Was ist besser Bronhomunal oder Ismigen und wie unterscheiden sie sich?

Die Herbst-Winter-Saison ist mit vielen unvermeidlichen Erkältungen und allen Arten von Atemwegsentzündungen verbunden. Aber aus irgendeinem Grund bekommen manche Leute fast jeden Monat ARVI und jemand durchläuft ruhig eine gefährliche Jahreszeit im üblichen Rhythmus des Lebens. Natürlich gibt es Menschen mit starker Resistenz gegen Viren. Sie können jedoch Ihr eigenes Immunsystem erstellen. Dazu müssen Sie spezielle Medikamente einnehmen - immunmodulatorische Maßnahmen. Die folgende Diskussion konzentriert sich auf die Bronchomunale und Immigene - die beliebtesten Werkzeuge in dieser "Familie".

Bronhomunal

Bronhomunal kann in zwei Formen hergestellt werden - für Kinder und für Erwachsene. Diese Kapseln unterscheiden sich im Aussehen - bei Erwachsenen sind sie vollständig blau und bei Kindern sind sie halbweiß und das Volumen des Wirkstoffs. Die Einzeldosis für Erwachsene enthält 7 mg Wirkstoff und für Kinder 3 mg.

Die therapeutische Wirkung der Kapseln wird durch Bakterienlysate erreicht . So "leben" Streptococcus pyogines, Streptococcus pneumoniae, Staphylococcus viredans, Staphylococus aureus, Haemophilus influenzae, Klebsilla pneumoniae, Klebsiella ozaenae und Moraxella catarrhalis gleichzeitig in der pulverförmigen Substanz.

Alle von ihnen sind richtig neutralisiert, wodurch sie nicht in der Lage sind, ihre lebenswichtigen Funktionen im menschlichen Körper zu entwickeln. Sie können jedoch zur Bildung und Verbesserung der Qualität ihrer Immunität beitragen. Deshalb wird das Medikament als Immunmodulator bezeichnet. Einige Leute vergleichen Bronchomunal mit einem Impfstoff, da nach seiner Verabreichung eine eigenartige Immunantwort gebildet wird.

Das Tool ist keine eigenständige Medizin. Es ist nur eine Ergänzung zur allgemeinen Therapie. Der Grund für den Termin kann sein:

  • Infektionen der oberen Atemwege.
  • Mögliche Komplikationen nach SARS.
  • Chronische und akute Infektionen.

Verwenden Sie Bronchomunal nicht, wenn der Patient seinen Wirkstoff nicht verträgt. Immunomodulator ist auch während der Schwangerschaft und Stillzeit bis zu 3 Monaten (bei pädiatrischen Medikamenten) unter 12 Jahren (bei Kapseln für „Erwachsene“) kontraindiziert.

Nehmen Sie das Werkzeug eine halbe Stunde vor dem Frühstück ein und trinken Sie viel Wasser. Dosierung - 1 Kapsel pro Tag . Um die Aufnahme der Babys zu erleichtern, können Sie die Kapsel vorsichtig öffnen und ihren Füllstoff in Babysaft, -saft oder -mischung auflösen.

Die Behandlung dauert normalerweise 10 bis 20 Tage . Die Dauer sollte vom Arzt festgelegt werden.

Um zu verhindern, dass das Medikament eingenommen wird 10-20 Tage, gefolgt von einer Pause.

Bronchomunal kann Nebenwirkungen hervorrufen: Juckreiz, Hautausschlag, Funktionsstörung des Magen-Darm-Trakts. Es kann auch Hustenanfälle auslösen.

Ismigen

Dieses Tool stammt ebenfalls aus der "Familie" der Immunmodulatoren. Neben dem Lysat der Bakterien enthält es aber, wie im Fall des oben beschriebenen Arzneimittels, auch Glycin .

Und die Darreichungsform ist in diesem Fall anders: sublinguale Lutschtabletten. Sie sehen aus wie einfache kleine Tabletten mit einem Risiko und hellbraunen Flecken.

Admission Immigene begründet durch das Vorhandensein von:

  • Bronchitis.
  • Mandelentzündung.
  • Pharyngitis
  • Laryngitis.
  • Rhinitis.
  • Sinusitis.
  • Otitis

Es wird auch häufig bei chronischer Bronchitis angewendet, um mögliche Rückfälle zu vermeiden.

Ismigen-Resorptionstabletten sollten nicht bei Kindern unter 3 Jahren sowie schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden. Nehmen Sie sie nicht und mit individueller Unverträglichkeit gegenüber Komponenten.

Dosiert dieses Medikament ganz einfach. Bei Infektionen der oberen Atemwege 1 Tablette pro Tag einnehmen. Der Kurs dauert mindestens 10 Tage. Bei infektiösen Rückfällen ist die Behandlung dieselbe.

Zur Prophylaxe können nicht mehr als 2 Aufnahmekurse pro Jahr durchgeführt werden (auch für 10 Tage).

Die Tablette wird unter die Zunge gelegt und dort gehalten, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Wenn es zur Behandlung eines Kindes verwendet wird, sollten Eltern es unter ständiger Aufsicht behalten. Das heißt, das Baby kann nicht aus dem Blickfeld entlassen werden, während es Medizin im Mund hat.

Ismigen verursacht normalerweise keine Nebenwirkungen.

Wie sind sie?

Beide Medikamente sind immunmodulatorische Medikamente . Sie haben die gleichen Darreichungsformen - Tabletten. Im Rahmen ihres Komplexes von Lysaten von Bakterien - deaktivierte Mikroorganismen zur Bildung von Immunität.

Die Medikamente sind zur Behandlung der gleichen Krankheiten bestimmt und haben in etwa die gleichen Gegenanzeigen.

Beide Medikamente können fast zum gleichen Preis gekauft werden. Ähnliche und Empfangsmodi. Bronhomunal und Ismigen nehmen 1 Einzeldosis pro Tag ein.

Vergleich und Unterschiede

Zusätzlich zu diesen Bakterienlysaten, auf deren Grundlage Bronhomunal wirkt, enthält Imigene Glycin und eine Reihe von Komponenten, um die Resorption zu erleichtern. Dies führt zu einem anderen Wirkungsmechanismus der Mittel. Bronchomunal ist eine Kapsel zur oralen Verabreichung, und das zweite Arzneimittel muss resorbiert werden.

Bronhomunal hat zwei Sorten: Erwachsene und Kindergarten. Ismigen wird in einer Variante angeboten, ist aber für Kinder ab 3 Jahren gedacht.

Ismigen ist selten die Ursache von Nebenwirkungen, Bronhomunal kann auch allergische "Überraschungen" hervorrufen.

Was soll man wählen?

Obwohl die beschriebenen Arzneimittel verschreibungsfrei sind, sollten Sie ihre Aufnahme nicht leichtfertig behandeln. Sie müssen zuerst Ihren Arzt konsultieren, er wird nicht nur die Grenzen des Behandlungsverlaufs bestimmen, sondern auch erklären, welches der Medikamente besser ist.

Bronhomunal und Ismigen - die Medikamente sind gleich stark, aber nicht jeder kann sich nähern. Zum Beispiel für die Behandlung von Kindern besser Ismigen. Das liegt daran, dass er selten zurückruft. Ein Bronhomunal kann Husten oder Schwellungen verursachen, da Kinder empfindlicher auf seine Bestandteile reagieren.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Injektor und Injektor?
2019
Was ist besser "Ibuprofen" oder "Nurofen" - wie man die richtige Wahl trifft
2019
Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?
2019