Was ist besser, um Glaskeramik oder Gusseisenbrenner zu wählen

Der moderne Markt für Haushaltsgeräte ist äußerst umfangreich. In den letzten 20-30 Jahren sind viele neue Produkte erschienen. Es ist jedoch nicht immer eindeutig zu sagen, dass die neue Küchenausstattung der alten deutlich überlegen ist. Dies gilt insbesondere für Elektroherde, bei denen Glaskeramikoberflächen die herkömmlichen Gusseisenbrenner ersetzen.

Glaskeramik

Glaskeramik ist die Bezeichnung für ein Kochfeld aus Spezialglas, das durch Schüttgutkristallisation (homogene Kristallisation) hergestellt wird. Solches Material ist thermostabil und sehr langlebig .

Die Heizelemente befinden sich unter der Glaskeramikplatte und sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

  1. Rapid . Das Heizelement in Form einer Spirale aus einem Material mit hohem Widerstand (häufiger Nichrom) erwärmt sich etwa 10-12 Sekunden lang.
  2. Halogen . Das Heizelement ist eine Quarzröhre mit einer Nichromspirale, die mit spärlichen Halogenpaaren gefüllt ist. Die Lampe sendet Infrarotstrahlen aus und heizt sich fast augenblicklich (1-2 Sekunden) auf.
  3. Hi-Light . Anstelle herkömmlicher Heizelemente wird ein Wellband aus einer hochohmigen Legierung (mit erhöhtem elektrischen Widerstand) verwendet. Die maximale Aufheizzeit beträgt nicht mehr als 5-7 Sekunden.
  4. Induktion Eine elektromagnetische Spule erzeugt ein Magnetfeld, das sich aufgrund der im Boden der Schale erzeugten Wirbelströme erwärmt. Gleichzeitig bleibt die Platte selbst kalt, nur der Boden der Pfanne oder der Pfanne wird erwärmt (sie müssen speziell für die Induktion vorgesehene ferromagnetische sein).

Gusseisenbrenner

Der übliche Ringpfannkuchen ist ein flaches Produkt aus Gusseisen mit runder Form, in dessen Inneren sich mehrere Nichromspiralen befinden, die zu einer Isolierschicht aus Quarzsand gepresst sind. Ein elektrischer Strom, der durch einen Draht mit erhöhtem Widerstand fließt, erwärmt ihn. Die Spirale erwärmt wiederum den Gusseisenkörper.

Es gibt drei Arten solcher Brenner:

  • Normal - Aufwärmzeit bis zu 10-15 Minuten (abhängig von der angegebenen Leistung).
  • Express - anders schnelleres Aufheizen (bis zu 7 Minuten) und mehr Leistung. Sie sind durch einen roten Fleck in der Mitte des Pfannkuchens gekennzeichnet.
  • Automatisch - Ausgestattet mit Sensoren, um die Temperatur des Geschirrs zu bestimmen und die Leistung im automatischen Modus einzustellen. Die entsprechende Markierung in Form eines großen weißen Punktes in der Mitte anbringen.

Die Platte selbst, auf der die gusseisernen Heizelemente platziert sind, besteht aus emailliertem Metall oder Edelstahl. Emaille ist weiß, schwarz, braun, beige und andere Farben.

