Was ist besser als Xarelto oder Cardiomagnyl: Vergleich und Unterschiede

Kardiologische Medikamente helfen bei der Bewältigung der erhöhten Blutviskosität, Thrombosen, werden bei der vorbeugenden Behandlung vieler vaskulärer Herzerkrankungen eingesetzt.

Xarelto und Cardiomagnyl erfreuen sich aufgrund ihrer Wirksamkeit, ihres erschwinglichen Preises und der Möglichkeit, rezeptfrei einzukaufen, hoher Beliebtheit. Das Ergebnis der Einnahme von Arzneimitteln ist nahezu identisch, es gibt jedoch Unterschiede im Wirkmechanismus und in den Wirkstoffen, so dass die Notwendigkeit besteht, ein Arzneimittel auf der Grundlage der Empfehlungen des Arztes auszuwählen, wobei alle Merkmale der Krankheit, bestimmte Merkmale des Körpers, Indikationen und Kontraindikationen berücksichtigt werden.

Xarelto

Der in Tablettenform erhältliche Wirkstoff ist Rivaroxaban mikronisiert . Bedeutet Hemmfaktor Xa, Antikoagulans. Es weist nach oraler Verabreichung hohe Bioverfügbarkeitsparameter auf. Es unterdrückt die Bildung von Thrombin, was wiederum die Bildung von Thromben verhindert. Hemmt nicht die Aktivität von Thrombin und beeinflusst in der Tat nicht die Struktur von Blutplättchen.

Die Anwendung zeigt eine Verbesserung des Zustands von Patienten mit Venenthrombose und hilft auch, das Wiederauftreten von Blutgerinnseln und Lungenarterien-Thromboembolien zu verhindern. Innerhalb weniger Stunden nach Geldeingang bildet sich ein positiver Effekt, der maximale Effekt - nach 17 Stunden.

Dosisabhängige Fähigkeit, die partielle Thromboplastinzeit zu erhöhen, was zu einer Verringerung der Wahrscheinlichkeit der Thrombusbildung führt.

Indikationen:

  • Prävention von systemischer Embolie, Schlaganfall.
  • Reduzierung der Risikofaktoren für thrombosebedingte Erkrankungen.
  • Bei der Behandlung von Herzinsuffizienz kongestiv.
  • Bei der Behandlung der arteriellen Hypertonie.
  • Therapie bei tiefer Venenthrombose.
  • Thromboembolie der Lungenarterie.
  • Prävention wiederkehrender Venenthrombosen etc.
Es wird nicht angewendet, wenn eine aktive Blutung vorliegt. Wenn die Gefahr einer Blutung besteht, sollte es nicht zusammen mit anderen Antikoagulanzien während der Schwangerschaft oder Stillzeit verschrieben werden. Bei verschiedenen Lebererkrankungen, bei Leberzirrhose (bei erheblichem Risiko für schwere Blutungen). Nicht zur Behandlung von Patienten unter 18 Jahren angewendet.

Cardiomagnyl

Die Wirkstoffe in Tablettenform sind Acetylsalicylsäure + Magnesiumhydroxid . Acetylsalicylsäure hemmt die Cycloosigenase, was wiederum die Unterdrückung der Thrombozytenaggregation hervorruft. Es hat eine milde schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung. Zusätzliche Komponenten verstärken die Wirkung und schützen zusätzlich die Magenmembran (Schleimhaut).

Im Verdauungstrakt wird das Medikament fast vollständig resorbiert. Die Halbwertszeit beträgt nicht mehr als drei Stunden. Die Bioverfügbarkeit beträgt 70%.

Indikationen:

  • Vorbeugung von Gefäß- und Herzerkrankungen (wird angewendet, wenn bei Herzinsuffizienz ein Risikofaktor für eine mögliche Thrombose besteht).
  • Nach Operationen an Gefäßen wird als Prophylaktikum verschrieben.
  • Vorbeugung von Thrombosen in den Gefäßen, Herzinfarkt.
  • Behandlung von Angina (instabil).

Es wird empfohlen, das Medikament nicht bei Vorliegen von Blutungen im Körper, bei Asthma bronchiale, mit einer Tendenz zur Manifestation von Blutungen, bei ulzerativen Läsionen des Magen-Darm-Trakts und bei Einnahme von Methotrexat bei Kindern unter 18 Jahren zu verwenden. Im dritten und ersten Trimenon der Schwangerschaft wird nicht angewendet, im zweiten Trimenon wird ernannt, sondern nur, wenn die beabsichtigte Wirkung die Parameter möglicher Risiken überschreitet.

Allgemeine Eigenschaften

Beide Medikamente haben einen direkten Effekt auf die Reduzierung des Thrombozytenbildungsrisikos. Die Liste der Indikationen ist nahezu identisch, ebenso wie die Liste der Gegenanzeigen.

Die Wirkmechanismen auf den Körper sind nahezu identisch - die Unterdrückung der Thrombozytenaggregation. Nicht anwenden bei der Behandlung von Kindern (unter 18).

Erhältlich in einer praktischen Tablettenform, die die Möglichkeit der genauesten Dosierung bei der Behandlung / Vorbeugung verschiedener Pathologien bietet.

Was ist der unterschied

Xarelto basiert auf mikronisiertem Rivaroxaban. Die Wirkmechanismen sind derart, dass sie die Möglichkeit eröffnen, das Auftreten embolischer Schlaganfallläsionen zu verhindern. Tests haben gezeigt, dass es eine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von Patienten mit Vorhofflimmern aufweist.

Cardiomagnyl basiert auf einer Kombination von Acetylsalicylsäure und Magnesiumhydroxid. Die erste Komponente verringert die Blutviskosität, bildet ein verringertes Risiko für Blutgerinnsel und bewirkt auch die Verhinderung der Entwicklung von Herzinfarkten und Schlaganfällen. Die zweite Komponente bewirkt die Unterdrückung der aggressiven Wirkung von Säure auf den Magen (Schleimhaut).

Es gibt einen Hinweis darauf, dass die Möglichkeit der Anwendung im zweiten Schwangerschaftstrimester besteht (das erste Medikament hat keine solche Möglichkeit). In der Praxis werden für schwangere Frauen am häufigsten andere Medikamente ausgewählt.

Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit Thrombozytenaggregationshemmern und Antikoagulanzien ist verboten, da dies zu schwerwiegenden Blutungen führen kann. Bei der Behandlung von Patienten mit diagnostiziertem Diabetes wird berücksichtigt, dass Cardiomagnyl zur Bildung einer zuckersenkenden Wirkung beiträgt.

Was ist besser?

Für Patienten mit einer Veranlagung zur Entwicklung von Gicht ist Xarelto die beste Option. Es wird aktiv als optimales Mittel zur Behandlung von Venenthrombosen eingesetzt, und das Arzneimittel wird auch zur Vorbeugung der Entwicklung einer Pathologie bei Vorhandensein von Risiken und Veranlagungen sowie zur Vorbeugung von Rückfällen nach der Behandlung angewendet. Empfohlen für Patienten mit Vorhofflimmern (nur in Situationen, in denen die Krankheit nicht aus der Klappe stammt).

Cardiomagnyl wird zur Behandlung von Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Thrombosen sowie zur Vorbeugung verschiedener Erkrankungen empfohlen, die in direktem Zusammenhang mit einer Schädigung des Herzens oder der Blutgefäße stehen können.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen bezahlter Zahnbehandlung und kostenlos
2019
Was ist besser Amixin oder Cycloferon und wie unterscheiden sie sich
2019
Der Unterschied zwischen Wirkung und Wirksamkeit
2019