Was ist besser, "Ascoril" oder "Stoptussin" zu wählen

Die pharmazeutische Industrie bietet eine Vielzahl von Instrumenten zur Behandlung von Erkrankungen, die mit Husten verbunden sind. Diese Medikamente umfassen Ascoril und Stoptussin. Schauen wir uns die Unterschiede zwischen diesen Medikamenten an.

Ascoril

Das Medikament zum Verkauf ist in Pillen und Sirup. Sie enthalten Salbutamol, Bromhexin und Guaifenesin als Arzneimittel.

Weiße Tabletten, runde Form. Sie haben eine Fase und ein Risiko.

Sie enthalten die folgenden zusätzlichen Komponenten:

  • E216.
  • E218.
  • E576.
  • E553b.
  • E551.
  • E1401.
  • E383.

Sirup ist eine klare, orange Flüssigkeit, die einen eigenartigen Geruch hat.

Sie umfassen:

  • Saccharose.
  • Aromen von Ananas und schwarzen Johannisbeeren.
  • Sorbit
  • E202.
  • E104.
  • Glycerin.
  • Macrogol.
  • E330.
  • Levomenthol.
  • Wasser
  • E211.

Ascoril wirkt bronchodilatierend, schleimlösend und schleimlösend. Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels aufgrund seiner Wirkstoffe:

  1. Salbutamol ist ein Bronchodilatator, entfernt und beugt Bronchospasmus vor, erhöht die VC. Nach oraler Verabreichung wird es gut aus dem Verdauungstrakt resorbiert. Die Bioverfügbarkeit beträgt 50%. Nur bis zu 10% der akzeptierten Dosierung verbinden sich mit Proteinen. Salbutamol wandert durch die Plazenta. In der Leber und im Darm wird es metabolisiert. Die Halbwertszeit beträgt 3, 8-6 Stunden, Salbutamol wird hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden.
  2. Bromhexin trägt zum Auswurf bei . Nach Verschlucken werden innerhalb von 30 Minuten bis zu 99% des Wirkstoffs resorbiert. Bromhexin hat aufgrund des First-Pass-Effekts durch die Leber eine geringe Bioverfügbarkeit. Es passiert leicht die hämatoenzephale und plazentare Barriere. In der Leber wird Bromhexin metabolisiert. Es wird mit Urin angezeigt, die Halbwertszeit beträgt 15 Stunden. Bei Menschen mit eingeschränkter Nierenfunktion wird Bromhexin langsamer ausgeschieden und kann sich im Körper ansammeln.
  3. Gvayfenezin gehört zu den Mukolytika, hilft dem Auswurf, dank ihm wird trockener Husten nass. Es wird schnell aus dem Verdauungstrakt adsorbiert. In der Leber wird Guaifenesin metabolisiert. Es wird 2 Stunden lang mit Auswurf und Urin aus dem Körper entfernt.

Stotussin

Das Medikament wird in Tabletten und Tropfen hergestellt. Ihre Hauptkomponenten sind Butamirat und Guaifenesin.

Tropfen sind eine klare, viskose Flüssigkeit. Seine Farbe kann gelb oder braun sein.

Tropfen enthalten die folgenden Hilfskomponenten:

  • Ethylalkohol.
  • Blumenduft.
  • Twin 80.
  • Wasser
  • Macrogol.
  • Süßholz.

Die Tabletten sind weiß oder fast weiß, flach geformt, sie haben Fase und Risiko.

Dazu gehören die folgenden zusätzlichen Komponenten:

  1. Aerosil.
  2. Mannitol
  3. MCC.
  4. E576.
  5. Glyceryltribehenat.

Butamirat wirkt auf das Hustenzentrum, das sich im Gehirn befindet, was zu einer Unterdrückung des Hustens führt.

Gvayfenezin fördert den Auswurf.

Nach oraler Verabreichung wird Butamirat vollständig aus dem Verdauungstrakt adsorbiert. Bis zu 94% der akzeptierten Dosierung verbinden sich mit Proteinen. In der Leber wird Butamirat metabolisiert. Es wird hauptsächlich aus Urin gewonnen, die Halbwertszeit beträgt 6 Stunden .

