Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?

Beim Husten werden häufig Prospan und Erespal verschrieben. Mal sehen, was diesen Mitteln gemeinsam ist und wie sie sich unterscheiden.

Prospan

Prospan Phytopräparat, das als therapeutische Komponente Efeu enthält. Es wird in Tropfen und Sirup verkauft.

Im Aussehen ist der Sirup eine leicht trübe, hellbraune Flüssigkeit mit Kirscharoma.

Es besteht aus folgenden gleichgültigen Bestandteilen:

  • Kirscharoma.
  • Xanthangummi.
  • Sorbit
  • E330.
  • E202.

Tropfen zur oralen Verabreichung und Inhalationen von dunkelbrauner Farbe riechen nach Fenchel und Ethanol.

Als inaktive Komponenten enthalten sie:

  1. Wasser
  2. Aromaöle aus Minze, Fenchel und Anis.
  3. E954.

Prospan bezieht sich auf schleimlösende und schleimlösende Medikamente. Das Medikament erweitert das Lumen der Bronchien und erleichtert die Ausscheidung von Sekreten aus den Atemwegen.

Prospan wird für Erkrankungen des Bronchopulmonalen Systems empfohlen, die von Bildung eines dicken viskosen Auswurfs begleitet werden.

Erespal

Erespal bezieht sich auf entzündungshemmende oder bronchokonstriktorische Mittel. Er ist in Tabletten und Sirup erhältlich. Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels wird durch Fenspiridhydrochlorid erklärt.

Tabletten haben eine runde, bikonvexe Form. Sie sind weiß. Als zusätzliche Komponenten in der Zusammensetzung der Tabletten gehören:

  • Aerosil.
  • E576.
  • Povidon-K30.
  • E341.
  • E171.
  • Glycerin.
  • Hypromellose.
  • Propylenglykol.

Der Sirup ist eine klare, braune Flüssigkeit, leichte Opaleszenz und Ausfällung sind zulässig, und der Niederschlag verschwindet beim Rühren.

Als zusätzliche Komponenten enthält es:

  • Duft nach Honig und Vanille.
  • Süßholz.
  • Glycerin
  • E216.
  • E218.
  • Saccharin.
  • Saccharose.
  • Wasser
  • E202.

Fenspirid reduziert die Produktion von biologisch aktiven Substanzen im Körper, die den Entzündungsprozess unterstützen und Bronchospasmus verursachen. Es wirkt krampflösend.

Erespal wird gut aus dem Verdauungstrakt aufgenommen. Nach Einnahme der Pillen wird die maximale Konzentration im Körper nach 6 Stunden, in Sirup - nach ca. 2 Stunden - beobachtet. Die Halbwertszeit beträgt 12 Stunden, das Medikament wird hauptsächlich im Urin ausgeschieden.

Erespal wird verschrieben bei Erkrankungen der oberen Atemwege und des bronchopulmonalen Systems:

  1. Infektionen der Atemwege, begleitet von Husten, wenn Antibiotika erforderlich sind.
  2. Entzündung der Ohren, Nasennebenhöhlen, Bronchien, Luftröhre.
  3. Laryngitis und Rhinopharyngitis.
  4. Asthma
  5. Husten, Kitzeln im Mund, Heiserkeit der Stimme, die vor dem Hintergrund viraler und bakterieller Infektionen wie Masern, Keuchhusten, Grippe beobachtet werden.

Wie sind sie?

Prospan und Erespal haben folgende Ähnlichkeiten:

  • Drogen sind für Frauen in Position und Stillen verboten.
  • Arzneimittel sollten nicht getrunken werden, wenn sie unverträglich sind, da sie sonst Allergien auslösen können.
  • Arzneimittel sollten bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als 25 Grad gelagert werden.

