Was ist besser, Fliesen oder Laminat für die Küche zu wählen?

Bei der Reparatur einer Küche ist die Feuchtigkeitsbeständigkeit eine Grundvoraussetzung für die Veredelung von Materialien. Immerhin wird hier gespült, gekocht, gewaschen. All dies wird von Feuchtigkeit, Fett und Essensresten auf dem Boden begleitet. Bei der Wahl eines Bodenbelags sollten Sie daher besonders auf die Qualität, Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit des Materials achten.

Von allen Arten von Beschichtungen sind Fliesen und Laminat am beliebtesten. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile. Betrachten Sie sie separat und bestimmen Sie, was am besten ist.

Fliesen

Keramikfliesen sind nach wie vor führend in Bezug auf Festigkeit und Haltbarkeit . Sie hat keine Angst vor Schlägen, Kratzern, Wasser und Fett. Diese Beschichtung hält allen äußeren Einflüssen stand. Doch trotz der offensichtlichen Vorteile müssen viele auf Keramik verzichten. Der Grund ist ein wesentlicher Nachteil - der hohe Preis.

Zusätzlich zu den hohen Kosten der Fliese selbst ist ihre Installation auch teuer. Es ist notwendig, Spezialkleber, Fugenmörtel und Oberflächenbehandlungsmittel zu kaufen. Und wenn die Arbeit nicht von Hand erledigt wird, muss man die Arbeiter bezahlen. All dies wird zu einer beträchtlichen Menge führen, aber dies ist der Preis für die Haltbarkeit.

Keramik ist ein kaltes Material. Wenn der Estrich nicht ausreichend isoliert ist, ist es nicht angenehm, barfuß auf der Fliese zu laufen. In diesem Fall kann eine Fußbodenheizung eine hervorragende Lösung sein. Die Fliese heizt sich gut auf und hält die Wärme lange.

Deshalb listen wir die wichtigsten Vor- und Nachteile auf:

Vorteile:

  1. Haltbarkeit
  2. Stärke.
  3. Feuchtigkeitsbeständigkeit.
  4. Ästhetik.
  5. Perfekt für Fußbodenheizungen.

Nachteile:

  • Hohe Kosten
  • Die Komplexität des Stylings.
  • Cooles Zeug.

Laminatböden

Laminat ist eine der beliebtesten Arten von Bodenbelägen. Dies ist hauptsächlich auf die geringen Kosten und die einfache Installation zurückzuführen . Das Material ist auch ein ausgezeichneter Wärmeisolator, und das Gehen auf einer solchen Beschichtung ist ziemlich komfortabel.

Bei der Auswahl sollte besonderes Augenmerk auf Qualität und Eigenschaften gelegt werden. Materialien von geringer Qualität sind anfälliger für Kratzer und Abplatzer und werden schlecht vor Feuchtigkeit geschützt. Dicke spielt auch eine wichtige Rolle. Sie sollten kein Material mit einer Dicke von weniger als 7 mm wählen. Wenn die vorbereitete Oberfläche nicht flach genug ist, wird ein dünnes Laminat an unebenen Stellen merklich durchhängen. Dies beeinträchtigt die rasche Abnutzung der Gelenke, es treten Knackgeräusche auf und es bilden sich Späne an den Gelenken.

Obwohl die laminierte Oberfläche gut vor Feuchtigkeit schützt, lohnt es sich dennoch, das Eindringen von Wasser in den Boden zu minimieren. In diesem Fall sind die Schwachstellen die Gelenke. Hier kann es zu Schwellungen kommen.

Da der Baum ein guter Wärmeisolator ist, ist eine Fußbodenheizung nicht erforderlich. Ein Großteil der Wärme wird sowohl vom Substrat als auch vom Laminat selbst zurückgehalten, und die Erwärmung ist eher schwach zu spüren.

Wenden wir uns den wichtigsten Vor- und Nachteilen zu:

Vorteile:

  1. Niedrige Kosten.
  2. Praktikabilität.
  3. Einfache Installation
  4. Wärmekapazität.

Nachteile:

  • Geringe Feuchtigkeitsbeständigkeit.
  • Neigt zu Abplatzungen und Kratzern.

