Was ist besser, um einen Chevrolet Aveo oder Lacetti zu kaufen: Vergleich und Auswahl

Wenn sich vor einem potenziellen Autobesitzer die Frage nach der Auswahl eines geeigneten Autos stellt, müssen Sie sich ernsthaft über die Eigenschaften eines kompletten Sets und die Nuancen der Wartung einer bestimmten Automarke Gedanken machen. Überall dort, wo ein erfahrener Autoliebhaber vor der oben genannten Wahl steht, aber was tun, wenn Sie Ihr erstes Auto kaufen müssen und keine kompetente Beratung erhalten können?

Chevrolet aveo

Ein ausgesprochen günstiges Auto, das fortschrittliche Technologie, elegantes Design und anständige Leistung kombiniert - der Chevrolet Aveo hat das Vertrauen der Autofahrer gewonnen und ist bei den Russen sehr gefragt.

Die viertürige Limousine mit Frontantrieb ist bei Paaren beliebt, und der fünftürige Fließheck ist das Ergebnis der Wahl eines jüngeren Publikums. Beide Versionen sind preiswerte aber temperamentvolle Fahrzeuge.

Ausgestattet mit dem serienmäßigen 1, 4-Liter- Chevrolet Aveo-Motor hat er eine Nennleistung von 103 Litern . Beschleunigung auf "Hundert" in nur 12 Sekunden. Die Verbrauchsleistung beim Fahren im kombinierten Zyklus beträgt 6, 5 l / 100 km . Sein leistungsstärkeres Pendant, das auf dem russischen Markt vertreten ist, verfügt über einen 1, 6-Liter-Motor und „speichert“ beeindruckende 120 PS unter der Haube. Die Bodenfreiheit des Fahrzeugs beträgt 155 mm bei einer Radstandlänge von 2525 mm, was dem Fahrzeug ein attraktives und proportioniertes Aussehen verleiht.

Das Auto verfügt über eine ziemlich breite Palette an Standardausstattungen, die den meisten Economy-Klasse-Modellen eigen sind.

Chevrolet Lacetti

Auf den ersten Blick etwas beengt, aber innen recht geräumig - der Lachetti ist ein bescheidenes und recht erschwingliches Auto, ohne besondere Ambitionen, aber mit einem Gefühl des Selbstbewusstseins.

Lachetti-Zierleiste, überwiegend aus hochwertigem Kunststoff mit einer angenehmen Überraschung in Form eines eleganten Lederlenkrads . Äußerlich gesehen sind Autos, die kein trotziges Karosserie- oder Scheinwerferdesign aufweisen, in Bezug auf den Preis, der auf dem Markt des Landes dafür angeboten wird, ein ziemlich demokratisches und attraktives Modell. Offensichtliche "Modeerscheinung" dieses Modells kann als Kofferraum angesehen werden.

Lacetti kann mit drei "aspirierten" Benzinern ausgestattet werden:

  • 1, 4-Liter-Benziner, 95 PS Der Durchschnittsverbrauch im gemischten Modus beträgt 7, 2 Liter pro 100 km Lauf. Kombiniert mit einem fünfstufigen MCP.
  • 1, 6-Liter-Benziner, 109 PS Erhältlich als mechanisches Fünf- und Vierband-Automatikgetriebe. Der Verbrauch beträgt je nach Getriebetyp 7-8 Liter pro 100 km.
  • Der stärkste Motor der Serie mit einem Volumen von 1, 8 Litern und 121 "Pferd" unter der Haube. Verbrauch von 7, 5-8, 5 Liter pro "Hundert", bezogen auf das verbaute Getriebe.
Das Auto hat eine beeindruckende Bodenfreiheit, relativ ähnliche alternative Modelle, die 162 mm ist, mit einem Radstand von 2600 mm Länge. Aufgrund der unterschiedlichen Konfiguration und der starren Körpergröße eignet sich Lachetti perfekt für russische Straßen.

