Was ist besser, um einen Nissan Qashqai oder Mitsubishi ASX zu kaufen?

Mit der Wahl eines Autos sollte verantwortungsbewusst umgegangen werden. Viele Stadtbewohner ziehen es vor, Eigentümer von Frequenzweichen zu werden. Heute sind zwei Modelle von Nissan Qashqai und Mitsubishi ASX bei Russen beliebt. Um zu verstehen, welches Auto zu wählen ist, lohnt es sich, die technischen Parameter, das Design der beiden Marken, die Bewertungen der Eigentümer zu lesen.

Nissan Qashqai

Dieser Kompaktwagentyp Crossover, der seit 2006 im Handel ist. Der Hersteller ist die japanische Firma Nissan. Dies ist das erste Modell, das mit Hilfe von Computerausrüstung entwickelt wurde. Das Fahrzeug kombiniert die Merkmale eines SUV und einer Heckklappe. Geeignet zum Befahren von engen Straßen der Stadt. Es zeichnet sich durch Zuverlässigkeit und Ausdauer aus.

Technische Parameter:

  • Länge - 437, 7 cm.
  • Höhe - 159 cm.
  • Breite - 183, 7 cm.
  • Radstand - 264, 6 cm.
  • Spiel - 20 cm.
  • Gewicht - 1373 kg.
  • Kofferraumvolumen - 430 Liter.
  • Kraftstofftankinhalt - 60 l.

Die Basisversion des Pakets umfasst sechs Airbags, ein Audiosystem, ein Antiblockiersystem, eine Klimaanlage und elektrisch beheizte Sitze. Die verbesserte Version hat Leichtmetallfelgen, Klimaanlage, CVT. Der Preis des Autos erreicht einen Durchschnitt von 950 000-1 460 000 Rubel .

Vorteile:

  1. Eleganter Look.
  2. Bequeme Fahrer- und Beifahrersitze.
  3. Gute Sichtbarkeit.
  4. Hohe Leistung.
  5. Großer Gepäckraum.
  6. Hohe Bodenfreiheit.
  7. Gemütliche Lounge.
  8. Einfache Kontrolle.
  9. Gute Manövrierfähigkeit.
  10. Die Möglichkeit der Umgestaltung der Kabine.
  11. Hochwertiges Bremssystem.
  12. Hohe Sicherheit

Nachteile:

  • Quietscht im Gepäckraum.
  • Häufige Betriebsunterbrechungen des Regensensors.
  • Großer Ölverbrauch.
  • Der hohe Preis für Ersatzteile.
  • Häufige Probleme mit Scheinwerferwaschanlagen.
  • Teurer Service.

Mitsubishi ASX

Dies ist eine kleine Frequenzweiche, die 2010 in den Handel kam. Es hat die Eigenschaften eines Sportwagens. Ist ein Konkurrent von Qashqai.

Technische Parameter:

  • Länge - 429, 5 cm.
  • Höhe - 161, 5 cm.
  • Breite - 177 cm.
  • Radstand - 267 cm.
  • Abstand - 19, 5 cm
  • Gewicht - 1455 kg.
  • Kofferraumvolumen - 415 Liter.
  • Kraftstofftankinhalt - 60 l.
Zur Grundausstattung gehören zwei Airbags, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Höhenverstellung des Fahrersitzes, Lenksäule, beheizbare Spiegel, Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Die verbesserte Version verfügt außerdem über Antiblockiersysteme, Aluminiumfelgen und proprietäre Parksensoren.

Die Kosten für ein neues Auto in Salons variieren von 770.000 bis 1.480.000 Rubel .

Vorteile:

  1. Gute Bodenfreiheit.
  2. Kleiner Wenderadius.
  3. Helles Design.
  4. Reserverad in Originalgröße.
  5. Gutes Handling.
  6. Zuverlässigkeit auf der Straße.
  7. Drei Versionen des Benzinmotors.
  8. Geräumige und komfortable Lounge.
  9. Mäßiger Kraftstoffverbrauch.
  10. Zurückhaltender Stil.
  11. Zuverlässige und langlebige Federung.

Nachteile:

  • Schlechte Isolierung
  • Häufige Probleme mit der Detonation.
  • Schwache Stoßdämpfer.
  • Wenige Fächer in der Kabine zur Aufbewahrung kleiner Gegenstände.
  • Niedriger Schub.
  • Probleme beim Austausch einiger Teile.

Die Gemeinsamkeiten der beiden Marken

Allgemeine Punkte:

  • Etwa die gleiche Preisspanne.
  • Ähnliche Ausrüstung.
  • Gutes Design.
  • Ähnliche technische Parameter.
  • Das gleiche Getriebe (CVT oder mechanisch).
  • Gleiche Form und bequeme Rücksitze. Das Vorhandensein von zentralen Armlehnen.
  • Zuverlässiges Bremssystem.
  • Das Vorhandensein einer Vielzahl von Zusatzfunktionen.
  • Geräumige Lounge.
  • Ergonomie gearbeitet.
  • Geringer Energieverbrauch, um große Hindernisse zu überwinden.

Auszeichnung

Unterschiede Qashqai von Mitsubishi ASX:

  1. Empfindlichere Bremsen.
  2. Der Motor ist leiser.
  3. Das Auto bewegt sich weniger reibungslos.
  4. Schlimmer ist die Unebenheit der Fahrbahn.
  5. Strengeres und teureres Design.
  6. Es wiegt weniger.
  7. Schlimmer Suspendierung. Die Mitsubishi ASX-Aufhängungen sind langlebiger und kostengünstiger in der Wartung.
  8. Größeres Kofferraumvolumen.
  9. Bessere und zuverlässigere Elektronik.
  10. Besseres Handling durch steifere Federung.
  11. Geringerer Ölverbrauch.
  12. Der Variator arbeitet schlechter, bricht oft.
  13. Die Maschine ist in der Wartung teurer.
  14. Zuverlässigere und haltbarere witterungsbeständige Lackierung. Der Mitsubishi ASX Kunststoff knarrt hart und bei Frost.
  15. Der Unterschied im Aussehen der Salons.

Welches Auto ist besser?

Auf den ersten Blick scheinen beide Modelle hinsichtlich technischer Parameter und äußerer Leistung gleich zu sein. In der Tat haben sie einige Unterschiede.

Laut Bewertungen von Autofahrern und Autoherstellern in Bezug auf technische Eigenschaften, Ausstattung und Qualität besser als Nissan Qashqai. Zur gleichen Zeit ist das Auto der verbesserten Konfiguration dieser Marke ein bisschen billiger als Mitsubishi ASX.

Wenn es in erster Linie um das Aussehen, den Stil geht, möchte ich ein exzentrisches und geräumiges Auto kaufen, dann lohnt sich der Kauf eines Mitsubishi ASX. Wenn Leistung und Zuverlässigkeit beim Fahren auf Stadtstraßen wichtiger sind, ist es besser, den Nissan Qashqai zu nehmen. Wer bei der Wartung des Autos sparen will, soll der Automarke Mitsubishi ASX den Vorzug geben.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich die menschliche Sprache von der tierischen Sprache?
2019
Was ist besser, um einen Epilierer oder Shugaring zu wählen: Merkmale und Unterschiede
2019
Was ist der Unterschied zwischen den Fold Katzen Briten und Schotten?
2019