Was ist besser und effektiver als Hexoral oder Tantum Verde?

Bei akuten Atemwegsinfektionen mit Halsschmerzen, Mandelentzündungen und Kehlkopfentzündungen umfassen die Ärzte in der komplexen Behandlung lokale Präparate - Tropfen, Spüllösungen sowie Sprays. Letztere sind einfach zu bedienen und sparen Zeit. Sie werden mit dem Nasopharynxbereich behandelt, um entzündungshemmende, antiseptische, analgetische, erweichende und einige andere Wirkungen zu erzielen. Welches dieser Mittel ist effektiver?

Hexoral

Das Medikament hat eine gute antimikrobielle und antimykotische Wirkung, ist wirksam gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen, einschließlich Candidiasis. Der Vorteil des Werkzeugs ist, dass seine Verwendung keine mikrobielle Resistenz gegen das Medikament entwickelt. Hexoral kann auch Schmerzen lindern, ist aber kein wirksames Analgetikum.

Das Tool hat Aktivität im Kampf gegen bestimmte Viren (Influenza Typ A, Respiratory Syncytial Virus, Herpes Simplex Virus des ersten Typs, wenn die Läsion in den Atemwegen aufgetreten ist).

Der Wirkstoff - Hexatidin - bleibt perfekt auf den Schleimhäuten und wird in minimalen Dosierungen aufgenommen. An den Schleimhäuten kann das Arzneimittel auch nach 60 Stunden einmaliger Anwendung nachgewiesen werden, große Dosierungen der Arzneimittel verbleiben im Plaque der Zähne im Durchschnitt etwa 12 Stunden .

Es wird bei folgenden entzündlichen oder infektiösen Erkrankungen angewendet, die in der Mundhöhle oder im Kehlkopf auftreten:

  • Parodontose.
  • Glossit.
  • Pharyngitis.
  • Zahnfleischentzündung.
  • Stomatitis
  • Mandelentzündung.
  • Angina
  • Pilzkrankheiten.

Das Werkzeug wird auch effektiv zur Vorbeugung von Komplikationen vor und nach Operationen an Mund und Rachen (bei Verletzungen, Zahnextraktionen usw.) sowie zur Vorbeugung von Infektionen der Alveolen nach Zahnextraktionen eingesetzt.

Zeigt die Verwendung von Werkzeugen für hygienische Zwecke in der Mundhöhle, um beispielsweise einen unangenehmen Geruch loszuwerden.

Das Tool kann in einigen Situationen nicht verwendet werden:

  1. Mit Allergien gegen die Komponenten.
  2. Mit erosiven Läsionen der Schleimhäute im Mund.
  3. Kinder bis drei Jahre.

Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ist unerwünscht, jedoch ist dies möglich, wenn dies vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung des Risikos für Mutter und Kind verschrieben wurde.

Verwenden Sie das Medikament nach einer Mahlzeit für eine größere Wirkung. Die Nebenwirkungen der Rezeption sind gering und treten sehr selten auf.

Tantum Verde

Das Medikament mit entzündungshemmender, analgetischer und antiseptischer Wirkung. Wirksam gegen eine große Anzahl von Mikroben.

Das Medikament normalisiert den Zustand der Zellmembranen und verlangsamt die Bildung von Prostaglandinen. Mittel dringen schnell in Mikroorganismen ein und zerstören diese. Wirksam gegen Pilze der Gattung Candida.

Das Werkzeug zieht gut ein, weil es leicht in das entzündete Gewebe eindringt und die Krankheit "von innen" befällt.

Das Medikament wirkt lokal, da es während der Stillzeit nicht in die Muttermilch eindringt.

"Tantum Verde" auftragen mit:

  • Zahnfleischentzündung.
  • Stomatitis
  • Glossit.
  • Angina
  • Pharyngitis.
  • Mandelentzündung.
  • Laryngitis
  • Candidiasis in der Mundhöhle (als Ergänzung bei komplexer Behandlung).
  • Kalkhaltige Entzündung der Speicheldrüsen.
  • Nach Operationen und Verletzungen.
  • Vor und nach der Behandlung oder Entfernung von Zähnen.
  • Mit Parodontitis.

