Was ist besser und effektiver als Oscillococcinum oder Ergoferon?

In der Zeit der Verschlimmerung von Erkältungen und Grippe sollte auf die Behandlung geachtet werden. Schnupfen, Husten, Fieber - das alles sind ziemlich unangenehme Symptome. Um die Bakterien zu eliminieren, die die Krankheit verursachten, wurde eine große Anzahl von Medikamenten erfunden. Ocillococcinum und Ergoferon sind beliebt. Die Patienten fragen sich, welches der Medikamente wirksamer ist. Um die Frage zu beantworten, müssen die Merkmale beider Mittel genauer untersucht werden.

Oscillococcinum

Der Wirkstoff ist Anas barbariaelium, Hepatic et cordis extractum . Erhältlich in Granulatform in Spezialflaschen. Das Medikament ist homöopathisch . Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Virus- und Infektionskrankheiten eingesetzt. Mit ihm können Sie eine Immunantwort im Körper entwickeln.

Die Hauptkontraindikationen sind Grippe sowie akute Virusinfektionen der Atemwege mit Fieber, Muskelschmerzen und anderen damit verbundenen Symptomen.

Gegenanzeigen sind:

  • Fruktoseintoleranz.
  • Allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels.
  • Saccharose-Isomaltase-Mangel.
  • Glucose-Galactose-Malabsorption.

Unter den Nebenwirkungen kann das Auftreten von allergischen Reaktionen identifiziert werden.

Das Pellet muss 15 Minuten vor einer Mahlzeit oder eine Stunde danach unter die Zunge gelegt werden. Bis zur Auflösung aufbewahren. Die Dosierung ist individuell vorgeschrieben. In der Regel werden bei Auftreten von Symptomen 2 Dosen für 1 bis 3 Tage eingenommen . Wenn nach einem Tag der Einnahme die Symptome nicht nachlassen oder im Gegenteil zunehmen, sollten Sie sich sofort an einen Spezialisten wenden.

In der Anfangsphase wird es 2-3 Mal im Abstand von 6 Stunden angewendet. Zur Vorbeugung von Erkältungen und Grippe muss das Medikament einmal pro Woche eingenommen werden .

Kleinkinder sollten in Wasser aufgelöst und aus einer Flasche oder mit einem Löffel getrunken werden. Für schwangere Frauen wird das Mittel nur mit Erlaubnis des Arztes verschrieben.

Ergoferon

Wirkstoffe: Antikörper gegen humanes Gamma-Interferon, affinitätsgereinigt, Histamin- Antikörper gegen CD4 . Erhältlich in Form von Pastillen.

Bezieht sich auf homöopathische Medizin. Es hat antivirale, entzündungshemmende und antihistaminische Wirkungen.

Indikationen für die Verwendung sind:

  • Prävention und Behandlung von Influenza und ARVI.
  • Behandlung des Herpesvirus.
  • Prävention und Behandlung von akuten Darminfektionen.
  • Anwendung in einem einzigen Behandlungsschema mit anderen Wirkstoffen bei der Behandlung von Infektionen bakteriellen Ursprungs (Lungenentzündung, Keuchhusten).
  • Prävention von Komplikationen bei Virusinfektionen.

Gegenanzeigen umfassen eine allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels. Auch die Verwendung von Mitteln während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht untersucht. Daher wird in solchen Situationen empfohlen, das Medikament mit Vorsicht und nur so zu verwenden, wie es von einem Arzt verschrieben wird.

Unter den Nebenwirkungen können allergische Reaktionen verschiedener Art identifiziert werden.

Die Tablette wird unter die Zunge gelegt und bis zur Auflösung gehalten. Die Tablette wird nicht zu den Mahlzeiten eingenommen. Am ersten Tag müssen insgesamt 8 Tabletten eingenommen werden . Nehmen Sie in den ersten 2 Stunden jede halbe Stunde 1 Tablette ein . Für 2 Stunden müssen Sie 5 Tabletten einnehmen. Der Rest des Tages wird in gleichen Zeitabständen eingenommen. Nehmen Sie an Tag 2 3 Tabletten pro Tag ein.

