Was ist besser und wirksamer als Berodual oder Ambrobene zur Inhalation

Bei entzündlichen Prozessen der unteren Atemwege ist die beste Behandlungsoption die Inhalation durch einen Vernebler . Oft verschriebene Medikamente sind Berodual und Ambrobene. Eine häufig gestellte Frage ist, welche der Medikamente, denen man den Vorzug gibt, besser mit der Krankheit zurechtkommt. Vergleichen Sie beide Medikamente. Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Komponenten und die Möglichkeit der Austauschbarkeit:

Berodual - Nothilfe

Das Medikament ist ein Bronchodilatator, dessen therapeutische Wirkung auf zwei Komponenten zurückzuführen ist:

  • M-Holinoblokatorom - Ipratropiumbromid.
  • Beta-Adrenomimetikum - Fenoterol.

Beide Komponenten wirken entspannend auf die glatte Muskulatur des Bronchopulmonalbaumes, lindern Hypertonie, vermindern die Sekretionsfunktion der Bronchien. Das Medikament gehört nicht zur Hormontherapie, da es keine Kortikosteroide enthält, die die Behandlung verschiedener Kategorien von Patienten ermöglichen.

Während der Inhalation mit Berodual ist die Verbesserung des Zustands nach 7-10 Minuten bemerkbar, der maximale Blutgehalt wird nach 2-2, 5 Stunden beobachtet. Die rasche Beseitigung des Bronchospasmus ermöglicht den Einsatz von Medikamenten als „Krankenwagen“ bei asthmatischen Asthmaanfällen und bei der Langzeittherapie von bronchopulmonalen Erkrankungen. Berodual ernennen:

  1. Zur Linderung von Asthmaanfällen.
  2. Linderung der Obstruktion bei Bronchitis verschiedener Ätiologien.
  3. Linderung des Hustens durch Verringerung der bronchialen Hypersekretion.
  4. Verbessern Sie die Belüftung der Lunge mit COPD.

Verwenden Sie zur Inhalation die gebrauchsfertige Lösung, die mit Kochsalzlösung verdünnt ist. Die Konzentration des Arzneimittels wird je nach Altersgruppe und damit verbundenen Erkrankungen tropfenweise gemessen.

Ambrobene - Sputum loswerden

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Ambroxolhydrochlorid . Diese Substanz, die sich auf der Bronchialschleimhaut ablagert, zerstört die Zellstruktur des Exsudats und verringert dessen Viskosität, was zur Erleichterung des Auswurfs beiträgt.

Darüber hinaus aktiviert Ambroxol die Aktivität der Zilien des inneren Epithels. Der angesammelte Schleim bewegt sich schneller durch den Bronchialbaum, die Schwellung des Gewebes wird verringert und der Lungengasaustausch verbessert sich.

Die aktive Wirkung des Arzneimittels wird 30 Minuten nach Inhalation beobachtet und die maximale Dosis wird am Tag 3 erreicht . Ambroxol hat eine verlängerte Wirkung, da es Sufraktanten bildet. Dies sind Substanzen, die die Schleimhaut des Bronchopulmonalapparates schützen und die mukolytische Wirkung auf den Auswurf verstärken. Ambrobene Verwendung:

  • Mit einem viskosen, schwierigen Auswurf.
  • Zur Verbesserung der Drainagefunktion der Bronchien.
  • Das Exsudat zu verflüssigen und trockenen Husten zu beseitigen.

Zur Inhalation geeignete flüssige Form des Arzneimittels, deren benötigte Menge im Verhältnis 1: 1 mit Kochsalzlösung verdünnt wird. Die Dosierung richtet sich nach dem Alter und dem Zustand des Patienten.

Allgemeine Momente

Beim Vergleich von Ambrobene und Berodual ist zu beachten, dass beide Medikamente für ähnliche Pathologien verschrieben werden und gemeinsame Kontraindikationen aufweisen. Beide haben beim Einatmen folgende Eigenschaften:

  • Lokaler Aufprall, der auf die Schleimhaut des Bronchialbaums fällt.
  • Länger andauernde Wirkung, die vom allgemeinen Blutkreislauf aufgenommen wird.

