Was ist besser, um eine Hypothek aufzunehmen oder für eine Wohnung zu sparen

Die Frage nach dem Kauf Ihres Wohnraums ist immer für alle jungen Familien relevant. Viele Menschen fragen sich, wie sie sein sollen: einen Hypothekarkredit aufnehmen oder selbst für eine Wohnung sparen. Die Vor- und Nachteile sind in beiden Versionen. Es ist möglich, eine Hypothek aufzunehmen, aber Sie müssen die Hälfte der Laufzeit eines Kredits bezahlen, was auf lange Sicht in etwa den doppelten Kosten von Wohnungen entspricht. Es ist schwierig zu sparen und es wird 5-10 Jahre dauern, bis Sie auf Ihre Immobilie warten, zusätzliche Ausgaben werden ständig auftauchen und die Immobilienpreise steigen allmählich.

Wer profitiert von einer Hypothek?

Wenn die Familie beschlossen hat, ein Hypothekendarlehen zu beantragen, muss Geld für die Anzahlung gespart werden. Normalerweise verlangt die erste Zahlung der Bank 20-30% des Wertes der Wohnung. Es ist realistisch, einen solchen Betrag in zwei bis drei Jahren auch bei der Leistung beider Ehegatten anzusammeln. Die monatliche Zahlung beträgt in der Regel weniger als 50% des Einkommens eines Paares.

Der empfohlene Anteil des Darlehens sollte 30% des monatlichen Gesamtgehalts nicht überschreiten. Mit solchen Hypothekenkosten ist es durchaus möglich, ein angenehmes Leben zu führen. Sie können sicherlich mehr zuteilen, aber in diesem Fall muss sich das Paar in vielerlei Hinsicht einschränken. Für den Fall, dass die Hälfte des Familieneinkommens die drei Existenzminimums übersteigt, kann die Bank für jeden Monat 50% der Darlehenszahlung berechnen. Dies ist der maximal zulässige Betrag der Gebühren, die für die Berechnung verwendet werden. Es kann ungefähr 15 Jahre dauern, bis die Hypothek zurückgezahlt ist. Letztendlich ist der zu viel bezahlte Betrag an die Bank doppelt so hoch wie der Wert der Immobilie.

Es wird empfohlen, mehrere Banken aufzusuchen, damit die Kreditsachbearbeiter den Gesamtbetrag der Überzahlung berechnen.

Worauf Sie bei der Auswahl einer Bank für die Kreditvergabe achten sollten:

  1. Bank Rating. Kundenrezensionen auf der Bank können im Internet und in den Foren gelesen werden.
  2. Zinssatz
  3. Die Höhe der monatlichen Zahlungen.
  4. Übereinstimmung des Kreditnehmers mit den Anforderungen eines Finanzinstituts, Liste der von der Bank angeforderten Dokumente, Laufzeit der Darlehensgegenleistung.
  5. Die Kosten der Versicherung, versteckte Gebühren, die Möglichkeit der vorzeitigen Rückzahlung, Geldbußen bei Verstoß gegen die Zahlungsbedingungen.

Beim Kauf einer Wohnung in der Hypothek gibt es einen großen Vorteil - die Rückerstattung der Einkommensteuer vom Staat. Ein Jahr nach dem Papierkram für die Immobilie können Sie 13% des Jahresgehalts über den Steuerdienst zurückerstatten.

Der daraus resultierende Steuerabzug kann so effizient wie möglich genutzt werden, das heißt, er kann das Darlehen zurückzahlen und somit die Überzahlung und die Zahlungsfrist verringern. Holen Sie sich einen Abzug können alle Eigentümer der Wohnung arbeiten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Rückerstattung zu beantragen: Schreiben Sie sie über spezialisierte Unternehmen selbst und reichen Sie sie persönlich ein, entweder per Post oder auf der Website des Federal Tax Service.

Sparen Sie für eine Wohnung

Für eine Familie mit zwei Personen, die nicht mit Kindern belastet ist, ist die Chance, für Ihre Wohnung zu sparen, schneller. Beide Partner arbeiten und sparen die Hälfte des Familieneinkommens für den Kauf einer Wohnung. Zum Beispiel wird das Gehalt eines Ehepartners für Lebensmittel, Transport, Dienstprogramme usw. ausgegeben. Und das Gehalt des Ehepartners - die Anhäufung des erforderlichen Betrags. Basierend auf den Daten von Rosstat über das Durchschnittsgehalt der Russen und den Wert von Immobilien in verschiedenen Regionen des Landes wird die Familie etwa 5-7 Jahre brauchen, um ihre Wohnung zu kaufen.

