Was ist besser, um einen Heimdrucker oder MFP zu kaufen

Diese Frage ist für alle von Belang, die sich für den Kauf von Druckgeräten entschieden haben. Auf den ersten Blick sind beide Kandidaten würdig, sich neben Ihren PC zu setzen, sowohl der erste als auch der zweite werden in einem breiten Spektrum vorgestellt. Und so denkt der Käufer vor dem Supermarktregal unter der aufdringlichen Stimme eines Beraters: „Was ist besser?“. Ich muss verstehen.

Drucker: einfach und übersichtlich

Beginnen wir mit der Definition: Ein Drucker ist ein Gerät, mit dem ein digitales Bild auf Papier übertragen werden kann . Es bietet hohe Geschwindigkeit und Druckqualität sowie kompakte Abmessungen. Diese Geräte unterscheiden sich vor allem nach der Art des Drucks.

Sie können sein:

  • Inkjet (flüssige Tinte verwenden)
  • Laser (druckt speziellen Toner, der bei hohen Temperaturen gesintert wird)
  • Thermosublimation (verwenden Sie Kristalle, die beim Erhitzen verdampfen und das entstehende Gas wird gedruckt).

Nun, für diejenigen, die keine bunte Farbe mögen, gibt es die Möglichkeit, einen s / w-Drucker zu kaufen. Liebhaber der Langeweile werden begeistert sein.

MFP: Mehr ist besser. Oder nicht

MFP (Multifunctional Device) ist eine Art Mähdrescher, bei dem mehrere Geräte gleichzeitig miteinander auskommen.

MFP beinhaltet:

  1. Drucker (erforderlich)
  2. Scanner (erforderlich)
  3. Kopierer (fast immer)
  4. Fax (je nach Konfiguration).

Ein solches Gerät benötigt mehr Platz als ein normaler Drucker. Es ist gut, dass es auch ohne Computer funktioniert, wenn Sie natürlich eine gedruckte Kopie des Bildes haben. Die Preise für solche Geräte beißen, zumindest ist es teurer als ein ausgefallener Drucker.

In der Tat, was kann ich denken - nehmen Sie einen MFP und viel Glück! Solche Geräte haben jedoch eine geringere Auflösung beim Scannen und Drucken als einzelne Analoge, und wenn ein Modul fliegt, verlieren Sie den Rest. In diesem Fall funktioniert das Prinzip „mehr ist besser“ oder „Preis ist ein Qualitätsmerkmal“ nicht.

Was haben sie gemeinsam?

Trotz der scheinbar unterschiedlichen Polaritäten gibt es einige Ähnlichkeiten:

  • Wahlmöglichkeit zwischen Druckart - Inkjet, Laser oder LED. Es hängt alles von den Vorlieben und dem Geldbeutel des Eigentümers ab.
  • Beide können sowohl Farb- als auch Schwarzweißbilder drucken. Auch dies ist nur eine Frage der Kosten.
  • Möchten Sie eine Verbindung zu einem Computer, Laptop oder sogar einem Telefon herstellen? Es ist einfach, weil moderne Vertreter von Druckern und Multifunktionsgeräten über USB oder drahtlos verbunden werden können . Meistens ist es Wi-Fi oder älteres Bluetooth.
  • Sie arbeiten mit verschiedenen Papiersorten, einschließlich Fotopapier. Also ein "Live" Foto zu bekommen ist nicht schwer.
  • Die Verwendung der gleichen Arten von Druckmedien führt dazu, dass die Patronen ähnlich sind . Das heißt, Sie können jedes Gerät an derselben Stelle auffüllen.
  • Die gleichen Maßeinheiten Merkmale . Dies kann die Druckgeschwindigkeit (Blatt / Minute) oder ein wichtigeres Merkmal sein - die Druckqualität. Gemessen in dpi (Punkte pro Zoll) - für Fans von Mikroskopen.

Sie können weiter graben und nach weniger signifikanten Ähnlichkeiten suchen. Es gibt jedoch auch Unterschiede und viele weitere

Unterschiede: Wie breit ist der Abgrund?

