Was ist besser für den Mischer Messing, Chrom oder Nickel?

Ich möchte, dass sie die Klempnerarbeiten im Bad oder in der Küche lange und ohne Pannen durchführt. Die folgenden Faktoren beeinflussen die Lebensdauer eines Mischers:

  • Richtige Installation.
  • Einhaltung der Betriebsbedingungen.
  • Kompetente Auswahl von Gehäusematerial und Beschichtung.

Am häufigsten werden Messing, Nickel und Chrom bei der Herstellung von Mischern verwendet.

Messing

Die gebräuchlichsten Mischer sind Messing. Dieses Material wird sowohl für die Herstellung von Mischerkästen als auch für deren Beschichtung verwendet. Messing ist eine Legierung von Zink mit Kupfer. Oft enthalten Produkte etwa 60% Kupfer . Zink, Nickel, Eisen, Zinn, Aluminium, Mangan und auch Blei können in geringen Mengen vorhanden sein. Solche Produkte sind gesundheitlich unbedenklich und beständig gegen verschiedene Umwelteinflüsse. Im Durchschnitt dienen Messingmischer 5-7 Jahre .

Oft verstoßen Hersteller gegen die Prozesstechnologie und verändern die Zusammensetzung des Produkts. Zum Beispiel wird Messing Blei zugesetzt, um die Fließfähigkeit der resultierenden Legierung zu erhöhen. Dies erleichtert den Herstellungsprozess unter schlecht ausgestatteten Bedingungen. Der Bleigehalt in der Legierung beträgt nicht mehr als 2, 5% . Bereits bei 3% treten Mikrorisse auf und der Mischer kann jederzeit während des Betriebes auslaufen. Darüber hinaus ist es einfach gefährlich, einen solchen Mischer zu verwenden, da das Wasser unter einem solchen Mischer Blei enthält. Bei längerem Gebrauch kann solches Wasser Vergiftungen hervorrufen, manchmal auch Krebs.

Außerdem beeinträchtigt zu viel Zink in Messing die Produktqualität erheblich. Durch die Zugabe dieses Metalls zur Legierung reduziert der Hersteller die Gießtemperatur und die Produktionskosten des Endprodukts. Die so erhaltenen Produkte sind jedoch gegenüber Substanzen, die in gewöhnlichem Leitungswasser vorhanden sind, schlecht beständig. Eine Fälschung ist leicht zu erkennen: Auf dem Metall bildet sich eine weiße Plakette, die für Messing nicht charakteristisch ist.

Zink hat einen niedrigeren Schmelzpunkt als Kupfer. Daher brennt es beim Schmelzen aus und es entstehen im fertigen Produkt charakteristische Mängel - kleine Kratzer. Sie werden selten bis zum Ende poliert, und eine dünne Schicht aus Chrom oder Nickel kann sie nicht verbergen.

Es gibt eine andere Möglichkeit, minderwertige Waren unter dem Deckmantel des Guten zu verkaufen. Um Manipulationen mit falscher Legierungszusammensetzung oder minderwertigen Spritzgusswerkzeugen zu verbergen, verarbeitet der Hersteller die problematischen Teile mit Lack . Die Lackbeschichtung verbirgt vorübergehend die fehlerhafte Porosität der Oberfläche, kleine Risse. Das erste Mal arbeitet der Mixer wie erwartet.

Es gibt einen Mythos, dass preiswerte Mischer aus Silumin (einer Silizium-Aluminium-Legierung) hergestellt werden. In der Tat werden Teile daraus für verschiedene kleine Haushaltsgeräte hergestellt, sie werden aktiv in der Motorrad- und Flugzeugindustrie verwendet. Doch chinesische Silumin-Wasserhähne sind urbane Legenden. Daher ist jeder Vergleich von Messing- und Silumin- oder Kupfer- und Siluminarmaturen in der Sanitärwerkstatt falsch, da die Zusammensetzung eines solchen "Silumin" unbekannt ist.

Chrome

Beim Verchromen wird Chrom (oder eine Chromlegierung) auf die Oberfläche eines Objekts aufgebracht, um verschiedene Indikatoren zu verbessern: Verschleißfestigkeit, hohe Korrosionsbeständigkeit, Wärmebeständigkeit usw.

Es gibt verschiedene Methoden, um Chrom auf die Oberfläche aufzutragen:

  1. Galvanisch, unterteilt in diffuse und elektrolytische.
  2. Chemische
  3. Sprühen

Die gebräuchlichste Methode ist die elektrolytische, insbesondere Sanitärarmaturen werden auf diese Weise behandelt. Die diffuse Methode ist billiger und umweltfreundlicher als die elektrolytische, da in diesem Fall gefährliche Elektrolyte nicht in die Umwelt gelangen.

Chromarmaturen sind leicht an ihrem charakteristischen Glanz sowie einem bläulich-weißen Farbton zu erkennen.

Die Schichtdicke eines Qualitätsprodukts sollte mindestens sechs Mikrometer betragen. Ansonsten treten schnell unerwünschte Flecken, Kalkablagerungen und gelbliche Flecken auf der Oberfläche des Mischers auf. Solche Flecken können nicht entfernt werden, da an diesen Stellen die Metallbasis des Produkts durchscheint. Eine weitere negative Folge der dünnen und minderwertigen Verchromung ist das Ablösen der Beschichtung. An der Stelle der Beschädigung wird das Produkt rostig und verliert seine Präsentation.