Dies ist möglich, wenn ein Paar keinen Wohnraum mietet, sondern beispielsweise bei seinen Eltern wohnt. Mit den zusätzlichen Kosten für die Anmietung einer Wohnung erhöht sich die Laufzeit um fast das Zweifache - etwa 9-10 Jahre . Bezahlen Sie gleichzeitig für die Anmietung einer Wohnung und sparen Sie bares Geld. Heute bieten Banken und Bauherren so etwas wie „Hypothekenferien“ an. Dies ist eine Umstrukturierung des Darlehens, mit der Sie Zahlungen ohne Zinsen für einen bestimmten Zeitraum verschieben können.

Ein Kreditnehmer, der sich in einer schwierigen Situation befindet, kann Zahlungen kürzen oder überhaupt nicht mit einem Hypothekendarlehen bezahlen. Die Rechnung sieht bis zu sechs Monate vor. In einigen Fällen können Zahlungen bis zur Inbetriebnahme des Hauses zurückgestellt werden.

Verlieren Sie nicht die Wahrscheinlichkeit aus den Augen, dass das Wachstum der Ersparnisse langsamer ist als das Wachstum der Immobilienwerte. Während das Paar Geld spart, steigt die Inflation und die Kosten für Wohnungen steigen entsprechend. Für die Sicherheit ihrer Investitionen können Sie Geld in einem bestimmten Prozentsatz auf die Bank legen. In diesem Fall erhöht sich das Geld auf der Bankeinlage jedes Jahr um die Höhe der Inflation. Die Banken bieten in der Regel eine langfristige Einlage mit einem Zinssatz von 6-8% pro Jahr und einer Kapitalisierung der Zinsen an, ohne die Möglichkeit, den Vertrag zu widerrufen und zu verlängern.

Was ist üblich?

Das Leben nimmt immer seine eigenen Anpassungen vor und es kann zu einer schwierigen Situation kommen. Eine Pattsituation beim Bezahlen von Schulden oder beim Sammeln von Geldern kann durch Risiken wie den Verlust eines Arbeitsplatzes, die Krankheit, die Senkung der Löhne oder die Schwangerschaft eines Ehepartners entstehen.

Was ist der Unterschied zwischen Hypothekendarlehen und der Anhäufung des erforderlichen Betrags?

Sparen ist immer schwieriger als es scheint. Sie können die Familienausgaben nachverfolgen, zusätzliche Kosten werden jedoch immer angezeigt. Psychologisch schwer zu sparen, was in 10 Jahren erscheinen wird . Infolgedessen erhöht sich die Akkumulationsdauer nur. Wenn eine Hypothek bereits bekannt ist, die Höhe der monatlichen Ausgaben für das Darlehen. Solche Zwangszahlungen führen in der Regel zu finanzieller Selbstdisziplin, und mögliche Sanktionen motivieren Sie, verspätete Zahlungen zu vermeiden.

Was soll ich wählen?

Heute wird Kredit in unserem Land immer beliebter. Hypothekarkredite werden oft zur einzigen und wichtigsten Möglichkeit, Ihr Haus zu kaufen. Es steht arbeitenden Bürgern zur Verfügung, auch solchen mit durchschnittlichem Einkommen. Einige junge Paare bevorzugen es, eine Wohnung zu mieten, da es keinen Hinweis auf den Ort gibt. In diesem Fall muss jedoch ein Teil des Gehalts an den Vermieter gezahlt werden. Die Möglichkeit, Bargeld zu akkumulieren, gibt keine Gewissheit darüber, wie hoch die Preise für Wohnimmobilien und wie hoch die Zinsen in Zukunft sein werden.

Der unbestreitbare Vorteil der Hypothek ist, dass Sie keine Jahre für die Anhäufung von Geld verlieren können, weil Sie Inflation befürchten. Sie können ein Geschäft abschließen und sich eine eigene Wohnung zur Verfügung stellen, gefolgt von der Registrierung und dem Erhalt eines Steuerabzugs. Die Hauptsache ist, einen bequemen Zahlungsbetrag zu wählen, der keine Probleme im Familienbudget verursacht und es Ihnen ermöglicht, den Kredit schnell zurückzuzahlen.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019