Vergleich und Unterschiede

Prospan und Erespal unterscheiden sich wie folgt:

ProspanErespal
HerstellungslandDeutschlandFrankreich
DosierungsformTropfen zur Inhalation und oralen Verabreichung, Sirup.Sirup Tabletten.
Pädiatrische VerwendungSirup ist von Geburt an erlaubt, Tropfen im Inneren können ab einem Jahr und in Form von Inhalationen erst ab 2 Jahren (Kinder jünger sind eher mit Laryngospasmus).Sirup ist ab 2 Jahren möglich, Tabletten sind nur für Erwachsene bestimmt.
GegenanzeigenTropfen können bei Krankheiten, bei denen Alkohol verboten ist, nicht oral eingenommen werden. Das Einatmen mit einem Antitussivum ist bei Patienten mit Asthma bronchiale und einem Risiko für Laryngospasmus kontraindiziert. Sie sollten bei Erkrankungen des Zentralnervensystems und der Leber nach einer traumatischen Hirnverletzung mit Vorsicht getrunken werden.Mit Vorsicht sollte der Sirup bei Diabetikern sowie bei Patienten mit Laktosemangel, beeinträchtigter Absorption einfacher Kohlenhydrate oder deren Unverträglichkeit getrunken werden.
VerkaufsregelÜber den Ladentisch.Nach dem Rezept.
Auswirkungen auf die Fähigkeit zum Autofahren.Nicht betroffen.Beim Führen eines Fahrzeugs und Arbeiten mit Maschinen, die eine schnelle Reaktion erfordern, ist Vorsicht geboten.
Wechselwirkung.Prospan kann nicht in Kombination mit Arzneimitteln getrunken werden, die eine antitussive Wirkung haben, da diese Kombination die Abgabe von Auswurf, der mit der Entwicklung einer Atemwegsinfektion behaftet ist, erschwert.Es wird nicht empfohlen, Erespal gleichzeitig mit Beruhigungsmitteln und alkoholischen Getränken zu trinken, da dies die Nebenwirkungen verstärken kann.
VerfallsdatumDer Sirup ist 3 Jahre gültig, aber das Arzneimittel verschlechtert sich erst 3 Monate nach dem Öffnen der Flasche. Die Haltbarkeitsdauer beträgt 4 Jahre.Sirup und Tabletten sind 36 Monate gültig.

Was ist besser

Prospan und Erespal haben unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper, daher sollte der Arzt entscheiden, welches Medikament für jeden Patienten am besten geeignet ist, zumal beide Medikamente eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen können.

Durch die Einnahme von Prospan können Allergien und Durchfall auftreten. Wenn therapeutische Dosen überschritten werden, kann es zu Übelkeit und Erbrechen kommen. In diesem Fall wird Prospan annulliert und eine symptomatische Behandlung verschrieben.

Während der Einnahme von Erespal können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  1. Herzklopfen, Senkung des Blutdrucks.
  2. Übelkeit, Magenschmerzen, lockerer Stuhl, Erbrechen.
  3. Schläfrigkeit, Schwindel.
  4. Allergie.
  5. Impotenz, Müdigkeit.

Bei Einnahme von Erespal in höheren Dosen als in der Anmerkung empfohlen, ist eine Überdosierung des Arzneimittels möglich, die sich in folgenden Symptomen äußert:

  • Herzklopfen.
  • Übelkeit
  • Erbrechen.
  • Übermäßige Erregbarkeit.
  • Schläfrigkeit.

Wenn bei Ihnen Symptome einer Überdosierung auftreten, suchen Sie eine Notfallbehandlung auf. Dem Opfer wird empfohlen, den Magen zu waschen. Ihm werden Medikamente verschrieben, die die Funktion lebenswichtiger Organe unterstützen.Um die Arbeit des Herzens zu verfolgen, muss ein Elektrokardiogramm erstellt werden.

Empfohlen

Volkswagen Polo und Hyundai Solaris: Ein Vergleich und was ist besser zu kaufen
2019
"Cortexin" und "Mexidol" - ein Vergleich, den man besser wählen sollte
2019
Essig und Essigsäure: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2019