Was ist besser, um ein Motorrad oder ein Quad zu kaufen?

Bei der Auswahl eines einzelnen Fahrzeugs wird jedes von einer Reihe von Gründen geleitet. Jemand sucht ein komfortables und geräumiges Auto für die Familie, andere suchen nach einem Sportwagen des neuesten Modells mit cleveren Features und einem leistungsstarken Motor. Und die wahren Extremliebhaber haben keine Lust mehr auf verschiedene SUV-Typen. Ein solches Vergnügen ist ziemlich teuer, weshalb die zukünftigen Besitzer des eisernen Pferdes, bevor Sie sich entscheiden, die Informationen im Internet sorgfältig studieren und die Vor- und Nachteile eines Transports abwägen. Manchmal ist es für manche nicht so einfach, die endgültige Wahl zu treffen.

Beliebte Motorräder oder Geländefahrzeuge sind nicht nur bei Liebhabern des schnellen Fahrens beliebt. Diese Art von Transport ist viel sparsamer als ein Auto, außerdem ist es leichter, nimmt weniger Platz ein und hat mehr Verkehr. Deshalb achten Fischer, Jäger oder einfach nur Liebhaber von leichtem Reisen auf diese Art von Transport.

Motorradtypen und ihre Vorteile

Nicht alle Motorräder sind in Aussehen und Zielrichtung gleich.

Es gibt verschiedene Arten von ihnen:

  1. Klassisches Rennrad . Nach dem Namen zu urteilen, versteht es sich, dass diese Art von Standardlayout und -design abweicht, gerade Passform. Dieser SUV ist bequem und einfach zu bedienen und bietet dem Besitzer keine Unannehmlichkeiten bei der Wartung. Der Motor verfügt über einen serienmäßigen Funktionsumfang, der sich durch lange Traktion auszeichnet.
  2. Sportbike . Dieser Typ bezieht sich auf Straßenmotorräder und ist hauptsächlich für Straßenringmotorradrennen vorgesehen. Es hat einen Motor mit hoher Drehzahl und hoher Leistung. Es ist ziemlich leicht in seiner Masse und hat gleichzeitig eine hohe Dynamik und Steuerbarkeit.
  3. Sport-Tourer . Dieses Modell ist eine Kreuzung zwischen einem Sport- und einem Touristenmotorrad.
  4. Tourist . Kraftvolles, großes Motorrad. Ideal für lange Reisen, da sie über geräumige Kraftstofftanks und eine sehr bequeme Passform verfügen. Für mehr Komfort sind viele Modelle mit Radios und Klimaanlagen ausgestattet und sind für die Sicherheit verantwortlich. Sie haben eine Sicherheitstasche in ihrer Konfiguration.
  5. Chopper . Diese Art von Transport wird der beste Freund für Liebhaber einer gemütlichen Fahrt in der Stadt sein. Schweres und großes Fahrrad, er lenkt die Aufmerksamkeit anderer. Die Stufen befinden sich vorne, was sowohl eine direkte als auch eine niedrige Landung impliziert. Der Sattel lässt sich bequem einstellen. Der Motor läuft langsam. Ohne Kunststoffverkleidung.
  6. Brauch Für diejenigen, die auffallen und das Fahrrad für sich "passen" wollen. Verfügbar in begrenzten Mengen oder auf Einzelbestellung.
  7. Drifter Entwickelt für Rennen auf geraden Straßen. Genug gewichtig und hat viel Power. Zum Beispiel: Harley-Davidson V-Rod.
  8. Kreuz Entwarf, am Motorradrennen teilzunehmen. Es hat einen leistungsstarken Motor, eine Langhubfederung und ein geringes Gewicht. Startet den Kickstarter.
  9. Enduro Dank der Lauffläche auf den Reifen eine hervorragende Option für Rennen, die für die Bewegung auf Straßen mit beliebigem Untergrund konzipiert sind.
  10. Motard Dies ist eine verbesserte Version von Enduro. Dank stärkerer Bremsen und Federung sowie 17-Zoll-Rädern eignen sie sich nicht nur für Fahrten außerhalb der Stadt unter schwierigen Bedingungen, sondern auch für innerstädtische Straßen.