Die Wirkstoffe beider Medikamente können die Plazentaschranke durchdringen, so dass eine Kontraindikation für Berodual und Ambrobene das erste Schwangerschaftstrimester ist.

Vergleichsmerkmal

Um zu verstehen, ob die Austauschbarkeit von Arzneimitteln möglich ist, werden wir eine vergleichende Analyse durchführen.

Parameter zum VergleichBerodual

Ambrobene
Wirkstoff· Ipratropiumbromid.

· Fenoterol

Ambroxol
FunktionsprinzipKrampflösend

Mukolytikum
Effekt gerendertEntspannt glatte Muskeln, beseitigt in kurzer Zeit das Hindernis. Das Ergebnis ist eine verbesserte Lungenbeatmung.Es verdünnt das Sputum, verbessert die Drainagefunktion des Ziliarepithels und reinigt die Luftröhre und die Bronchien von Schleim. Das Ergebnis ist eine verbesserte Lungenbeatmung.

Wenn vorgeschrieben· Bronchospasmus.

· Linderung eines Asthmaanfalls.

· Bronchitis mit asthmatischer Komponente

· Entzündliche Erkrankungen des Broncho-Lungen-Systems mit Bildung von dickflüssigem Auswurf.

· Entzündungsprozesse, begleitet von trockenem Husten

NothilfeJa Beseitigt Bronchospasmus in 5 bis 7 Minuten

Nein. Es hat keine antispastische Wirkung.
Anwendung bei Kindern und schwangeren FrauenBis zu 2 Jahren ist kontraindiziert, es ist zulässig, aus dringenden Gründen unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden.

Gefährlich im ersten Trimenon der Schwangerschaft, in II, III wird aus dringenden Gründen mit Vorsicht verschrieben.

Zulässig ab dem Säuglingsalter, vorausgesetzt die richtige Dosierung.

Im ersten Trimester wird nicht ernannt, in der Folgezeit erfolgt die Behandlung unter der Kontrolle von Tests.

Wie aus der Tabelle hervorgeht, haben Ambroxol und Berodual unterschiedliche Wirkmechanismen. Daher ist es trotz des ähnlichen Endergebnisses nicht notwendig, über ihre Austauschbarkeit zu sprechen.

Anwendungsmerkmale

Bestimmen Sie die Pathologie "mit dem Auge" und entscheiden Sie, welches der Werkzeuge in einem bestimmten Fall funktioniert, ist nicht einfach. Es ist wichtig, einige Regeln zu beachten:

  1. Bei Husten mit spärlichem oder sputterndem Auswurf verschriebenes Ambrobene.
  2. Bei den gleichen Symptomen und Anzeichen von Bronchospasmus wird Berodual angewendet.
  3. Mit einer Kombination von Medikamenten in der ersten Inhalation mit Berodual führen. Nach 10-15 Minuten - genug Zeit, um glatte Muskeln zu entspannen - Einatmen mit Ambrobene.
  4. In einigen Fällen, wenn bei trockenem, strapaziertem Husten Atembeschwerden auftreten, ist das Einatmen am effektivsten. Die Zubereitungen werden in einer Tasse gemischt: 10 Tropfen Berodual, 2 ml Ambrobene, 2 ml Kochsalzlösung.
  5. Kinder bis zu 2 Jahren werden in einem Krankenhaus behandelt.

Beide Medikamente, die über einen Inhalator verabreicht werden, erfüllen perfekt ihre therapeutische Funktion. Sie können sich aber aufgrund der unterschiedlichen Wirkmechanismen nicht gegenseitig ersetzen. Um das Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, die Pathologie korrekt zu identifizieren.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Wurzel und Rhizom?
2019
Tenoten für Erwachsene und für Kinder (für Kinder) - wie unterscheiden sie sich?
2019
Wie unterscheidet sich eine Alkali-Batterie von einer Säure-Batterie?
2019