Was ist besser, um einen Epilierer oder Shugaring zu wählen: Merkmale und Unterschiede

Das 21. Jahrhundert ist die Zeit gepflegter und selbstständiger Frauen. Nie zuvor in der gesamten Geschichte der Menschheit wurden dem schwächeren Geschlecht so strenge Maßstäbe für Schönheit und Körperpflege auferlegt. Das moderne Mädchen muss elegant sein und den allgemein anerkannten Kanonen der Attraktivität entsprechen.

Einer der Hauptindikatoren für Schönheit ist glatte, seidige Haut ohne ein einziges Haar . Empfindliche weibliche Haut ist für das andere Geschlecht immer attraktiv. Aber die Natur ist nicht immer günstig für die Vertreter der schönen Hälfte, deshalb unterziehen sich Frauen verschiedenen Manipulationen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Glücklicherweise bietet die Ära der fortschrittlichen Technologie Frauen, um ehrlich zu sein, und Männern auch viele Möglichkeiten, Haare zu entfernen. Die Enthaarung ist weit verbreitet. Und jeder kann die Methode wählen, die zu ihm passt.

Epilation mit einem Epilierer und Shugaring gelten immer noch als die beliebtesten. Versuchen wir herauszufinden, welche Merkmale die einzelnen Methoden haben, wie sie sich ähneln und für wen sie besser geeignet sind.

Shugaring

Shugaring ist ein Weg, die Vegetation auf dem Körper loszuwerden, währenddessen sie eine spezielle süße Paste verwenden . Aus diesem Grund wird diese Technik als süßes (oder Zucker-) Depilieren bezeichnet. Darüber hinaus gibt es einen anderen Namen für dieses Verfahren - die persische Enthaarung. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass diese Methode in der Antike von orientalischen Schönheiten angewendet wurde, um unerwünschte Vegetation auf dem Körper zu beseitigen.

Ungeachtet der Tatsache, dass dieses Verfahren so alt ist, verliert Shugaring auch jetzt nicht seine Relevanz. Die Zuckerdepilation setzte sich in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts durch und hat bis heute erfolgreich überlebt.

Die persische Enthaarung ähnelt von Natur aus einer Methode zur Haarentfernung mit warmem Wachs. Das Shugaring-Verfahren hat jedoch mehr Vorteile gegenüber dem oben genannten Verfahren, weshalb es häufiger angewendet wird.

Shugaring wird durchgeführt, indem eine spezielle Zuckermasse auf die Stelle der Haarentfernung aufgetragen wird, die dann durch ein starkes Ziehen am Haarwuchs aus der behandelten Stelle entfernt wird. Das Verfahren ist ziemlich schnell und vermeidet so eine anhaltende Schmerzwirkung. Die Wirkung des Verfahrens dauert 10-20 Tage . Zuckerpaste dringt tief in die Haarfollikel ein, die bei regelmäßigen Eingriffen das nachfolgende Haarwachstum stören - sie werden dünner und wachsen seltener. Dadurch kann das Intervall zwischen Sitzungen verlängert werden.

Die Zusammensetzung der Zuckerpaste

Wie der Name schon sagt, ist der Hauptbestandteil der Paste Zucker. Es gibt jedoch einige Variationen. Honig kann anstelle von Zucker sowie Fructose oder Glucose verwendet werden.

Zusätzlich zur Masse Zitronensaft und Wasser (oder einen Sud von Kräutern) hinzufügen. Falls gewünscht, können Sie auch ätherische Öle hinzufügen. Die Hauptanforderung für Nudeln ist Natürlichkeit.

Abhängig von der Menge der verwendeten Zutaten kann die Paste eine unterschiedliche Konsistenz haben, und dementsprechend ändert sich ihr Zweck:

  • Superweich - Arme, Beine, Bauch
  • Weniger weich - empfindliche Zonen: Achseln, Bikini, Gesicht (in kühlen Räumen)
  • Mittlere Dichte - die am häufigsten verwendete Zusammensetzung, geeignet für den Transport in der Kabine und zu Hause
  • Dicht - sehr empfindliche Bereiche (nur in warmen Räumen verwendet)

Wege zu

  1. Classic (manuell) . Tragen Sie Pasten beliebiger Dichte von Hand auf.
  2. Verband . Die Methode wird verwendet, um Haare auf einer großen Fläche der Haut zu entfernen. Die Paste wird mit einem speziellen Spatel aufgetragen, dann werden spezielle (Verband-) Streifen aufgetragen. Danach wird der Verband mit einem scharfen Ruck im Haaransatz entfernt.
  3. Handbuch mit Applikation . Die Methode ist nur in warmen Räumen oder bei übermäßigem Schwitzen anwendbar. Es wird die dichteste Paste verwendet, die als Applikation aufgetragen wird. Nach dem Auftragen bleibt es 1 Minute auf der Haut und löst sich dann schnell ab.

