Was ist besser, um Differin in Form einer Creme oder eines Gels zu kaufen?

In Apotheken jeder Stadt finden Sie eine große Anzahl von Arzneimitteln zur Behandlung von Akne, die auf das Gesicht gegossen werden. Eines der besten Medikamente in diesem Bereich ist Differin. Es kommt in zwei Formen: Gel und Creme. Jeder Patient wählt, was am besten zu ihm passt.

Das Medikament selbst wird in Frankreich vom Pharmaunternehmen Galderma hergestellt. Das Medikament wird für Patienten ab 12 Jahren empfohlen. Das Medikament wird auch zur Vorbeugung eingesetzt. Zum Kauf eines Produktes wird kein Rezept benötigt.

Wie wirkt die Differin-Creme?

Die Hauptkomponenten der Zusammensetzung sind Adapalen - ein Derivat von Vitamin A und Wirkstoffen der Retinoidgruppe.

Die Wirkungen dieses Medikaments führen zu folgenden Faktoren:

  1. Das Auftreten von Hautausschlägen wird reduziert und im Laufe der Zeit verschwinden bestehende Hautprobleme.
  2. Stabilisierte Arbeit Talgdrüsen.
  3. Fettiger Glanz der Haut wird beseitigt.
  4. Differin wirkt entzündungshemmend.
  5. Hilft bei der Wiederherstellung der Epidermis, wodurch das Risiko von Narben und Narben im Gesicht verringert wird.

"Differin" Gel und seine Eigenschaften

Das Medikament wird auf der Basis von Adapalena hergestellt. Es wird in folgenden Fällen verschrieben:

  • Um die Haut von den "schwarzen Flecken" zu befreien.
  • Es wird nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung empfohlen.
  • Nur bei leichten dermatologischen Erkrankungen anwenden.
  • Dermatologen empfehlen die Verwendung in der komplexen Therapie gegen Akne.

Allgemeine Indikatoren der Droge

Das Medikament "Differin" muss von einem Dermatologen verschrieben werden und eine Selbstbehandlung ist verboten. Abhängig vom Grad der Erkrankung benötigt der Patient möglicherweise nicht nur Kosmetika, sondern auch antibakterielle Arzneimittel sowie hormonelle Arzneimittel. Bei der Auswahl eines Medikaments ist der Zustand der menschlichen Haut zu berücksichtigen. Es ist auch notwendig, das Zeugnis von "Differin" genau zu beachten und die Kontraindikationen nicht zu verletzen:

  • Bei der Verwendung eines Gels oder einer Creme gegen die "schwarzen Flecken" ist es verboten, kosmetische Arzneimittel parallel zu verwenden.
  • Bei jeder Form der Mittelfreigabe gibt es eine Altersgrenze. Nur für Personen über 12 Jahre zugelassen.
  • Sie können "Differin" nicht bei Dermatitis, Ekzemen, Seborrhoe und allergisch bedingten Hautausschlägen anwenden.
  • Arzneimittelverabreichung parallel zu einem der Mittel der Gruppe der Retinoide.
  • Gegenanzeigen sind auch individuelle Unverträglichkeiten gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  • Nach dem Auftragen des Kosmetikums auf das Gesicht ist es verboten, es ultravioletter Strahlung auszusetzen. Es wird daher nicht empfohlen, in der Sonne zu bleiben und den Kontakt mit der Haut in irgendeiner Weise einzuschränken.
  • Es ist strengstens verboten, Medikamente während der Schwangerschaft sowie während des Stillens einzunehmen.
  • Allergische Reaktionen auf Arzneimittel der Retinoidgruppe.
  • Es ist verboten, das Medikament auf die verbrannte Haut aufzutragen.

Nebenwirkungen des Medikaments "Differin":

  1. Leichte Rötung der Haut.
  2. Schmerzen in den Gesichtsmuskeln.
  3. Leichte Reizung und Brennen.
  4. Teary Entladung.

