Was ist besser als "Motilium" oder "Espumizan" und wie unterscheiden sich die Mittel?

Das heikle Problem des erhöhten Gases, der Bauchdehnung und des Erbrechens ist allen bekannt. Vor nicht allzu langer Zeit wurden diese Probleme hauptsächlich mit Hilfe von Aktivkohle oder Sodalösung mit Wasser gelöst. Die Medizin bietet heute eine breite Palette von Medikamenten an, die ihre eigenen Auswirkungen auf den Körper haben, darunter Motilium und Espumizan. Es ist notwendig, sie genauer zu untersuchen, um eine bewusste Entscheidung zu treffen, wenn Beschwerden im Bereich des Verdauungssystems auftreten.

Motilium

Das von Belgien hergestellte Antiemetikum, dessen Wirkstoff Domperidon ist, blockiert den Drang zum Würgen und beschleunigt die Verdauung von Nahrungsmitteln, wodurch das Gefühl eines überfüllten, schweren Magens beseitigt wird.

Basierend auf den im Produkt enthaltenen Hilfsstoffen werden die folgenden Sorten verkauft:

  • Tabletten zur oralen Verabreichung.
  • Tabletten zum Saugen.
  • Federung für Kinder.

Espumizan

Das Medikament wird in Deutschland hergestellt. Der Wirkstoff ist Simethicon, ein Karminwirkstoff, der die Ansammlung von IKT-Gasen reduziert und deren Freisetzung oder Resorption erleichtert, wodurch die Schmerzen neutralisiert werden. Vollständig aus dem Körper ausgeschieden.

Es gibt Formen der Freilassung:

  • Kapseln
  • Emulsion
  • Tropfen für Kinder.
  • Sachet-Granulat.

Allgemeine Qualitäten

Beide Medikamente haben ähnliche Anwendungsgebiete, lösen ähnliche Probleme:

  • Beseitigen Sie Blähungen im Darm und die damit verbundenen Symptome: Schweregefühl, Gefühl eines vollen Magens.
  • Verringern Sie Darmkoliken und verkrampfen Sie die Abdominal- Schmerz.
  • Beitrag zur Normalisierung der Magenmotilität.
  • Sie haben eine ähnliche Form der Freisetzung in Form einer Suspension, Tabletten, die in kurzer Zeit vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt entfernt wurden.
  • Infolgedessen das Brennen und Aufstoßen neutralisieren.

Es wird nicht empfohlen, Medikamente bei akuten Darmerkrankungen ohne ärztliche Verschreibung einzunehmen, bei individueller Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels allergische Reaktionen auf diese.

Sie sind OTC, in Apotheken frei erhältlich, werden mit Gebrauchsanweisung geliefert, die Dosierung erfolgt nach Alter, Gewicht (für Kinder) und auch je nach Art der Arzneimittelfreisetzung (Suspension, Tabletten, Tropfen).

Vergleich und Unterschiede

Um zu verstehen, welche Medikamente in einem bestimmten Fall gekauft werden müssen, müssen Sie auf deren Besonderheiten achten.

  1. Mit Hilfe von Pillen können Sie die Symptome eines ähnlichen Typs neutralisieren, aber ihr grundlegender Unterschied ist der Wirkungsmechanismus. Motilium blockiert also die Rezeptoren der Speiseröhre, den Schließmuskel, der für das Würgen verantwortlich ist, und unterdrückt ihn. Espumisan "löscht die Blasen", die durch vermehrte Gasbildung im Darm entstanden sind, gehen aus oder werden vom Darm aufgenommen.
  2. Es ist möglich, Präparate mit Simethicon vor, während und nach einer Mahlzeit einzunehmen, da das Motilium 20 Minuten vor dem Beginn einer Mahlzeit die größte Wirkung zeigt, da sich die Resorbierbarkeit von Nahrungsmitteln im Magen verlangsamt.
  3. Suspension, Tropfen von Espumizan können Säuglingen von Geburt an gegeben werden, unter Einhaltung der empfohlenen Dosierung, das Werkzeug wird oft für Koliken bei Kindern verwendet.
  4. Motilium Anweisungen werden für schwangere Frauen nicht empfohlen, aufgrund unzureichender Forschung in diesem Bereich, sollte seine Verwendung mit dem Arzt besprochen werden, Espumizan Suspension kann während der Schwangerschaft verwendet werden, Stillen ohne Schaden für das Baby, abhängig von den Dosierungsanforderungen.
  5. Im Falle einer Domperidon-Überdosierung ist ein Gefühl der Schläfrigkeit und Schwäche möglich. Solche Fälle sind jedoch unwahrscheinlich und können nur bei Personen auftreten, die überempfindlich auf Wirkstoffe reagieren.