Vorbereitungsphase

Es gibt eine Reihe einfacher Empfehlungen, mit denen Sie die persische Enthaarung bequem voranbringen können:

  • Die richtige mentale Einstellung, entspannter Zustand
  • Die Haarlänge sollte nicht zu lang sein, optimalerweise 4-5 mm (notwendig, um den Schmerzeffekt zu reduzieren)
  • Das Peeling der Haut vor dem Eingriff hilft dabei, kleine Haare freizusetzen, was die Qualität des Shugarings signifikant erhöht
  • Das Bräunen wird am Tag des Eingriffs nicht empfohlen.
  • Verwenden Sie am Tag vor dem Eingriff keine fetthaltigen Cremes und Öle

Epilierer Haarentfernung

Dies ist ein weiterer beliebter Weg, um Haare zu beseitigen. Epilierer sind im Leben gewöhnlicher Menschen seit langem fest verankert. Die Geräte sind sehr einfach zu bedienen, sind die wichtigsten "Feinde" der überschüssigen Vegetation auf dem Körper. Sie nehmen den zweiten Platz beim Einsatz von Frauen nach dem Rasiermesser ein.

Was ist diese Methode

Ein Epilierer ist ein einzelnes Gerät, mit dem unerwünschte Körperhaare entfernt werden. Der Epilierer arbeitet nach dem Prinzip, jedes einzelne Haar zu greifen und aus der Wurzel herauszuziehen.

Männer betrachten den Epilierer als eine Art Folterinstrument, aber viele Frauen benutzen ihn mit großer Freude im täglichen Leben. Diese Methode der Haarentfernung ist ziemlich traumatisch, aber bei regelmäßiger Anwendung gewöhnt sich der Körper an solche Empfindungen und reagiert nicht mehr so ​​stark auf die Schmerzwirkung.

Arten von Epilierern

Epilierer sind im Wesentlichen Vibrationsgeräte, die mit Batterien oder Elektrizität betrieben werden. Das Verfahren ähnelt dem Vorgang des Zupfens von Haaren mit einer Pinzette, nur mit einem schnelleren Tempo. Gefühle sind auch ähnlich.

Es gibt verschiedene Arten dieser Geräte:

  1. Frühling . Der Kopf des Epiliergeräts ist mit einer Feder ausgestattet, die das Haar dreht und zupft. Solche Geräte tauchten zu Beginn des Einsatzes von Epilierern auf. Jetzt sind sie nicht freigegeben. Der Frühling verfiel oft, er musste ständig erneuert werden, was zu neuen Ausgaben führte.
  2. Festplatte . Diese Art von Epiliergerät hat ein ähnliches Wirkprinzip wie das Feder-Epiliergerät, nur dass anstelle der Feder am Kopf gepaarte Scheiben vorhanden sind, die Haare aufregen und herausziehen. Allmählich verwandelte sich diese Art in eine Pinzette.
  3. Pinzette Im Moment ist dieser Typ der fortschrittlichste und modernste. Anstelle von Scheiben werden im Epilierer dünne Platten verwendet, die jedes Haar beim Entfernen genauer erfassen (ähnlich wie beim Entfernen mit einer Pinzette).

Die Geräte verfügen über mehrere Geschwindigkeiten und einige Modelle sind mit zusätzlichen Funktionen zur Schmerzreduzierung ausgestattet: Kühl- und Massagedüsen, abnehmbare Köpfe, Beleuchtung, die Möglichkeit zur Verwendung unter Wasser.

Grundsätzlich ist das Epiliergerät zur Entfernung von Vegetation an Händen und Füßen konzipiert. Es wird praktisch nicht auf empfindlichen Hautpartien (Gesicht, Achseln, Bikinizone) angewendet. Zwar stellen inzwischen einige Hersteller spezielle Aufsätze für sensible Orte her, doch haben sie in der Regel nicht den gewünschten Effekt, beeinflussen aber die Preispolitik maßgeblich.