Diese Liste kann um mehrere Motorradtypen erweitert werden. Das Wichtigste ist, dass leistungsstarke Rennwagen, Geländewagen und Minimoto nicht für das Fahren auf Stadtstraßen gedacht sind.

Die Haupttypen von ATVs

ATVs sind in der Tat vierrädrige Motorräder . Das allererste war jedoch zunächst ein dreirädriges Geländewagen, das in der Landwirtschaft eingesetzt werden sollte.

In der Regel gibt es drei Arten von Geländefahrzeugen: Gebrauchssport und Touristen.

  1. Utilitarismus (Geräte für landwirtschaftliche Arbeiten). Dieser Typ hat keine hohe Geschwindigkeit (maximal 100 km / h). Ausgestattet mit Gepäck- und Anhängersystemen. Haben Sie auch ein hohes Kreuz.
  2. Sport . Dieser ATV-Typ ist viel leichter als die vorherigen und hat Räder mit kleinerem Durchmesser und einen Zweirad-Hinterradantrieb. Entwickelt, um an Rennen teilzunehmen oder nur auf extremen Strecken mit Hindernissen mit hoher Geschwindigkeit zu fahren. Besitzen Sie eine Höchstgeschwindigkeit von 145 km / h.
  3. Tourist . Schließen Sie die Qualität des Sports und des utilitaristischen ein. Ein charakteristisches Merkmal dieses SUV-Typs ist das Vorhandensein von sechs und in einigen Versionen von acht Rädern. Kann mehrere Personen tragen. Aber die Geschwindigkeit dieser Instanz kann sich nicht rühmen (die Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km / h).

Was ist gemeinsam und was sind die Hauptunterschiede zwischen einem Motorrad und einem ATV

Es ist nicht mit Sicherheit zu sagen, welches dieser beiden Fahrzeuge gekauft werden soll.

Motorrad Vorteile:

  • Das Hauptplus des Motorrads liegt in seiner kleineren Größe (es ist möglich, sich auf sehr engen Fahrspuren zu bewegen). Aufgrund des geringeren Gewichts ist es einfacher, es herauszuziehen, wenn es stecken bleibt.
  • Im Falle einer Panne ist die Reparatur eines eisernen Pferdes mit der Zeit viel billiger und schneller.
  • Höhere Geschwindigkeit entwickeln.
  • Sparsamer im Kraftstoffverbrauch.

Vorteile des ATV:

  • Es ist möglich, schwierige Hindernisse auf den Straßen zu überwinden, die bei schlechtem Wetter stabiler sind (auf Eis, bei Regenwetter).
  • Sicherer, weil es nicht in der Lage ist, zu hohe Geschwindigkeiten zu entwickeln.
  • Komfortabel, da keine ständige Balancekontrolle erforderlich ist.
  • Es kann Fracht (aufgrund des Vorhandenseins eines geräumigen Kofferraums) befördern, einige Modelle befördern mehr als einen Passagier.

Der entscheidende Faktor für diese Motorräder ist, dass beide Typen recht einfach zu bedienen sind, es ermöglichen, schnell und bequem ihr Ziel zu erreichen, aber gleichzeitig sind beide nicht die sichersten.

Wenn Sie zwischen einem Motorrad und einem ATV wählen, müssen Sie sich von Ihren eigenen Vorlieben und dem Zweck des Fahrzeugs leiten lassen. Für diejenigen, die sich auf glatten Straßen bewegen und die Natur genießen möchten, ist es besser, ein Motorrad zu wählen, aber ein vierrädriges Quad ist ideal für begeisterte Extreme und Liebhaber der Überwindung von Hindernissen.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019