Das Medikament kann nicht als Hauptmedikament bei der Behandlung von Infektionen und Entzündungen eingesetzt werden - es kann nur bei komplexer Therapie angewendet werden.

Tantum Verde kann in folgenden Fällen nicht angewendet werden:

  1. Allergien gegen die Droge.
  2. Kinder bis drei Jahre.
  3. Kinder bis 12 Jahre (wenn es sich um die Verwendung einer Lösung mit einer Dosierung von 0, 15% handelt).
  4. Phenylketonurie (wenn wir über die Tablettenform des Arzneimittels sprechen).

Nebenwirkungen können in Form von Mundtrockenheit, Taubheit und Brennen auftreten. Wenn Sie allergisch gegen das Medikament sind, kann dies zu einem Ausschlag führen. In seltenen Fällen - Laryngospasmus.

Was haben Drogen gemeinsam?

Beide Medikamente sind sehr beliebt: Sie werden oft als Hilfsmittel für Kinder und Erwachsene verschrieben. Mittel haben einen hohen Wirkungsgrad.

Beide Medikamente werden bei entzündlichen Erkrankungen des Mundes und des Rachens, bei Pilzinfektionen und zur Vorbeugung von Komplikationen nach chirurgischen Eingriffen eingesetzt.

Das Wirkungsspektrum der Medikamente ist nahezu gleich: Sie wirken antimikrobiell, antimykotisch und mild analgetisch.

Was ist der Unterschied zwischen Hexoral und Tantum Verde?

Es ist unmöglich, genau zu sagen, welches dieser Mittel besser ist. Jeder von ihnen hat seine positiven und negativen Seiten.

Hexoral hat mehrere Vorteile:

  1. Es hat ein breiteres Wirkungsspektrum bei einer Vielzahl von Mikroben, Pilzen und sogar Viren.
  2. Umhüllt, erweicht und desodoriert die Schleimhäute.
  3. Gültig für mindestens 12 Stunden nach der Anwendung.
  4. Nicht absorbiert und verbleibt auf der Oberfläche der Schleimhäute, um deren Schutz zu gewährleisten.

Es gibt einige Nachteile des Tools:

  • Bei langem Gebrauch malt Zahnschmelz.
  • Trocknet die Schleimhäute im Rachen.
  • Kann den Geschmack von Lebensmitteln verändern oder Allergien auslösen.
  • Es hat eine Reihe von Gegenanzeigen, weil nicht jeder es verwenden kann.

Vorteile von "Tantum Verde":

  1. Starke entzündungshemmende Wirkung.
  2. Es hat eine gute analgetische Wirkung, da es häufig Kindern verschrieben wird.
  3. Kann sich in den entzündeten Bereichen ansammeln, wodurch sie länger angegriffen werden.
  4. Leicht aus dem Körper ausgeschieden, weil es ihm nicht schadet.
  5. Nicht gefährlich bei Überdosierung.

Zu den Mängeln gehört die schwache expektorierende Wirkung, die durch spezielle Vorbereitungen ausgeglichen werden kann.

Was und wann ist besser zu nehmen?

Hexoral ist wirksamer gegen Influenza und Viren sowie gegen Pilzinfektionen. Es kann nicht während der Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter drei Jahren eingenommen werden. Dieses Werkzeug ist leistungsstark, aggressiv und wirkt radikal. Daher ist es besser für Erwachsene geeignet.

„Tantum Verde“ ist bei Entzündungen wirksamer einzunehmen, da es in den betroffenen Bereich eindringen kann und längerer Exposition ausgesetzt ist.

„Tantum Verde“ ist besser für Kinder geeignet, da es Schmerzen gut lindert, den Entzündungsprozess schnell beseitigt, leicht vom Körper ausgeschieden wird, praktisch keine Nebenwirkungen hat und keine Allergien hervorruft. Kinder mögen es wegen seines angenehmen Mentholgeschmacks und seiner sanften Wirkung. Es kann von schwangeren und stillenden Müttern eingenommen werden, da es nicht in die Muttermilch aufgenommen wird und sanft auf den Körper einwirkt.

Empfohlen

Volkswagen Polo und Hyundai Solaris: Ein Vergleich und was ist besser zu kaufen
2019
"Cortexin" und "Mexidol" - ein Vergleich, den man besser wählen sollte
2019
Essig und Essigsäure: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2019