Was ist besser als Prajisan oder Utrozhestan: Vergleich und Wahl der Mittel?

Viele Frauen, die eine Kurzzeitschwangerschaft planen, greifen häufig in der zweiten Phase ihres Zyklus auf Progesteron zurück, um den Körper mit dem notwendigen Hormon zu unterstützen. Es ist für die Fixierung der Eizelle an der Gebärmutter sowie für die spätere Entwicklung des Embryos verantwortlich.

In einigen Fällen verschreiben Ärzte Medikamente wie Utrozhestan oder Prajisan, um einer Frau bei der Planung einer Schwangerschaft zu helfen. Diese Arzneimittel sind sicher und ähneln sich in gewisser Weise, weisen jedoch auch jeweils Besonderheiten auf.

Prajisan

Dieses Medikament soll den Progesteronspiegel aufrechterhalten . Seine Wirkung basiert auf dem Gehalt an synthetischem Progesteron in der Zusammensetzung. Dieses Hormon ist für die Normalisierung und Wiederherstellung des Zyklus der Frau verantwortlich und hilft auch bei der Entwicklung des Embryos und der Fixierung der Eizelle in der Planungsphase der Schwangerschaft.

Prajisan wird zur Freigabe in Form von Kapseln zur vaginalen Anwendung sowie in Form von Tabletten angeboten. Der Hormongehalt kann je nach den Bedürfnissen des Patienten variieren. Es gibt Arzneimittel mit einem Gehalt von 100 oder 200 mg dieser Komponente in der Zusammensetzung.

Prajisan reduziert die Kontraktion der Uterusmuskulatur, trägt zur Steigerung der Aldosteronproduktion bei, die die Produktion von Hypophysenhormonen beschleunigen oder unterdrücken kann, und stimuliert auch die Entwicklung des normalen Endometriums.

Die Resorption erfolgt im Darm und die Konzentration des Hormons steigt innerhalb von etwa einer Stunde nach der Einnahme allmählich im Blut an. Wenn das Medikament in Form von Vaginalkapseln angewendet wird, erfolgt die Resorption etwas später - innerhalb von 2-5 Stunden nach dem Einbringen der Kapsel.

Indikationen, für die Ärzte dieses Medikament verschreiben:

  • Mastopathie.
  • Unfruchtbarkeit in einigen Stadien.
  • PMS.
  • Prämenopause.
  • Zyklusverletzungen
  • Hormontherapie.

Bei der Einnahme von Prajisan gibt es bestimmte Nebenwirkungen, die nicht so häufig auftreten, die jedoch erwähnt werden sollten. Dazu gehören:

  1. Störungen des Menstruationszyklus.
  2. Kopfschmerzen.
  3. Übelkeit
  4. Schwindel.
  5. Magenbeschwerden und Blähungen.
  6. Verstopfung oder Durchfall.
  7. Allergische Reaktionen
  8. Akne und andere Hautprobleme.
  9. Schläfrigkeit für einige Zeit, nachdem die Frau die Medizin genommen hatte.

Nebenwirkungen treten normalerweise auf, wenn hohe Konzentrationen des Hormons genommen werden. Um sie zu beseitigen, reduzieren Ärzte manchmal die verschriebene Dosis.

Es gibt eine Reihe von Gegenanzeigen, unter denen Prajisan verboten ist. Dazu gehören:

  • Blutung
  • Thrombose
  • Thrombophlebitis.
  • Unvollständige Abtreibungen.
  • Krebs oder Verdacht auf sie.
  • Alter bis 18 Jahre.
  • Stillzeit.
  • Empfindlichkeit gegenüber Bauteilen.

Wenn eine Schwangerschaft beginnt, ist eine Rücksprache mit einem Spezialisten über die weitere Verwendung des Wirkstoffs erforderlich, da Ärzte im zweiten Schwangerschaftsdrittel häufig progesteronhaltige Medikamente absagen.

Dieses Arzneimittel wird nicht zur Empfängnisverhütung angewendet. Es wird von Spezialisten eingesetzt, um den Progesteronspiegel für die Planung einer Schwangerschaft oder bei deren Auftreten aufrechtzuerhalten.

