Was ist besser, um eine Klärgrube oder einen autonomen Abwasserkanal zu installieren?

Die Einrichtung eines individuellen Wohnhauses mit den modern notwendigen Kommunikationsmitteln kann nicht ohne die Ausstattung des Systems zur Beseitigung von Hausmüll auskommen. Nun, wenn es ein zentrales Abwassernetz in der Nähe gibt. Aber wenn Sie nicht verbinden können oder seine Abwesenheit muss darüber nachdenken. Was ist besser für Ihr Zuhause zu wählen? Versuchen wir, die beiden häufigsten Arten von Abwasserentsorgungs- und -behandlungssystemen zu vergleichen: eine herkömmliche Klärgrube und ein autonomes Abwassersystem.

Klärgrube

Eine Klärgrube ist eine Vorrichtung zur mechanischen Abwasserbehandlung, die aus Versorgungsleitungen und einem geschlossenen Behälter besteht, der in Abteile unterteilt ist. Verwenden Sie manchmal zwei miteinander verbundene Tanks. Am häufigsten werden zwei Arten dieser Geräte verwendet: akkumulativ und mit tertiärer Bodenbehandlung. Im ersten Schritt werden alle flüssigen Abfälle in einem Sumpf gesammelt und beim Befüllen mit speziellen Geräten abgepumpt und zu den Entsorgungsstellen transportiert. Beim zweiten Typ werden Filterfelder an Schlammtanks angeschlossen.

Der Betrieb des Gerätes besteht darin , flüssigen Abfall anzunehmen und durch Absetzen zu reinigen . Dort findet auch eine anaerobe Sedimentverdauung statt. Abwasser aus dem Haus durch die Rohre fallen in das erste Fach (Kapazität) des Geräts. Die schwersten Partikel setzen sich allmählich am Boden ab. Der geklärte Inhalt wird in die zweite Kammer (Kapazität) gegossen, um kleinere Fraktionen auszufällen. Eine solche Flüssigkeit ist nach wie vor ungeeignet, sie muss mit einem speziellen Filter weiter gereinigt oder durch den Sand geleitet werden. Die Kapazitäten des Geräts und der Filterelemente sollten regelmäßig von angesammeltem Schlamm gereinigt werden.

Autonomes Abwasser

Autonomes Abwasser wird zur besseren Abwasserbehandlung eingesetzt. Es ist ein versiegeltes Gerät mit einer Pumpe und Sensoren, die mit Strom versorgt werden. Das Fassungsvermögen von Polypropylen ist in mehrere Funktionskammern unterteilt, die durch spezielle Ventile miteinander verbunden sind. Die erste Kammer führt die anfängliche mechanische Reinigung durch. Dann gelangt der Inhalt in das Kompartiment, wo er von Bakterien verarbeitet wird.

Für ihre Vitalität wird der Mischung Luft zugeführt. Das Ergebnis sind Wasser, mineralische Sedimente und zugehöriges Gas. Der gesamte Prozess ist automatisiert und erfordert keinen menschlichen Eingriff. Auf diese Weise kann ein hoher Reinigungsgrad erreicht werden. Wasser aus dem Gerät wird in einen Vorratsbehälter oder einen anderen Behälter zum Sammeln und Verwenden eingespeist.

Was ist gemeinsam zwischen ihnen

  • Beide Geräte haben den gleichen Zweck. Sie werden zur Sammlung und Behandlung von Abwässern eingesetzt.
  • Für Geräte beider Reinigungsarten ist eine erhebliche Menge an Erdarbeiten zum Verlegen von Rohren und zum Platzieren von Behältern erforderlich.
  • Beide Geräte verstopfen den Bereich nicht, da sie vollständig unter der Erde verborgen sind. An der Oberfläche gibt es nur technologische Luken.
  • Wasserfiltertanks müssen regelmäßig gereinigt werden. Feste Abfälle und Zersetzungsprodukte sammeln sich am Boden und füllen mit der Zeit die Fächer.
  • In beiden Fällen ist die Möglichkeit der Einleitung von gereinigtem Wasser vorzusehen. Dies kann ein System von Entwässerungstunneln (Filterfeldern), Pumpen mit einer Assenizatormaschine oder Bewässerungsanlagen sein.

Vergleich und wie sie sich unterscheiden

Vergleichen wir die vorgestellten Kläranlagen nach den Hauptkriterien:

  1. Kosten
  2. Die Fähigkeit, sich selbst zu tun.
  3. Lebensdauer.
  4. Zuverlässigkeit, unterbrechungsfreier Betrieb.
  5. Verarbeitungsgeschwindigkeit
  6. Reinigungsstufe
  7. Anwendung in Gebieten mit unterschiedlichen geologischen Merkmalen.
  8. Die Komplexität des Service.
  9. Das Vorhandensein von Gerüchen.

Die Anordnung einer einfachen Klärgrube kostet den Entwickler viel weniger als eine autonome biologische Behandlungsstation. Sogar die Kosten aller Materialien für die Herstellung oder den Kauf von Behältern wird die Vorrichtung Sandfilter geringer sein.

