Was ist besser Biorevitalisierung oder Botox - vergleichen und wählen

Mimische Falten können nicht nur aufgrund von altersbedingten Veränderungen auftreten, sondern auch aufgrund übermäßiger Emotionalität sowie der trockenen Haut eines jungen Mädchens. Die moderne Kosmetikindustrie bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Verfahren zur Erhaltung der Jugend des Gesichts. Unter ihnen sind Biorevitalisierung und Botox besonders beliebt. Bevor Sie diese Manipulationen durchführen, müssen Sie sich mit deren Funktionen und Eigenschaften vertraut machen.

Merkmale des Verfahrens Biorevitalisierung

Es ist ein Verfahren, mit dem die Elastizität und Festigkeit der Haut wiederhergestellt, der Teint verbessert und die Alterung verlangsamt werden kann. Es wird mit Hilfe von subkutanen Injektionen von Hyaluronsäure oder unter äußerer Einwirkung durchgeführt, zu denen Strom, Kälte, Laser, Ultraschall und vieles mehr gehören können. Der Wirkstoff hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit zu binden und für eine gleichmäßige Verteilung der elastischen und Kollagenfasern der Haut zu sorgen. Unter seiner Wirkung verbessert sich die Epidermis und es tritt ein merklicher Verjüngungseffekt auf.

Dieses Verfahren hat viele Vorteile:

  1. Die Injektion ist fast schmerzfrei.
  2. Es gibt kein Gefühl von Unbehagen.
  3. Hoher Effekt.
  4. Schnelles Ergebnis, das fast unmittelbar nach den Manipulationen eintritt.
  5. Minimale Erholungszeit.
  6. Eine kleine Anzahl von Nebenwirkungen.

Die Hauptindikatoren für die Umsetzung sind:

  • Trockenheit, Austrocknung der Haut.
  • Alterserscheinungen.
  • Verschwommenes Gesichtsoval, reduzierte Elastizität.
  • Das Vorhandensein von Altersflecken.
  • Akne.
  • Weite Poren, Schwächung der Kapillarwände.
  • Verblassender Teint.
  • Narben, Dehnungsstreifen, Narben.
  • Erholung nach dem Schälen, Kunststoffe.
  • Krämpfe verursacht durch einen Mangel an Vitaminen.

Es ist verboten, in Gegenwart der folgenden Faktoren zu verhalten:

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff.
  • Dermatologische Pathologie eines beliebigen Körperteils.
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Entzündungen an Orten, an denen Manipulationen vorgesehen sind.
  • Schwangerschaft, Stillzeit.
  • Alle Krankheiten im akuten Stadium.
  • Autoimmunerkrankungen.
  • Die Anwesenheit von Herpes.
  • Gerinnungsarmes Blut.
  • Neigung zum Auftreten von Tumornarben.

Eigenschaften des Botox-Verfahrens

Es ist ein Prozess der subkutanen oder intramuskulären Verabreichung des Wirkstoffs Botulinumtoxin . Es wird in Gesichtsfalten injiziert, wonach es zu einer Blockade der Muskelkontraktionen kommt. Dann kommt die Entspannung der Muskeln und die dadurch gebildeten Falten werden geglättet . Dieser Effekt ist reversibel und nach 6 Monaten ist alles wieder hergestellt.

Die Vorteile von Botox umfassen:

  1. Befreit von mimischen Falten, die am häufigsten im Bereich der Augen, der Stirn und der Nase auftreten.
  2. Gesicht oval heben.
  3. Die Produktion von Kollagen und Protein-Bindegewebe mit Elastizität.
  4. Wiederherstellung des Wasserhaushalts.
  5. Natürliche wirkung.
  6. Geringe Verletzungsgefahr.
  7. Kurze Rehabilitationszeit.

Die Nachteile sind die begrenzte Dauer des Effekts und die Unfähigkeit, tiefe Falten vollständig auszufüllen.