Utrozhestan

Urozhestan ist in Form von Kapseln zur vaginalen Verabreichung oder in Form von Tabletten erhältlich, die oral eingenommen werden. Die Zusammensetzung enthält synthetisches Progesteron in einer Menge von 200 mg . Mit diesem Hormon können Sie die Anhaftung der Eizelle an der Gebärmutterschleimhaut verbessern und die Muskeln der Gebärmutter entlasten.

Indikationen, für die Experten dieses Medikament verschreiben:

  • Die Gefahr einer Abtreibung.
  • PMS.
  • Zyklusverletzungen
  • Mastopathie.
  • Unfruchtbarkeit in einigen Stadien.
  • Prämenopausaler Zustand.
  • Hormontherapie.

Darüber hinaus wird das Medikament verschrieben, um den Progesteronspiegel aufrechtzuerhalten, wenn eine Frau zur Frühgeburt neigt. In der Regel werden Medikamente dieser Gruppe zur Verkürzung des Gebärmutterhalses oder bei Frühgeburtsanamnese verschrieben.

Normalerweise wird das Medikament am Abend vor dem Schlafengehen eingenommen. Sie müssen viel Wasser oder eine andere Flüssigkeit trinken. Das Medikament wird ungefähr eine Stunde nach der Verabreichung in das Blut aufgenommen. In einigen Fällen wird Progesteron zweimal täglich eingenommen.

Es gibt bestimmte Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Utrozhestan auftreten:

  1. Zyklusverletzungen
  2. Kopfschmerzen.
  3. Übelkeit und Schwindel.
  4. Blähungen.
  5. Störungen des Stuhls.
  6. Verletzungen der Haut durch die Art der allergischen Reaktionen oder Akne.

Es gibt eine Reihe von Gegenanzeigen, bei denen Sie Utrozhestan nicht einnehmen können. Dazu gehören:

  • Thrombose
  • Thrombophlebitis.
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Unvollständige Abtreibungen.
  • Erkrankungen der Leber und Nieren.
  • Blutung
  • Kinder unter 18 Jahren.
  • Stillen
  • Empfindlichkeit gegenüber Bestandteilen in der Zusammensetzung.

Bei Erkrankungen des Herzens und des Herz-Kreislauf-Systems wird es mit besonderer Sorgfalt verschrieben, da der Herzmuskel mit einem gewissen Risiko und einer gewissen Belastung verbunden ist.

Gemeinsame Merkmale von Drogen

Diese Fonds gelten als vollständige Analoga. Sie enthalten die gleiche Menge Progesteronhormon und werden bei Frauen für die gleichen Erkrankungen verschrieben.

Die Mittel sind in ihrem Einflussbereich absolut ähnlich. Daher verschreiben Experten häufig Prajisan oder Utrozhestan, je nachdem, welches Arzneimittel in der Apotheke erhältlich sein wird.

Vergleich und Unterschiede

Prajisan gilt nur deshalb als Analogon zu Utrozhestan, weil es etwas später als die zweite veröffentlicht wurde. Spezialisten finden absolut keine Unterschiede zwischen diesen Medikamenten, sie sind absolut identisch. Wenn ein Patient Utrozhestan einnimmt und das nächste Mal Prajisan einnehmen möchte, ist dies möglich, da es sich um vollständige Analoga handelt.

Was ist besser zu wählen

Beide Medikamente sind vollständige Analoga voneinander, so dass einer Frau Utrozhestan oder Prajisan zugewiesen wird, je nachdem, welches davon in der Apotheke erhältlich ist. Sie sind sowohl in der Zusammensetzung als auch in der Form der Freisetzung und in der Sphäre ihres Einflusses identisch.

Oft werden solche Mittel in Frauenkliniken kostenlos ausgegeben, sodass Frauen manchmal genau das Medikament einnehmen, das sie auf dem LCD erhalten hat.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich die menschliche Sprache von der tierischen Sprache?
2019
Was ist besser, um einen Epilierer oder Shugaring zu wählen: Merkmale und Unterschiede
2019
Was ist der Unterschied zwischen den Fold Katzen Briten und Schotten?
2019