Nickel

Vernickeln - der Prozess der Nickelabscheidung auf der Oberfläche des Produkts durch elektrolytische oder chemische Mittel. Die vernickelte Oberfläche des Mischers ist gut zu erkennen. Im Gegensatz zu Chrom ist diese Beschichtung matt . Es gibt fast keine Fingerabdrücke oder Spritzwasser auf diesem dunklen Metall.

Elektrolytische und chemische Methoden weisen eine Reihe von Unterschieden auf. Das erste Verfahren zur Verarbeitung von Produkten ist billiger, die Oberfläche der verarbeiteten Produkte ist oft poröser . Zur Verbesserung der Korrosionsschutzeigenschaften auf der Oberfläche des Produkts sollten Poren vollständig fehlen. Dies wird auf verschiedene Arten erreicht. Entweder wird die Oberfläche des Mischers verkupfert und anschließend vernickelt oder Nickel wird in mehreren Schichten aufgetragen. Die Deckschicht ist oft Chrom. Da vernickelte Gegenstände mit der Zeit ihren ursprünglichen Glanz verlieren, können Sie durch die Kombination von Nickel-Chrom nicht nur widerstandsfähiger gegen aggressive Umwelteinflüsse werden, sondern auch eine äußerlich attraktive Sache.

Anders als bei der Elektrolyse stellt die chemische Methode eine gleichmäßige Dicke und Qualität der Beschichtung aller Teile des Mischers sicher, sofern Zugang zur Lösung besteht. Die Verwendung dieser Methode ermöglicht es Ihnen, Hohlräume, Lücken, tiefe und enge Löcher und andere problematische Teile von Produkten zu handhaben.

Die Vernickelung bezieht sich auf die kathodische Art des Produktschutzes. Dies bedeutet, dass die Metalloberfläche des Objekts mit der Umgebung reagiert und die Unversehrtheit der Beschichtung beeinträchtigt. Um die Schutzeigenschaften des Prozesses der Vernickelung zu verbessern, sollte die Technik und die richtige Reihenfolge der Einwirkungen eingehalten werden. Wenn Nickel mit Rost oder Schmutz auf eine schlecht vorbereitete Oberfläche aufgetragen wird, hält eine solche Beschichtung nicht lange an und beginnt abzublättern und zu bröckeln.

Was haben Beschichtungen gemeinsam?

Alle drei Metallbeschichtungen werden verwendet:

  • Zum Schutz des Produktes vor Korrosion.
  • Für dekorative Zwecke.
  • Zur Erhöhung der Oberflächenhärte.

Unterschiede zwischen Beschichtungen

  1. Preis. Vernickeltes Produkt ist billiger, es ist einfacher herzustellen. Perfekt, wenn Sie sparen müssen. Auch ein Mischer mit Nickel kann als vorübergehende Option bei der Reparatur des Gebäudes in Betracht gezogen werden. Gegenstücke aus Chrom oder Messing halten länger, sind aber teurer.
  2. Hypoallergen. Nickel ist die Hauptursache für Allergien gegen Metalle, die häufig mit der Haut in Berührung kommen. Daher ist die Verwendung von vernickelten Mischern für Personen, die anfällig für Kontaktdermatitis sind, nicht wünschenswert.
  3. Im Gegenteil, Chrom verursacht keine Allergien. Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil der Chromoberfläche ist, dass sich keine Mikroorganismen darauf ansiedeln.
  4. Haltbarkeit Chromarmaturen halten länger als andere. Die poröse Oberfläche von Nickel kollabiert unter dem Einfluss einer aggressiven Umgebung schneller.
  5. Einfache Pflege Auf der glänzenden Oberfläche von Chrom sind alle Verschmutzungen sichtbar, selbst kleinste Wasserspritzer und Flecken. Nickel mattiert erleichtert die Pflege. Messingmischer müssen ständig poliert oder speziell lackiert werden, ansonsten sind sie mit Oxiden und Patina bedeckt.

Was ist zu bevorzugen?

Verchromte Armaturen sind hygienischer als andere Produkte, weniger anfällig für Rost- und Schimmelbildung und daher ideal für Badezimmer mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Klempnerarbeiten aus Nickel sind eine gute Anschaffung für alle vielbeschäftigten Personen, die den Mischer nicht ständig mit ein paar Tropfen Wasser schrubben und waschen möchten. Die matte, nicht markierende Oberfläche des Mischers wird sowohl der Mutter als auch dem Kind und dem Karrieristen gefallen.

In anderen Fällen wirken sich nur persönliche ästhetische Vorlieben, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit sowie die finanzielle Komponente auf die endgültige Produktauswahl aus.

Empfohlen

Was ist besser, wenn Sie Rohre aus Polypropylen oder Metall-Kunststoff wählen?
2019
Wie sich ein Computer von einem Laptop unterscheidet - die Hauptunterschiede
2019
Welcher Stoff ist besser als ein Kühler oder Interlock: Merkmale und Unterschiede
2019