Allgemeine Eigenschaften von Laminat und Fliesen

Bei sachgemäßer Installation und sorgfältiger Bedienung eignen sich beide Beschichtungen perfekt für die Küche.

Wir listen die allgemeinen Indikatoren für Materialien auf:

  • Dichte Laminat und Fliesen sind ziemlich dicht, was es Ihnen ermöglicht, die Belastung in Form von Küchenmöbeln und Haushaltsgeräten zu bewältigen
  • Leicht zu reinigen
  • Reliefoberfläche . Dies minimiert die Gefahr des Abrutschens und der Verletzung.

Hauptunterschiede

Zunächst ist zu erwähnen, dass Laminat und Fliesen aus grundsätzlich unterschiedlichen Materialien bestehen. Jeder von ihnen reagiert unterschiedlich auf Feuchtigkeit, Schock und Temperaturabfälle.

Daraus ergeben sich die Hauptunterschiede:

  1. Feuchtigkeitsbeständigkeit . Das Hauptmaterial des Laminats ist Holz. Es nimmt Feuchtigkeit gut auf. Im Falle des Eindringens von Flüssigkeit sollte es so bald wie möglich entfernt werden. Die Kachel auf diesem Indikator gewinnt erheblich, hat aber auch Schwachstellen - Nähte. Wenn die Verfugung nicht korrekt durchgeführt wird, kann das Eindringen von Feuchtigkeit Pilzbefall verursachen und zu einer Delamination der Fliese führen.
  2. Stärke . Keramik ist viel stärker. Um eine Fliese zu kratzen, müssen große Anstrengungen unternommen werden. Laminat kann leicht beschädigt werden, indem ein schwerer oder scharfer Gegenstand fallen gelassen wird.
  3. Komfort Die Fliese ist kalt und ohne zusätzliche Heizung ist es nicht angenehm, barfuß darauf zu gehen. Laminat speichert die Wärme besser und sorgt so für eine angenehme Bewegung in der Küche.
  4. Der Styling-Prozess . Laminat passt leicht, erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Alle Arbeiten können alleine durchgeführt werden, und die anschließende Reinigung nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Das Verlegen von Fliesen ist viel länger und schwieriger. Darüber hinaus ist die Arbeit von viel Feuchtigkeit, Schmutz und Staub begleitet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen qualifizierten Spezialisten.
  5. Die Kosten für Material und Arbeit . Keramik ist teurer, erfordert den Kauf einer großen Anzahl von verwandten Materialien, wie Kleber, Kellen, Spachteln, Kreuze, Schnitzer. Laminat ist viel billiger und benötigt zusätzlich nur den Untergrund und 2 - 3 Werkzeuge.

Was und wann ist besser zu verwenden

Bei der Auswahl eines Bodenbelags müssen Sie vor allem Ihre finanziellen Möglichkeiten und Betriebsbedingungen berücksichtigen. Laminat ist für diejenigen geeignet, die kein großes Budget haben und Zeit sparen. Es ist bequem zu benutzen, wenn sich kleine Kinder im Haus befinden. Im Gegensatz zu Fliesen ist ein solches Material weicher und weniger traumatisch. Und dank seiner Wärmekapazität können Sie sicher sein, dass sich das Baby auf einem solchen Boden wohlfühlt.

In der Küche gibt es viele Prozesse, die mit der Verwendung von Wasser verbunden sind. Viele bauen in der Küche Wasch- und Spülmaschinen ein. Es lohnt sich, die Wahrscheinlichkeit von Überschwemmungen und Rohrdurchbrüchen zu berücksichtigen. Wenn solche Vorfälle häufig vorkommen, sollte das Laminat aufgegeben werden. Es quillt an undichten Stellen schnell auf und erfordert den Austausch einzelner Elemente oder der gesamten Beschichtung. Es ist besser, Geld für Keramik auszugeben, aber bei häuslichen Problemen ruhig zu sein.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Single Malt Whisky und Blended
2019
Wie unterscheidet sich ein autonomer Kindergarten von einem Budgetkindergarten?
2019
Was unterscheidet ein Verbrechen von einer Ordnungswidrigkeit?
2019