Empfehlungen zur Auswahl

Motilium hilft, mit unangenehmen Gefühlen umzugehen, wenn:

  • Vorzeitiges Einsetzen der Sättigung, Magenfülle, nachfolgende Übelkeit, Aufstoßen, Blähungen.
  • Minimierung emetischer Reaktionen und Störungen der Speiseröhre bei medizinischen Eingriffen in den Körper, bei der Behandlung von Infektionen und Pathologien.
  • Das Auftreten eines unerwünschten Erbrechenreflexes beim Einführen der Sonde, andere Manipulationen zur Untersuchung des Magens. Dazu müssen Sie das Arzneimittel eine halbe Stunde vor dem erwarteten Eingriff einnehmen.
  • Das Auftreten von Brechreiz aufgrund übermäßiger Nahrungsaufnahme, würzig, ölig, zuckerhaltig süß.
  • Infolge des übermäßigen Essens mit Muttermilch spuckt das Kind oft lange und hat Schmerzen. In diesem Fall sollte das Medikament nach Rücksprache mit einem Kinderarzt begonnen werden.

Espumizan sollte bevorzugt werden, wenn:

  • Es kommt zu vermehrter Gasbildung, die im Magen sprudelt.
  • Es ist geplant, eine Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle (Radiographie) durchzuführen, um ein genaueres Ergebnis zu erhalten.
  • Es gab eine Vergiftung mit Reinigungsmitteln.
  • Nach dem übermäßigen Verzehr von Erbsen, Bohnen und anderen Hülsenfrüchten treten Beschwerden auf, die zu einer erhöhten Gasproduktion beitragen. Diese Produkte sind Kohl, Äpfel, Datteln.
  • Das Essen, das häufig anormal ist, tritt „auf der Flucht“ auf und trinkt viel Soda oder Kwas. Eine Kombination unverträglicher Produkte führt zu einer erhöhten Gasbildung: Es wird nicht empfohlen, Milch mit Gemüse und Obst zu mischen.
  • Die Folgen chirurgischer Eingriffe in die Organe des Magen-Darm-Trakts gehen mit Blähungen und Bauchschmerzen einher.
  • Kleinkinderkoliken bereiten dem Kind Unbehagen. Es ist besser, das Arzneimittel in Form von Tropfen einzunehmen, es kann der Milch oder der Mischung direkt während der Fütterung ruhig zugesetzt werden.
  • Es bestand die Notwendigkeit, plötzlich auftretende Schmerzen schnell loszuwerden. Es ist praktisch, einen Beutel bei sich zu haben. Er wird nicht viel Platz in Anspruch nehmen und zur Hand sein.

Schmerzen und unangenehme Empfindungen des Verdauungssystems treten zum falschen Zeitpunkt auf, verursachen Unannehmlichkeiten für Kinder und Erwachsene, es ist oft unklar, worauf der Magen reagiert hat. Glücklicherweise ist es mit Hilfe einer kompetenten Auswahl von Medikamenten und der richtigen Dosierung möglich, die Beschwerden für eine halbe Stunde zu neutralisieren und ein normales Leben zu führen.

Empfohlen

Toyota Land Cruiser Prado oder Toyota Highlander: Ein Vergleich und was ist besser?
2019
Was ist besser als Drastop oder Alflutop: ein Vergleich der Mittel und was ist besser?
2019
Arifon Retard und Indapamide: Vergleich von Mitteln und was ist besser
2019