Fangen wir mit dem Offensichtlichen an: Selbst der anspruchsvollste Drucker ist in seiner Funktionalität dem einfachsten MFP unterlegen. Letztere drucken möglicherweise nicht nur ein Bild, einen Text oder etwas anderes. Er kann den umgekehrten Vorgang ausführen, um das Bild in digitale Form zu übersetzen oder es ohne Computer zu reproduzieren. Ja, auch wenn kein Drucker ein Fax über eine Telefonleitung senden kann. Ein MFP kann auch ohne Verbindung zu einem PC.

Aber ist alles so gut? Natürlich nicht! Du musst für alles bezahlen. In diesem Fall ist die Qualität . Der MFP ist kompakter als ein einzelner Drucker, Scanner, Kopierer und Faxgerät. Ja, sie brauchen viel Platz, sind aber fast immer besser. Beispielsweise verfügen sie über eine größere Scan- und Druckerweiterung, und ein Kopierer mit Faxfunktion arbeitet schneller. Wenn Sie sich für einen Mähdrescher entscheiden, müssen Sie einen finden, der all diese Eigenschaften in einer guten Kombination aufweist. Aber es gibt ein Plus

Wenn Sie zuerst den Drucker, dann den Scanner und dann den Kopierer mit dem Fax gekauft haben, ist der PC hilfreich, um diese zu synchronisieren und das gescannte Bild zum Drucken zu senden. Dies dauert länger und dauert länger. Außerdem verheddern Sie sich beim Anschließen in den Kabeln. Dem MFP wird dieses Problem vorenthalten und er kann ohne die Teilnahme eines Computers arbeiten.

Eine oder drei Patronen nachfüllen? Was ist billiger? Natürlich tanken. Vergessen Sie jedoch nicht, dass es schneller ausgegeben wird

Von den wesentlichen Unterschieden ist nochmal der Preis zu erwähnen. Ein Drucker ist immer billiger als ein MFP. Wenn Sie jedoch einen Scanner und einen Kopierer kaufen müssen, ist der MFP nicht so teuer (dies gilt auch für die Größe).

Und was ist das Ergebnis?

Und er folgt: Es gibt keine eindeutige Antwort.

Sie sollten einen Drucker kaufen, wenn Sie ihn extrem selten scannen oder kopieren. Nun, was die Faxoption betrifft - im Zeitalter des Internets und der Hochtechnologie ist Fax nun das Vorrecht großer Unternehmen.

Wenn Sie Student sind, nehmen Sie auf jeden Fall den MFP, da Sie in den nächsten 4 Jahren drucken und kopieren werden. Sogar ein Scanner ist nützlich (Sie haben zum Beispiel keine Übersicht geschrieben, Sie wurden ausgeliehen, aber nur für einen Tag).

Für kleine Büroräume ist der Mähdrescher auch eine ideale Option - er benötigt weniger Platz.

Sie interessieren sich sehr für ein Foto - nehmen Sie den Drucker. In diesem Fall entscheidet die Qualität, auch wenn der Scanner separat gekauft werden muss.

Fans der Mikrowelt werden sich auch über einzelne Geräte freuen

Im Allgemeinen gibt es, wie oben erwähnt, keine eindeutige Antwort. Dies ist genau dann der Fall, wenn der Master ein Master ist. Bei der Auswahl ist von folgenden Kriterien auszugehen:

  1. Größe (gut, oder das Vorhandensein / Fehlen von freiem Speicherplatz)
  2. Ziele (Möchten Sie drucken, oder reicht das nicht aus?)
  3. Erforderliche Druckqualität (mag es, Dinge durch eine Lupe zu betrachten?)
  4. Preis (Preise für Multifunktionsgeräte beginnen bei 10-11 Tausend Rubel, Drucker sind die Hälfte des Preises).

Dies ist das Ende des Vergleichs. Jetzt können Sie leichter eine Auswahl treffen. Danke fürs Lesen!

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019