Wie sind sie?

Ascoril und Stoptussin haben folgende Ähnlichkeiten:

  1. Zum Zeitpunkt ihrer Aufnahme wird empfohlen, das Stillen zu unterbrechen.
  2. Medikamente sollten Autofahrer sorgfältig getrunken werden.
  3. Medikamente sollten nicht bei Unverträglichkeit ihrer Zusammensetzung verwendet werden, in diesem Fall können sie eine Allergie hervorrufen.
  4. Ascoril- und Stoptussin-Tabletten sollten bei Temperaturen bis zu 25 Grad gelagert werden. Stopletussin-Tropfen verlieren ihre Wirkung bei einer Temperatur von 10 bis 25 Grad nicht.

Vergleich und was ist besser

Ascoril und Stoptussin haben viele Unterschiede:

AscorilStotussin
Indikationen zur VerwendungDas Medikament wird bei feuchtem Husten angewendet, der von einem dicken, viskosen, schwer zu trennenden Auswurf begleitet wird.Das Medikament wird verwendet, um trockenen, unproduktiven Husten zu unterdrücken.
Formular freigebenSirup Tabletten.Tropfen, Pillen.
Pädiatrische VerwendungIn Sirup von Geburt an, in Tabletten ab 6 Jahren.Tropfen sind ab 6 Monaten, Tabletten ab 12 Jahren erlaubt.
Verwenden Sie während der SchwangerschaftVerbotenVerboten im ersten Trimester, kann zu späteren Terminen mit Vorsicht verwendet werden.
Verfallsdatum24 Monate.5 Jahre.
VerkaufsbedingungenNach dem Rezept.Über den Ladentisch.
GegenanzeigenPathologie von Leber, Herz und Niere, Magen-Darm-Geschwür und Blutungen aus den Abteilungen, Glaukom, Hyperthyreose, Diabetes mellitus im Stadium der Dekompensation. Tabletten können nicht unter hohem Druck trinken.Myasthenia gravis

Ascoril und Stoptussin haben unterschiedliche Anwendungsgebiete. Daher muss der Arzt individuell entscheiden, welches Medikament besser ist, zumal während der Behandlung eine Reihe von Nebenwirkungen auftreten können.

Die folgenden negativen Reaktionen können aufgrund der Behandlung mit Ascoril auftreten:

  • Kopfschmerzen, Schwindel.
  • Übermäßige nervöse Reizbarkeit.
  • Schlaflosigkeit und Schläfrigkeit.
  • Bronchospasmus.
  • Ein starker Blutdruckabfall.
  • Zittern einzelner Körperteile.
  • Krämpfe.
  • Durchfall, Übelkeit, Erbrechen.
  • Tachykardie.
  • Verschlimmerung von Magengeschwüren.
  • Urinfärbung.

Wenn therapeutische Dosen überschritten werden, kann eine Zunahme unerwünschter Wirkungen beobachtet werden. In diesem Fall wird Ascoril abgesetzt und eine symptomatische Behandlung verschrieben.

Aufgrund von Stoptussin können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Kopfschmerzen, Schwindel, Schläfrigkeit.
  • Übelkeit, Essensverweigerung, Bauchschmerzen, Erbrechen, lockerer Stuhl, Schweregefühl im Magen, bitterer Geschmack im Mund, Sodbrennen.
  • Dyspnoe.
  • Brustschmerzen, erhöhte Herzfrequenz, Herzklopfen.
  • Gezeiten
  • Schmerzen um die Augen.
  • Urolithiasis.

Bei der Einnahme des Arzneimittels in hohen Dosierungen können Vergiftungserscheinungen auftreten:

  • Schläfrigkeit.
  • Übelkeit
  • Erbrechen.

Das spezifische Gegenmittel ist unbekannt, daher ist eine symptomatische Behandlung angezeigt.

Empfohlen

Subaru Forester oder Mitsubishi Outlander: ein Vergleich und was ist besser zu nehmen
2019
Was ist besser, um einen Toyota Corolla oder Camry zu kaufen?
2019
5w30 und 5w40 - was ist der Unterschied zwischen Ölen
2019