Vergleichende Eigenschaften der Creme und des Gels "Differin"

Da die Zusammensetzung der Fonds sehr ähnlich ist, ist der gemeinsame Hauptbestandteil jedoch Adapalen. Die Form der Freisetzung in Form eines Gels ist wie folgt charakterisiert:

  1. Die Haupthilfskomponenten sind Phenoxyethanol und Propylenglykol .
  2. Gelform wird auch für fettige Haut verwendet. Es wird härter wirken, aber schnell zu Wirkung führen.
  3. Erhältlich in Kunststofftuben zu 30 g.

Denn die Creme zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Hilfskomponenten umfassen Carbomer (974 p oder 934 p) und Glycerin.
  • Die Form der Freisetzung in Aluminiumtuben von 30 Gramm.
  • Es wird empfohlen, es für trockene sowie empfindliche Haut zu verwenden. Durch die cremige Struktur wird die Gesichtshaut zusätzlich gesättigt und es kommt nicht zu einer allergischen Reaktion.

Die Hauptmerkmale sind auch:

  1. Verschiedene technologische Verfahren zur Herstellung von Arzneimitteln sowie zur Gewinnung ihrer Wirkstoffe.
  2. Auch die chemische Reinheit von Arzneimitteln weist Unterschiede auf.

In welchen Fällen und was ist besser zu verwenden?

Da das Wirkprinzip und die Hauptzusammensetzung der Creme und des Gels identisch sind, hängt die Wahl der Arzneiform vom Typ der menschlichen Haut ab:

  • Für trockene Haut empfehlen Experten die Creme, weil sie eine weichere Struktur hat.
  • Gel ist besser bei Patienten mit fettem Hauttyp anzuwenden. Aufgrund seiner Struktur stabilisiert es nicht nur das reibungslose Funktionieren der Talgdrüsen, sondern dient auch als eine Art Peeling für abgestorbene Haut.

Die optimale Behandlungszeit ist von Oktober bis Ende März. Geeignetes Medikament zur Behandlung nicht laufender Formen von Akne und Akne, dh im Anfangsstadium und im Mittelstadium. Bei entzündlichen Prozessen im Gesicht kann das Medikament durch andere Medikamente ergänzt oder sogar ersetzt werden.

"Differin" hat ein hohes Maß an Aktivität, so dass es in den ersten Anwendungsstadien zu leichten Hautreizungen kommen kann. Dazu gehören Manifestationen von Brennen, Rötung und Trockenheit. Alle diese Symptome sind nicht länger als 7 Tage. In anderen Fällen wird das Medikament durch ein anderes ersetzt.

Tragen Sie die Creme oder das Gel genau nach den Anweisungen auf:

  • Reinigen Sie die Haut ohne Peeling oder andere Reinigungsmittel.
  • Trockne dein Gesicht mit einem weichen Handtuch.
  • Nach 10-15 Minuten kreisförmig und dünn auf die Haut auftragen. Eine Überdosis Creme oder Gel entwickelt Nebenwirkungen.
  • Entfernen Sie überschüssige Medikamente sollte ein feuchtes Tuch sein.
  • Wenden Sie nur 1 Mal in 24 Stunden an und ist am besten vor dem Schlafengehen.
  • Täglich auftragen, ohne mindestens drei Monate zu versäumen.
  • Auffällige Ergebnisse werden in 1, 5 Monaten angezeigt.
  • Wenn sich nach dem Auftragen des Produkts die Haut verengt und trocken anfühlt, ist es besser, eine feuchtigkeitsspendende und beruhigende Creme auf das Gesicht aufzutragen.

"Differin" ist nur ein Teil einer umfassenden Behandlung. Um die Krankheit loszuwerden, ist es absolut notwendig:

  1. Befolgen Sie die Hygienevorschriften für die Hautpflege.
  2. Befolgen Sie die Diät und beseitigen Sie allergene Nahrungsmittel.
  3. Minimieren Sie, und es ist besser, würzige und fettige Lebensmittel zu entfernen.

Wenn Sie das Medikament richtig anwenden und sich an den richtigen Lebensstil halten, können Sie auf diese Weise eine saubere und gesunde Haut sowie einen ordnungsgemäß funktionierenden Organismus erhalten.

Empfohlen

Was unterscheidet Lungenentzündung von Tuberkulose: Merkmale von Krankheiten
2019
Router und Modem: Was ist das und was ist der Unterschied
2019
Was ist besser und wirksamer Hexicon oder Depantol?
2019