Vergleichs- und Auswahlkriterien für Autos

Aufgrund der Tatsache, dass beide betrachteten Modelle zur gleichen globalen Marke der Automobilindustrie gehören, haben Aveo und Lachetti in den Mindestkonfigurationen viel gemeinsam:

  • Autos haben werkseitig getönt, indem ein Plasmaspray oder getöntes Material aufgetragen wurde.
  • Das Lenkrad ist mit einer Winkeleinstellung und einem Verstärker ausgestattet.
  • Die Modelle haben 14-Zoll-Stahlräder mit dem angegebenen "Reserverad" der gleichen Größe.
  • Karosserieaußenteile und Stoßfänger ausschließlich in Wagenfarbe lackiert.
  • Fensterheber vorne.
  • Vier hochwertige akustische Lautsprecher.
  • Wegfahrsperre.
  • Anzeige zur Steuerung der Gurtverriegelung des Fahrers.

Individualität der betrachteten Fahrzeuge

Die Hauptkonsole des Aveo besticht durch ein extravagantes und herausforderndes Finish. Lachetti, kann sich eines originellen Designs nicht rühmen, aber diese Tatsache beeinträchtigt nicht die hervorragende Funktionalität des Autos.

Die Ausstattung und das Interieur der einzelnen Modelle unterscheiden sich zwar im Stil, ihre grundsätzlichen Unterschiede können jedoch nicht genannt werden. Um die für das menschliche Auge „unsichtbaren“ Parameter zu vergleichen, ist es wichtig, von den individuellen technischen Merkmalen jedes Autos auszugehen.

Vorteile von Chevrolet Aveo:

  1. Beim Vergleich zweier Autos wirkt der Aveo sparsamer . Im gemischten Modus verbraucht er 1, 5 l / 100 km weniger als der "Rivale".
  2. Aveo ist umweltfreundlicher als sein Konkurrent . Die CO2-Emissionen in die Atmosphäre betragen 138 g / km gegenüber 181 g / km, wodurch der Aveo zur europäischen Abgasnorm EURO 5 (für Lachetti - EURO 4) gehört.
  3. Das Durchschnittsgewicht des Aveo beträgt je nach Konfiguration und Baujahr 1070 kg und liegt damit um 180 kg unter dem Durchschnittsgewicht des Lachetti. Die Masse des Autos beeinflusst so wichtige Parameter wie Durchfluss, Bremsweg und Beschleunigung.
  4. Ein solcher Manövrierbarkeitsindikator wie der Wenderadius befindet sich ebenfalls auf der Seite des Aveo. Er ist 10 m gegen 10, 5 m am Gegner.
  5. Wenn Sie den Aveo mit Motoren mit relativ geringer Leistung ausstatten, sparen Sie dem Besitzer eine Menge Geld bei der Zahlung einer Kfz-Steuer. Mehr "Pferde" - höhere Steuern!

Vorteile von Chevrolet Lachetti:

  1. Der Hubraum des Lachetti-Motors ist erheblich größer (im Durchschnitt 1598 cm3 gegenüber 1229 cm3 ) als der des Aveo, was sich wiederum auf die Leistung des Autos auswirkt, die 108 PS beträgt. gegen 84 PS zugunsten von Lachetti. Und je höher die Leistung, desto höher die maximale Geschwindigkeit.
  2. Aufgrund des Leistungsunterschieds ergibt sich ein solcher Vorteil als - Leistung. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km / h in Lachetti dauert durchschnittlich 11, 4 Sekunden und ist damit 1, 6 Sekunden schneller als der „Gegner“.
  3. Wesentliche Unterschiede haben das Volumen der Gepäckräume der verglichenen Autos. Im Durchschnitt kann der Volumenunterschied zwischen Kofferraum Lachetti und Aveo mehr als 100 Liter betragen.
  4. Lachetti übertrifft den Konkurrenten im Kraftstofftankvolumen. Die Laune des Besitzers des Autos bei der Versorgung mit Kraftstoff löschte voluminösen 60-Liter-Tank gegen den 45-Liter am Aveo.