Indikationen für die Injektion einer solchen Substanz sind:

  • Schlaffe Haut an Wangen und Kinn.
  • Das Vorhandensein von Falten.
  • Verschwommenes ovales Gesicht und seine Asymmetrie.
  • Myofasziales Syndrom.
  • Erhöhtes Schwitzen an den Füßen, Achseln.
  • Hypertrophie der Kaumuskulatur.
  • Atrophie der senilen Haut.

Strikte Verbote der Einführung von Injektionen sind:

  • Bösartige Tumoren.
  • Chronische, virale und ansteckende Krankheiten.
  • Gerinnungsarmes Blut.
  • Das Weglassen des Oberlids.
  • Schwangerschaft, Stillzeit.
  • Die vorherige Operation im Gesicht, nach der wenig Zeit vergangen ist.
  • Allergie gegen den Wirkstoff.

Was sind die ähnlichen Methoden?

Trotz der Tatsache, dass die fraglichen Verfahren mit dem gleichen Ziel ausgestattet sind, gibt es praktisch nichts Ähnliches zwischen ihnen. Sie sind Bestandteil des allgemeinen Anti-Aging-Programms und zielen auf die Hautverjüngung und das ovale Lifting des Gesichts ab. Sie haben auch eine Ähnlichkeit in der Art der Verabreichung des Arzneimittels - unter Verwendung einer Spritze mit einer sehr dünnen Nadel. Ansonsten sind sie völlig unterschiedlich.

Vergleiche, Unterschiede und für wen ist es besser zu wählen

Diese beiden Verfahren können nicht miteinander verglichen werden, da sie völlig unterschiedlich sind:

  1. Wirkstoff Dies ist der wichtigste Punkt, der diese Verfahren auszeichnet. Hyaluronsäure wird zur Biorevitalisierung und Botulinumtoxin für Botox verwendet.
  2. Methode der Belichtung . Hyaluronsäure-Injektionen füllen die Falten und die Haut unmittelbar nach dem Eingriff mit Feuchtigkeit. Nach einigen Wochen beginnt die Haut, ihr eigenes Hyaluron zu produzieren, wodurch sie ein frisches und gepflegtes Aussehen erhält. Botox-Injektionen beseitigen Falten im oberen Teil des Gesichts effektiver.
  3. Der Zeitraum, in dem das Ergebnis gespeichert wird . Injektionen von Hyaluronsäure sollten 5- bis 6-mal pro Kurs erfolgen und dann einmal im halben Jahr beibehalten werden. Botulinumtoxin muss bis zu dreimal im Jahr gestochen werden.

Um die beste Wirkung zu erzielen, empfehlen Kosmetikerinnen, solche Manipulationen in einem Komplex durchzuführen, der sich an einen bestimmten Plan hält. Experten raten, die Injektion zuerst mit Hyaluron und dann mit Botox zu durchstechen. Es ist wünschenswert, dass beide Manipulationen von einem Master ausgeführt werden, da dieser die Namen und Eigenschaften der injizierten Injektionen genau kennt. Dies hilft, unerwünschte Nebenreaktionen zu vermeiden, die nicht vorhersehbar sind.

Trotz der Möglichkeit der Kombination ist die gleichzeitige Durchführung von Sitzungen nicht akzeptabel . Dies ist mit einem hohen Ödemrisiko verbunden. Botox darf einige Wochen nach Abschluss des Biorevitalisierungskurses arbeiten.

Welche Art von Injektionen kann nur eine kompetente Kosmetikerin wählen. Anhand des Alters, des Hautzustands, ihrer Vorlieben und des gewünschten Ergebnisses der Patientin kann der Meister das für alle Bedürfnisse erforderliche Verfahren auswählen.

Empfohlen

Metronidazol oder McMiror: Ein Vergleich der Mittel und was ist besser
2019
Wie unterscheidet sich eine Tomate von einer Tomate und gibt es einen Unterschied?
2019
Simvastatin oder Atorvastatin: Was ist der Unterschied und was ist besser
2019