Was ist besser, um einen Stift oder eine Lasche unter der Krone zu wählen

Die moderne Zahnmedizin bietet viele Möglichkeiten für die Behandlung und Prothetik. Was auch immer das Problem ist, moderne Technologie wird Ihnen helfen. Eine solche Fülle von Methoden zur Behandlung und Prothetik von Zähnen lässt die Menschen darüber nachdenken, was im Einzelfall am besten ist. Was ist die beste Option, und ob sie die Zahnärzte überbezahlen. Wenn es darum geht, was bei der Behandlung eines gebrochenen Zahns am besten ist, sind selbst die Unterschiede zwischen dem Stift und der Lasche schwer zu erkennen, und es ist überhaupt nicht klar, welche Auswahl zu treffen ist.

Pin

Was ist eine Zahnnadel? Dies ist ein Metallstab, der direkt in die Zahnwurzel eingesetzt wird . Mit dem Stift wird der Zahn gestärkt und eine Basis für die spätere Prothetik geschaffen. Wird normalerweise in Fällen verwendet, in denen nicht mehr als 50% der Zahnwurzel verbleiben.

Die Stifte bestehen aus Polymeren (Keramikverbund, Kohlefaser, Glasfaser) oder aus Metallen (Gold, Platin, Titan, Palladium und Edelstahl). Das Material wird zunächst nach Maßgabe der geforderten Eigenschaften ausgewählt. Wenn beispielsweise eine Prothese der Vorderzähne erforderlich ist, ist Glasfaser für diesen Zweck ideal, und bei stark beschädigten Zähnen ist es besser, Metallstifte zu wählen. Nun, Kohlefaser - ein universelles Material, das für alle Zähne geeignet ist.

Der wichtige Punkt ist die Art der Befestigung des Stifts. Es gibt:

  • Aktive Befestigungsmethode . Ein Gewindestift, der in die Zahnwurzel eingeschraubt wird. Wird normalerweise bei vollständiger Zerstörung der Zahnkrone verwendet. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Gefahr besteht, dass die Wurzel splittert.
  • Passive Montagemethode . Pin zylindrische Form, in der Regel aus Kohlefaser oder Glasfaser, die auf einem speziellen Zement montiert ist. Lädt nicht die Zahnwurzel.

Registerkarte "Krone"

Voller Name - Pin Stumpf unter der Krone . Ein weiteres Gerät für prothetische Zähne. Was ist anders als der Stift? Die Tatsache, dass es aus zwei Teilen besteht, einem - dem Stift selbst und dem zweiten - ist vollständig in der Form des Zahns und kann sogar ohne die Krone selbst verwendet werden.

Die Registerkarten sind in zwei Haupttypen unterteilt:

  1. Klappbar, dadurch gekennzeichnet, dass sie schwer aufzunehmen und zu montieren sind, aber sehr zuverlässig. Diese Designoption bietet die Möglichkeit, die erforderlichen Stifte hinzuzufügen oder zu entfernen. Sie wird normalerweise zur Wiederherstellung von Zähnen mit einem komplexen Wurzelsystem verwendet.
  2. Geformt, hergestellt bei sehr hohen Temperaturen und unter Druck. Der untere (Wurzel-) Teil ist eine Halterung für das Wurzelsystem und besteht aus einer Stange, der obere Teil ist eine Wiederholung der Kronenform. Es sieht aus wie ein Zahnstumpf, der für die Montage der Krone vorbereitet ist, sodass Sie häufig sehen können, wie diese Option als Stumpf bezeichnet wird.

Materialien können unterschiedlich sein und werden aufgrund des Preis- / Leistungsverhältnisses ausgewählt. Am beliebtesten sind Verbundwerkstoffe und Metall, da sie zu einem niedrigen Preis ziemlich langlebig und in der Herstellung nicht so zeitaufwendig sind. Keramik gilt als die ästhetischste und der Emaille am ähnlichsten. Nun, und Zirkonium kombiniert die Festigkeit von Metall und die Ästhetik von Keramik, so dass der Preis für sie sehr hoch ist, und daher erfreuen sie sich keiner Beliebtheit.

