen

Gemüse variiert in Form und Größe der Samen. Zucchini hat große Samen, während Zucchinisamen so klein sind, dass sie im Fruchtfleisch fast unsichtbar sind.

Zucchinisamen

Erwachsen werden

Beide Pflanzen sind anspruchslos in der Pflege und bedürfen keiner besonderen Aufmerksamkeit für ihre Person. Es ist erwähnenswert, dass die Zucchini nicht so frech ist. Zucchini reift zwar viel schneller als Zucchini, benötigt aber viel Licht und Wärme. Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Sie auch sicherstellen, dass der Boden ausreichend feucht ist. Zucchini verträgt keine Abkühlung und insbesondere keinen Frost. Die Pflanze kann absterben, wenn die Temperatur unter +5 Grad sinkt, und wenn die erforderliche Temperatur eingehalten wird, trägt sie konstant Früchte.

Wachsender Kürbis

Die Hauptunterschiede

Abschließend sind die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Gemüsesorten hervorzuheben:

  1. Die Zucchini-Frucht ist viel weicher und kleiner als die Zucchini.
  2. Kürbis, während Zweige wachsen, während Zucchini einen Busch wächst.
  3. Blüten und Blätter von Zucchini sind größer.
  4. Zucchinifrüchte haben eine dunkelgrüne Farbe, während Zucchini grün, gelb oder weiß sein können.
  5. Zucchini reifen schneller als Zucchini.
  6. Zucchini für gutes Wachstum und Ertrag erfordert mehr Hitze und Feuchtigkeit.
  7. Zucchini verträgt keine Temperaturschwankungen, insbesondere leichten Frost.
  8. Sowohl Zucchini als auch Zucchini enthalten wenige Kalorien, aber Zucchini hat weniger.
  9. Zucchini kann roh gegessen werden, während die Zucchini geröstet oder gedünstet werden muss.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Sprotte und Sprotte
2019
Technische und Katasterpässe - was ist der Unterschied
2019
Was ist der Unterschied zwischen einem neuen und einem restaurierten iPhone?
2019