Neutrale Körperparameter, wie sie sagen: "ein Amateur." Lachetti ist fast einen halben Meter länger als der Gegner, was sich auf die Länge des Radstands auswirkte. Es ist 7, 5 cm größer als das Aveo. Höhe und Breite beider Modelle sind nahezu identisch.

Diese Eigenschaften können je nach Konfiguration und Baujahr des Fahrzeugs variieren. Der Vergleich berücksichtigte die Parameter der letzten Änderungen.

Autoauswahlkriterien

Wenn Sie nun eine Vorstellung von den Merkmalen und Vorteilen der einzelnen Fahrzeuge haben, können Sie sich eine objektive Meinung bilden, welche wann und für wen vorzuziehen ist.

Der Chevrolet Aveo wurde ursprünglich als Familienauto städtischen Typs konzipiert, sodass man nicht auf die gestiegenen Erwartungen an eine dynamische Fahrt und steile Kurven warten muss. Sportliche Sensationen sind bei diesem Chevrolet-Modell leider nicht zu erwarten, obwohl das Auto auf den Straßen der Stadt recht energisch und koordiniert ist.

Die auffällige und herausfordernde Frontoptik verleiht dem Auto eine aggressive Ausstrahlung und einen hellen Stil, der die Aufmerksamkeit junger Menschen auf sich zieht. Die Hauptkonsole lässt niemanden gleichgültig bei der Beurteilung des Designs der Frontplatte. Das Auto hat eine beeindruckende Kabinenkapazität, in der selbst der Fahrer mit einer Körpergröße von zwei Metern sehr gemütlich und komfortabel sein wird.

In Anbetracht der Besonderheiten von Straßen im Inland hat sich das Aveo-Fahrwerk auf verschiedenen Oberflächen bewährt und wird auch auf schlecht ausgebauten Straßen keine Unannehmlichkeiten für die Fahrgäste verursachen. Aufgrund des hohen Schallschutzwertes des Autos ist die Kabine immer ruhig und leise, was beim Transport kleiner Kinder sehr wichtig ist.

Auf Landstraßen verhält sich das Auto sehr lebhaft und überwindet auf Kosten eines relativ kurzen Radstands problemlos kurvige Waldwege und kleine Schlammpfützen. Eine missbräuchliche Ausnutzung des "Offroad" sollte jedoch nicht sein, die Bodenfreiheit von 155 mm wird sich sicherlich beim ersten nennenswerten Hindernis bemerkbar machen.

Chevrolett Lachetti ist ein preisgünstiges Auto mit ruhigen und unauffälligen Linien ohne komplizierte Elemente. Diese Tatsache verleiht dem Modell kein Prestige und stößt die jungen Leute von sich, aber diejenigen, die viel über das Preis-Leistungs-Verhältnis der Autofahrer wissen, stehen an vorderster Front.

Für Paare mit Kindern und Passagiere, die empfindlich auf den Geräuschpegel in der Kabine reagieren, ist Lachetti eine ideale Option. Die Geräuschisolierung ist schlecht.

Das Auto wurde mit einer ziemlich geräumigen Kabine und einem geräumigen Kofferraum entwickelt, den Liebhaber von freiem Raum und Reisende schätzen würden. Separates Lob verdient Sofa zurück. Nicht alle C-Modelle bieten so viel Platz für Passagiere.

Während des Betriebs werden früher oder später die Kosten für Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien eine wichtige Rolle spielen. Lachetti spart seinem Besitzer den Löwenanteil des Geldes . Die meisten Komponenten überschreiten nicht die Kosten für Ersatzteile von Haushaltsautos.

Die serienmäßige Aufhängung an den vorderen und unabhängigen Führungsstangen am Querlenker hinten toleriert den Schlaglochmissbrauch nicht, obwohl sie sich auf häuslichen Straßen angemessen verhält. Für Liebhaber von Nervenkitzel und Offroad-Entdeckern ist es besser, ein anderes Modell zu wählen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Injektor und Injektor?
2019
Was ist besser "Ibuprofen" oder "Nurofen" - wie man die richtige Wahl trifft
2019
Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?
2019