Vergleichende Analyse

Herkömmliche Kochplatten mit gusseisernen Pfannkuchen und Glaskeramikoberflächen zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  1. Herstellungsmaterial der Platte . Glaskeramik ist zwar sehr haltbar, hat aber Angst vor starken Stichverletzungen und leichtem Reißen. Das Metall (rostfrei oder emailliert), aus dem die Öfen mit Gusseisenbrennern bestehen, kann nur zerkratzt werden oder im schlimmsten Fall den Email abstoßen.
  2. Aufwärmzeit . Alle Ceranfelder heizen sich sehr schnell auf. Pfannkuchen werden lange erhitzt und bleiben lange kühl.
  3. Nach Kosten . Einfache Teller mit Gusseisenbrennern gehören zur Economy-Klasse und sind günstiger.
  4. Voraussetzung für gebrauchte Utensilien . Auf die gusseisernen Pfannkuchen kann man auch bei Bodendefekten jegliches Geschirr stellen. Für Glaskeramiken eignen sich nur gute Utensilien mit einem vollkommen flachen Boden. Für Induktionsoberflächen werden spezielle Pfannen und Töpfe benötigt, deren Boden ferromagnetische Eigenschaften aufweist (ein Magnet haftet an ihnen).
  5. Effizienz . Die Effizienz von Gusseisenplatten ist gering, sie verbrauchen ziemlich viel Strom .
  6. Art der Verwaltung. Backöfen mit herkömmlichen Pfannkuchen haben immer eine einfache mechanische Steuerung mit Drehknöpfen. Glaskeramiken sind mit Sensoren oder Schiebern ausgestattet.
  7. Funktionalität . Die Funktionalität der Platten mit Gusseisenbrennern ist gering (mehrere Heizmodi und eine Zeitschaltuhr). Die Oberflächen der Glaskeramik haben viele zusätzliche Eigenschaften: automatische Abschaltung; Kinderschutz; Kochautomaten; Restwärmeanzeige; Heizzonen kombinieren; Stromverbrauchskontrolle; Überhitzungsschutz; Geschirrerkennung (für Induktion); Pause; intensive Hitze (Power Boost) usw.
  8. Aussehen . Keramik sieht viel eindrucksvoller und moderner aus und passt zu jedem Design.
  9. Einfache Pflege Da sich auf der Glaskeramikoberfläche keine hervorstehenden Teile befinden (die Heizelemente befinden sich unten), ist die Pflege wesentlich einfacher. Gefallene zuckerhaltige Produkte zu reinigen ist jedoch extrem schwierig, da sie fest haften.
  10. Aus Sicherheitsgründen . Das Kochgeschirr kann von den Pfannkuchen aus Gusseisen fallen, die über dem Ofen stehen, insbesondere wenn der Boden uneben oder groß ist. Versehentlich verschüttete Flüssigkeit bleibt im Inneren (hohe Seiten halten sie fest), wohingegen sie zwangsläufig von der Keramik auf dem Boden oder der Tischplatte abfließt.

Wer ist besser geeignet

Glaskeramikplatten konnten trotz ihres modernen Erscheinungsbildes und ihrer enormen Funktionalität die völlig alten Gusseisenbrenner nicht ersetzen. In manchen Fällen sind einfache Geräte einfach unverzichtbar. Älteren Menschen fällt es oft schwer, mit moderner Elektronik umzugehen. Daher sind bekannte und benutzerfreundliche Herde mit traditionellen Pfannkuchen für sie besser geeignet.

In jungen Familien, in denen es kleine ungezogene Kinder gibt, ist es sicherer, Glaskeramik zu verwenden, die mit einer Bedienfeldsperre gegen unbeabsichtigtes Drücken (Schutz vor Kindern) und Induktionsoberflächen ausgestattet ist, die nicht verbrannt werden können. Angestellte und Arbeiter, die keine zusätzliche Zeit für die Arbeit in der Küche haben, sollten sich ein modernes und hochfunktionelles Gerät zulegen, mit dem Sie alles schnell erledigen können. Dies hilft hellen Brennern unter der Keramik.

Das Aufwachsen von Kindern und noch eher ungeschickten Teenagern mit gusseisernen Pfannkuchen ist zu empfehlen, da Küchengeräte, die auf den Herd gefallen sind, nicht viel Schaden anrichten und die Glaskeramik zerbrechen kann. Die Fans verbringen ihre Freizeit am Herd und kreieren kulinarische Meisterwerke. Es ist einfacher, auf Geräten mit einer Vielzahl unterschiedlicher Funktionen zu kochen, was nur auf guten Glaskeramikoberflächen möglich ist.

Wenn Sie zwischen modischer Glaskeramik und traditionellem "Gusseisen" wählen, können Sie keine definitive Antwort geben. Der Gusseisenofen ist eine bewährte und zuverlässige Option. Die Glaskeramikscheibe - für alle, die mit der Zeit gehen, gute Funktionalität und modernes Design bevorzugen, aber gleichzeitig keine Angst vor Mehrkosten haben.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Datschabau und individuellem Wohnungsbau?
2019
Amelotex und Movalis: Was ist der Unterschied zwischen Drogen und was ist besser
2019
Ovesol und Essentiale: Wie unterscheiden sie sich und was ist besser zu nehmen
2019