Um Krankheiten vorzubeugen, müssen Sie 1-2 Tabletten pro Tag einnehmen. Die Behandlungsdauer für prophylaktische Zwecke wird individuell festgelegt und kann bis zu 6 Monate betragen .

Zur Verstärkung der Wirkung des Arzneimittels kann eine komplexe Therapie mit anderen antiviralen Wirkstoffen erfolgen.

Was soll man wählen?

Beide Mittel sind homöopathische Mittel. Trotzdem haben sie unterschiedliche Wirkstoffe und unterschiedliche Anwendungsgebiete, Ocillococcinum wird nur zur Behandlung und Vorbeugung von SARS und Influenza eingesetzt. Ergoferon hat auch eine ziemlich breite Liste von Indikationen. Es kann für ARVI, Grippe, Darminfektionen und ähnliche Krankheiten verwendet werden. Auch anders und Freigabeform. Oscillococcinum wird in Form von Granulaten und Ergoferon in Form von Tabletten hergestellt. Trotz der unterschiedlichen Freisetzungsformen sollten er und das andere Medikament unter die Zunge genommen werden und auf die vollständige Auflösung warten.

Die Liste der Gegenanzeigen ist ebenfalls unterschiedlich. Dies ist bei Ergoferon nur eine individuelle Unverträglichkeit der Komponenten. Oscillococcinum-Kontraindikationen umfassen auch Angaben zur Zusammensetzung des Arzneimittels.

Beide Medikamente haben nur minimale Nebenwirkungen . Dazu gehört nur das Risiko von allergischen Reaktionen.

Beide Medikamente können sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen angewendet werden. Babys wird empfohlen, die Medikamente in kochendem Wasser aufzulösen.

Oscillococcinum hat folgende Vorteile:

  1. Erfolgreich die Tests bestanden, sowohl im Ausland als auch in der Russischen Föderation.
  2. Reduziert das Infektionsrisiko mit SARS und Influenza sowie deren Dauer.
  3. Es funktioniert effektiv für Kinder.
  4. Eine bequeme Form der Aufnahme, mit der Sie Kindern die Droge geben können.
  5. Minimale Nebenwirkungen.

Ergoferon hat auch eine Reihe von positiven Punkten:

  1. Es hat eine breite Palette von Aktionen.
  2. Bekämpft erfolgreich ARVI und Grippe.
  3. Kann mehrere Medikamente ersetzen, da es mehrere Wirkmechanismen hat.
  4. Reduziert das Fieber am ersten Tag nach der Einnahme und die restlichen Symptome verschwinden nach 2-3 Tagen.
  5. Das Medikament kann ab 6 Monaten eingenommen werden.

Oscillococcinum wird von einem pharmakologischen Unternehmen in Frankreich hergestellt. Die Kosten betragen ca. 300 Rubel für 6 Stück . Ergoferon wird von einem inländischen pharmakologischen Unternehmen hergestellt. Die Kosten für 20 Stück betragen ca. 350-360 Rubel .

Fazit

Somit sind beide Medikamente gegen Influenza und ARVI wirksam. Ergoferon hat auch eine große Liste von Indikationen und kann zur Behandlung und Vorbeugung anderer Infektionen eingesetzt werden. Es ist unmöglich, eindeutig zu sagen, welches der Medikamente wirksamer ist. Bei Grippe und ähnlichen schweren Krankheiten sollte die Wahl der Mittel von einem Arzt getroffen werden.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Datschabau und individuellem Wohnungsbau?
2019
Amelotex und Movalis: Was ist der Unterschied zwischen Drogen und was ist besser
2019
Ovesol und Essentiale: Wie unterscheiden sie sich und was ist besser zu nehmen
2019