So lindern Sie Schmerzen

Da die Epilierer-Haarentfernung ein ziemlich schmerzhafter Vorgang ist, gibt es eine Reihe von Regeln, nach denen Sie sie viel einfacher übertragen können:

  • Verwenden Sie kühlende Handschuhe oder Anästhesiesalben. Dies gilt insbesondere für die empfindlichsten Orte.
  • Falls im Kit enthalten, verwenden Sie Spezialdüsen.
  • Wischen Sie die Haut vor dem Epilieren mit Alkohol ab, um die Desinfektion zu beschleunigen und die Schmerzen zu lindern.
  • Sollte einen langsameren Geschwindigkeitsmodus wählen.
  • Die erste Anwendung sollte an weniger empfindlichen Hautpartien durchgeführt werden, damit sich die Haut allmählich an die neuen Empfindungen gewöhnt.
  • Machen Sie keine großen Anstrengungen, führen Sie den Epilierer gegen den Haarwuchs.
  • Tragen Sie nach dem Eingriff eine beruhigende Creme oder Lotion auf

Vorbereitungsphase

Wichtig sind auch Maßnahmen vor dem eigentlichen Epilieren, da der Körper ruhiger auf einen solchen Test reagiert. Dazu gehören:

  • Ruhiger, ausgeglichener Zustand führt zu weniger Beschwerden
  • Die Länge des Haares beträgt mindestens 5 mm (für besseren Halt erforderlich), während es zu schmerzhaft ist, um es zu lange zu entfernen
  • Peeling und Peeling für einen Tag, danach die Haut gründlich befeuchten und mit Fettcreme oder -öl nähren (Haut nach der Reinigung nimmt Feuchtigkeit auf, wird gesünder und lässt sich leichter epilieren).
  • Am Tag der Epilation können Sie dagegen keine fetten Öle und Cremes verwenden.
  • Führen Sie die Prozedur nach einem heißen Bad durch und dampfen Sie die Haut gründlich aus (dies schwächt die Haarfollikel und erleichtert deren Beseitigung).

Was haben Shugaring und das Verfahren zur Verwendung des Epiliergeräts gemeinsam?

Die Hauptähnlichkeit besteht darin, dass beide Verfahren zur Entfernung unerwünschter Körperbehaarung ausgelegt sind. Shugaring und Epilierer entfernen die Haare sehr sorgfältig und beseitigen die Vegetation dauerhaft. Regelmäßige Eingriffe verändern die Haarstruktur und reduzieren die Anzahl der Haarfollikel. Im Laufe der Zeit verursachen beide Techniken süchtig machende Haut und verringern die Schmerzempfindlichkeit.

Beide Methoden haben gegenüber anderen Verfahren sowohl Vor- als auch Nachteile. Nur wenn man dies weiß, kann man ein vollständiges Bild zusammenstellen, um einem von ihnen den Vorzug zu geben. Dazu ist es notwendig, jede Art der Haarentfernung im Detail zu untersuchen und eine vergleichende Analyse durchzuführen.

Vergleichende Eigenschaften von Shugaring und Epilierer

Wie bereits erwähnt, hat jede Methode der Haarentfernung ihre Vor- und Nachteile, die die Wahl beeinflussen. In mancher Hinsicht ist eine Methode attraktiver, in einer anderen. In Klammern steht eine Methode, die eine Gewinnposition einnimmt.