Der Eigentümer eines Einfamilienhauses, der mit den grundlegenden Bauabläufen vertraut ist, kann mit eigenen Händen ein Abwassersystem mit einer Klärgrube errichten und so Geld sparen. Aufgrund des großen Volumens an Erdarbeiten ist dies ein mühsamer Prozess, der jedoch machbar ist.

Die Lebensdauer von Geräten hängt von ihrer Komplexität und ihren Konstruktionsmerkmalen ab:

  • Für Klärgruben aus Stahlbeton sind es etwa 80 Jahre .
  • Für Kunststoff und Stahl - bis zu 50 Jahre .
  • Für Bodenfiltrationsanlagen - über 20 Jahre .
  • Für autonome Kanalisationsstationen geben die Hersteller bis zu 50 Jahre an .

Abwasser mit Klärgrube benötigt keine zusätzliche Energiequelle, es arbeitet eigenständig, es kann saisonal genutzt werden. Im Gegensatz dazu arbeitet die biologische Station nur dann mit einer konstanten Stromversorgung, wenn sie für kurze Zeit getrennt ist, wie eine einfache Klärgrube. Eine lange Ausfallzeit des Systems führt zum Tod einer Bakterienkolonie, die ersetzt werden muss. Darüber hinaus hat es bewegliche Teile, elektrische Elemente, die schließlich ausfallen können. Beim einfachen Aufbau einer Klärgrube gibt es praktisch nichts zu brechen.

Abwasserbehandlungsanlagen werden hinsichtlich ihrer technischen Eigenschaften zunächst für eine bestimmte Abwassermenge berechnet. Die Reinigung ist schneller als in einer Klärgrube. In letzterem Fall hängt die Leistung von der Größe der Tanks, der Kapazität des Bodens und der Fläche des Entwässerungssystems ab.

Abwasserkanäle in einfachen Klärgruben werden zu 60-65% gereinigt, bei Geräten mit anaerobem Filter zu 75% . Eine autonome biologische Station ermöglicht es Ihnen, Wasser zu 98-100% zu reinigen. Es kann dann zur Bewässerung oder für andere Haushaltszwecke verwendet werden.

Die geologischen Merkmale der Standorte können unterschiedlich sein. Bei dichtem Grundwasser oder Lehmboden ist die Ausstattung von Filterbrunnen oder -feldern nicht möglich. In diesem Fall müssen Sie eine Klärgrube mit einem kumulativen Fassungsvermögen und anschließendem Abpumpen des Inhalts herstellen oder eine Bio-Reinigungsstation kaufen.

Bei der Wartung des Abwassersystems mit einer Klärgrube werden die angesammelten Abfälle regelmäßig von einer Nachverwertungsmaschine gepumpt, gegebenenfalls werden die Filter ausgetauscht und das Abwassersystem gespült. In einer autonomen Station können Sie alles selbst erledigen. Das Spülen des Systems und das Entfernen von Sedimenten erfolgt mit einer integrierten Pumpe. Der entstehende Abfall kann als organischer Dünger für den Garten verwendet werden.

Ein weiteres Merkmal des Abwasserbetriebs ist ein spezifischer Geruch. Die Klärgruben sind nicht vollständig verschlossen, so dass manchmal der Geruch von Schwefelwasserstoff auftritt, der für andere unangenehm ist. Autonomes Abwasser ist versiegelt, so dass dies nicht passieren kann.

Was ist besser zu wählen?

Die Wahl des Abwasserbehandlungssystems trifft jeder Entwickler auf der Grundlage der oben genannten Fakten. Anhand des akzeptablen Budgets, der Betriebsart und der Geologie können Sie entscheiden, ob ein bestimmtes System hergestellt werden soll.

In Gegenwart eines großen Gebiets mit sandigem Boden und tiefem Grundwasser wird eine rationellere Ausrüstung für das Abwasser mit einer Klärgrube vorhanden sein. Ein solches System wird weniger kosten und unter diesen Bedingungen seine Funktionen perfekt ausführen. Es eignet sich auch für Häuser (Datschen) mit regelmäßigem Wohnsitz in Gebieten, in denen Stromausfälle auftreten.

Das autonome Abwassersystem ist die beste Lösung für Haushalte mit hohem Wasserverbrauch, kleinen persönlichen Grundstücken und geringer Bodendurchlässigkeit.

Auch in unserer Zeit ist es nicht überall möglich, eine Sondermaschine zum Abpumpen von Abfällen aufzurufen. Und wenn Sie alle Vorteile der Zivilisation nutzen möchten, ist es besser, eine autonome Reinigungsstation zu erwerben. An Orten mit Wassermangel hilft es, Wasser zu sparen, indem es erneut zur Bewässerung verwendet wird.

Empfohlen

Was ist besser, um ein E-Book oder Papier zu wählen?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Cavinton und Cavinton Forte?
2019
Ingavirin und Rimantadin - welches Medikament ist besser zu wählen
2019