Was haben sie gemeinsam?

Diese Methoden der Zahnbehandlung haben viel gemeinsam. Erstens können sie nur verwendet werden, wenn die Zahnwurzel erhalten bleibt. Es ist unmöglich, sie anzuwenden, wenn es keine Grundlage für den Zahn gibt, da sie den Kiefer nicht beeinflussen. Zweitens werden sie erst nach Entfernung des Nervs installiert, und es ist sehr wichtig, dass der Fachmann die Kanäle gut reinigt und sie dann abdichtet. Drittens werden für Stifte und Laschen dieselben Werkzeuge und Techniken verwendet.

Wie unterscheiden sie sich?

Unter Umgehung aller Arten von zahnmedizinischen Feinheiten, die nur für Fachleute verständlich sind, lassen sich die Hauptunterschiede unterscheiden:

  1. Der Stift drückt auf die Zahnwurzel, was weiter zur Zerstörung und Verformung der Zahnwurzel führen kann, der Stumpfeinsatz beseitigt praktisch die Belastung der Zahnwurzel. Darüber hinaus kann sich der Stift aufgrund ungleichmäßiger Belastung sogar lösen. Dabei ist zu beachten, dass auf die Nachbarzähne Druck ausgeübt wird.
  2. Die Lebensdauer von Stiften und Laschen ist sehr unterschiedlich - während die Lasche etwa zehn Jahre halten kann, funktioniert der Stift nicht länger als drei Jahre.
  3. Der Stift kann jederzeit abgezogen werden, da er nicht aus dem gleichen Material besteht, die Lasche jedoch nicht von diesem Problem betroffen ist, da die Struktur auch dann, wenn sie zusammenklappbar ist, ohnehin aus dem gleichen Material besteht.
  4. Das Erstellen einer Stecknadel ist viel einfacher als das Erstellen einer Registerkarte. Wenn Sie sich für eine Registerkarte entscheiden, müssen Sie daher häufiger in die Zahnarztpraxis gehen. Denn für die Herstellung von Tabs müssen Sie nachforschen, damit im Dentallabor eine passende Zeichnung angefertigt werden kann.
  5. Der Installationsprozess hat trotz der Ähnlichkeit in der Technik einen wichtigen Unterschied: Bei der Installation eines Stifts ist eine Fahrt zum Zahnarzt ausreichend, und wenn es um eine Registerkarte geht, dann mindestens zwei Besuche in der Zahnarztpraxis.
  6. Der Stift ist nicht für die Wiederherstellung von Zähnen mit einem gekrümmten Wurzelsystem geeignet. In solchen Fällen ist es ideal, die Registerkarte zu verwenden.
  7. Nun, der wichtigste Unterschied sind die Kosten. Aufgrund der Komplexität der Herstellung wird die Stumpflasche viel mehr kosten.
  8. Die Installation des Stifts erfordert jedoch eine schonendere Vorbereitung des Zahns für den Eingriff, während Sie zum Installieren der Lasche viel mehr Gewebe entfernen müssen.

Was ist besser zu wählen

Jede zahnärztliche Behandlung hat Vor- und Nachteile, und in jedem Fall können Sie und Ihr behandelnder Zahnarzt wählen. Es ist jedoch zu beachten, dass der Kroneneinsatz unter der Krone eine modernere Methode ist, die sich durch eine relativ gute Festigkeit und eine lange Abnutzungsdauer auszeichnet. Trotz der scheinbar einfachen Herstellung erfordern die Stifte mehr Aufmerksamkeit für sich selbst und häufigere Besuche beim Zahnarzt zur Korrektur während des Tragevorgangs.

In jedem Fall kann der Spezialist das klinische Bild des Zahnzustands des Patienten objektiver beurteilen und die beste Behandlungsoption auswählen, die sowohl finanziell als auch qualitativ angemessen ist.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen blauem und grünem Bosch-Werkzeug?
2019
Welche Automarke ist besser als Toyota oder Kia?
2019
Was unterscheidet Porzellan von Keramik?
2019