  1. Erschwinglich (Epilierer) . Produkte, die zum Kochen von Shugaring Paste verwendet werden, sind in jeder Küche zu finden und kosten einen Cent. Der Epilierer ist viel Geld wert. Vergessen Sie jedoch nicht, dass es ausreicht, das Gerät einmal zu kaufen, und Sie müssen die ganze Zeit Produkte kaufen. Auch wenn Sie die Haarentfernung ständig nur im Salon durchführen, führt dies zu hohen finanziellen Kosten. Infolgedessen ist der Epilierer kostengünstiger, obwohl anfangs ein größerer Geldbetrag erforderlich ist.
  2. Benutzerfreundlichkeit (Epilierer) . Das Gerät ist sehr kompakt und kann auf Reisen mitgenommen werden. Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien zur persischen Haarentfernung nehmen viel mehr Platz ein, für die Entfernung sind vorbereitende Arbeiten erforderlich. Daher ist es einfacher und bequemer, den Epilierer zu verwenden.
  3. Weniger schmerzhaft (zuckend) . Epilierer Haarentfernung ist eine sehr schmerzhafte Prozedur, insbesondere für Anfänger. Es liegt eine schmerzhafte Verletzung der Epidermis vor. Shugaring hat keine so starken Auswirkungen auf die Haut. Zuckermasse wird auf einen kleinen Bereich des Körpers aufgetragen und gleichzeitig werden viele Haare auf einmal entfernt, wodurch die Schmerzen zu nichts reduziert werden. Während der Epilierer langsam jedes Haar entfernt. Der Schmerz ist so stark, dass viele anfänglich Schmerzmittel verwenden.
  4. Temporäre Kosten (Epilierer) . Jeder versteht, dass der Epilierer nur an die Stromversorgung angeschlossen werden muss, um mit der Haarentfernung zu beginnen. Shugaring beinhaltet die Vorbereitung von mehr Zeit, da es notwendig ist, alle Zutaten für das Verfahren vorzubereiten.
  5. Fähigkeit zur Verwendung zu Hause (Epilierer) . Hier muss nichts erklärt werden, da der Epilierer speziell für die Verwendung zu Hause entwickelt wurde. Shugaring - mehr Salonverfahren, aber es ist auch möglich, es selbst zu Hause durchzuführen.
  6. Das Vorhandensein von Fähigkeiten (Epilierer) . Um das Shugaring-Verfahren selbstständig durchführen zu können, sind bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Epilierer ist sehr einfach zu bedienen.
  7. Vorbereitung für den Eingriff (Shugaring und Epilierer) . In diesem Vergleich ist es unmöglich, den Sieger zu ermitteln, da in beiden Fällen eine vorbereitende Vorbereitung erforderlich ist und ihr Charakter nahezu gleich ist.
  8. Behandlungsbereiche (shugaring) . Shugaring kann absolut an allen Teilen des Körpers und des Gesichts angewendet werden. Der Epilierer ist ihm aufgrund der besonderen Schmerzhaftigkeit des Prozesses in dieser Hinsicht unterlegen.
  9. Allergie (Epilierer) . Die Verwendung des Epiliergeräts führt definitiv nicht zu einer Verschlimmerung allergischer Reaktionen. Während Zutaten in Zuckerpaste manchmal diesen Effekt geben.
  10. Mögliche Hautprobleme (Shugaring) . Nach der Behandlung der Haut mit einem Epilierer können mit hoher Wahrscheinlichkeit Reizungen, Peelings und Pusteln auftreten. Außerdem treten nacheinander eingewachsene Haare auf, und anstelle von einem können zwei Haare gleichzeitig wachsen. Für einige Stunden ist die Haut mit roten Punkten bedeckt. Nichts dergleichen passiert nach dem Shugaring, nur eine leichte Rötung bleibt zurück, die schnell verschwindet. Die Zuckerenthaarung wirkt wie ein Peeling, wonach die Haut glatt und seidig wird.
  11. Wasseraufbereitung (Epilierer) . Die Verwendung von klebriger Masse während des Shugarings impliziert eine anschließende Dusche. Nach dem Zupfen der Haare mit dem Epilierer ist dies nicht erforderlich.
  12. Mögliche Gegenanzeigen (Epilierer und Shugaring) . Zu diesem Zeitpunkt ist es unmöglich, den Gewinner zu identifizieren, da beide Methoden Kontraindikationen aufweisen. Und da die Bedeutung dieser Verfahren gleich ist, sind auch die Gegenanzeigen identisch. Dazu gehören: Hautkrankheiten, Wunden und Verletzungen der Haut, Krampfadern, Vorhandensein von Papillomen, starke Bräune, Reizungen und Entzündungen der Haut, Schwangerschaft.

Wie aus der durchgeführten Schnellanalyse hervorgeht, gibt es keinen absoluten Anführer. Viele neigen jedoch zunehmend zum Shugaring, weil sie weniger Schmerzen haben und die Haut danach schöner wird. Trotzdem wählen einige Damen den Epilierer. Dafür gibt es Gründe.

So wählen Sie eine geeignete Methode zur Haarentfernung

Wenn Shugaring geeignet ist:

  1. Wenn Sie viel Freizeit haben.
  2. Wenn die Haut zart und empfindlich ist.
  3. Wenn Sie eine lange Reise haben oder nicht zu Hause sind.
  4. Wenn eine Person eine niedrige Schmerzschwelle hat.
  5. Wenn Sie sofort ausgehen müssen.
  6. Während der Schwangerschaft mit Vorsicht.

Für wen der Epilierer besser geeignet ist:

  • Stark beschäftigte Leute.
  • Schmerzen leicht ertragen.
  • Diejenigen, die das Gerät von zu Hause aus benutzen möchten.
  • Mädchen mit wenig Vegetation am Körper.

Empfohlen

Was ist besser als Xbox One oder Ps4 und wie unterscheiden sie sich?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Hummer und Hummer und was ist schmackhafter?
2019
Was ist besser Biorevitalisierung oder Botox - vergleichen und wählen
2019