Was ist besser und wirksamer Hexicon oder Depantol?

Frauen und Mädchen leiden häufig an gynäkologischen Erkrankungen. Exazerbationen treten häufig auf, wenn sie im Anfangsstadium unbehandelt sind. In diesem Fall die notwendigen Medikamente, die die Erreger der Krankheit beseitigen können. Dazu gehören Hexicon und Depantol. Oft stellt sich die Frage, welches der Medikamente besser ist. Dazu ist es notwendig, jeden von ihnen zu studieren.

Hexicon

Der Wirkstoff ist Chlorhexidindigluconat . Erhältlich in Form von Vaginalsuppositorien, Gel, Lösung und Vaginaltabletten. Es wirkt antiseptisch und desinfizierend. Bei der Interaktion mit den Zellen hemmt Bakterien ihre Entwicklung und zerstört sie dann vollständig. In der gynäkologischen Praxis können damit nicht nur Erkrankungen des Urogenitalsystems erfolgreich behandelt, sondern auch sexuell übertragbare Infektionen verhindert werden.

Hexion befällt eine Vielzahl von Mikroorganismen. Wirkt aktiv gegen folgende Bakterien:

  • Gonokokkov.
  • Blasses Treponema.
  • Chlamydia.
  • Gardnerell.
  • Ureaplasma.
  • Trichomonas.
  • Herpesvirus Typ 2.

Bei der Verwendung von Vaginalsuppositorien verteilt sich der Wirkstoff gleichmäßig über die Schleimhaut, was eine gute Wirksamkeit gewährleistet.

Vaginaltabletten sind als Ersatzkerze konzipiert. Manchmal sind Tabletten für Frauen bequemer zu bedienen.

Der Wirkstoff wird aus dem Magen-Darm-Trakt und den Schleimhäuten praktisch nicht resorbiert. 90% werden vom Darm ausgeschieden.

Indikationen sind:

  1. Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten.
  2. Entzündung der Geschlechtsorgane bei Frauen.
  3. Entzündungsprozesse durch Geburt oder Operation.

Die Lösung wird bei eitrigen Wunden, Infektionen der Haut und der Schleimhäute angewendet.

Kontraindikation ist das Vorliegen einer allergischen Reaktion auf das Medikament.

Kerzen werden intravaginal verabreicht, 1 Kerze zweimal täglich. Die Behandlungsdauer beträgt 7-10 Tage . Ähnlich verwendet und Vaginaltabletten.

Das Gel wird 2 mal täglich für 7-10 Tage auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Die Lösung wird zur Vorbeugung von sexuell übertragbaren Krankheiten eingesetzt. 5-10 ml werden in die Vagina gespritzt.

Depantol

Der Wirkstoff ist Chlorhexidindigluconat und Dexpanthenol . Erhältlich in Form von Kerzen und Sahne. Es wirkt antiseptisch und regenerierend. Chlorhexidin befällt eine Vielzahl von Bakterien und trägt zu deren Zerstörung bei. Dexpanthenol fördert die Heilung der betroffenen Gebiete.

Indikationen für die Verwendung von Vaginalsuppositorien sind:

  • Erosion.
  • Vaginiten.
  • Endocervites.
  • Geführte Kryodestruktion, Laserzerstörung.

Auch Vaginalsuppositorien werden nach Verätzung der Erosion verschrieben. Darüber hinaus ist das Medikament wirksam, wenn es nach der Geburt und Operation angewendet wird.

Die Indikationen zum Auftragen der Creme sind:

  • Schnitte, Abschürfungen, Kratzer, bei denen die Möglichkeit einer Infektion besteht.
  • Neurodermitis, Neurodermitis.
  • Infizierte Schürfwunden und Kratzer bei Kindern.
  • Behandlung von postoperativen Wunden.
  • Brustwarzenrisse bei Frauen während der Stillzeit.

Kontraindikation ist eine allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels.

Zäpfchen werden intravaginal verabreicht. Für Erwachsene wird zweimal täglich 1 Kerze empfohlen. Behandlungsdauer bis zu 10 Tagen. Bei Bedarf wird die Behandlungsdauer auf 20 Tage verlängert .

Das Medikament darf während der Menstruation angewendet werden, da die Substanzen ihre medizinischen Eigenschaften behalten. Es wird jedoch manchmal empfohlen, bis zum Ende der Menstruation zu warten und dann mit der Behandlung zu beginnen.

Die Creme wird 2-3 mal täglich dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Das Anlegen unter dem Verband ist verboten.

Was soll man wählen?

Drogen haben fast ähnliche Indikationen. Beide werden zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen sowie zur Vorbeugung von sexuell übertragbaren Infektionen eingesetzt. Beide haben auch verschiedene therapeutische Formen.

Trotz des Vorhandenseins von Chlorhexidin in diesen Zubereitungen unterscheidet sich deren Zusammensetzung. Hexicon enthält nur einen Wirkstoff. Depantol ist ein Kombinationspräparat, das zwei Hauptwirkstoffe enthält. Beide wirken antiseptisch. Depantol hat jedoch auch eine regenerierende Wirkung, die die Heilung des Gewebes fördert.

Hexione und Depanthol sind sicher zu verwenden. Nebenwirkungen sind sehr selten und erfordern keine zusätzliche Behandlung. Manchmal können Nebenwirkungen auftreten in Form von:

  • Juckreiz und Brennen in der Vagina.
  • Schmerzen im Unterbauch.
  • Blutung.

Beide Medikamente dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Hexicon hat folgende Vorteile:

  1. Speichert die natürliche Mikroflora der Vagina bei Frauen.
  2. Es ist nicht süchtig und kumulative Wirkung bei längerem Gebrauch.
  3. Darf während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
  4. Die therapeutischen Eigenschaften bleiben bei Vorhandensein von Blut und eitrigem Ausfluss erhalten.
  5. Es gibt eine Kinderversion von Hexicon D.
  6. Es gibt verschiedene therapeutische Formen.
  7. Angemessener Preis.

Depantol hat auch eine Reihe von positiven Aspekten:

  • Es ist ein Kombinationspräparat.
  • Es wirkt regenerierend.
  • Es hat mehrere therapeutische Formen.
  • Die Menstruation beeinflusst die Wirkung des Arzneimittels nicht.

Medikamente sind in verschiedenen Preiskategorien. Vergleicht man die Preise für Vaginalsuppositorien, so liegt der Preis für Hexicon bei etwa 300 Rubel und für Depantol bei etwa 700 Rubel .

Es ist unmöglich, eindeutig zu sagen, welches besser ist. Oft werden Medikamente in einem einzigen Behandlungsschema verschrieben, was keine Kontraindikation darstellt. Die maximale Therapiedauer sollte drei Wochen nicht überschreiten.

Somit sind beide Mittel in Form von Kerzen recht wirksam bei gynäkologischen Erkrankungen und anderen Formen - bei Verletzungen der Haut und der Schleimhäute. Es ist unmöglich zu sagen, welches der Medikamente am besten wirkt. Jeder von ihnen hat seine Vorteile. Die genaue Wahl des Arzneimittels trifft jedoch der Arzt auf der Grundlage des Krankheitsbildes.

Empfohlen

Was ist besser als "Mezim" oder "Espumizan" und wie unterscheiden sie sich?
2019
Was ist besser als Panadol oder Paracetamol und wie unterscheiden sie sich?
2019
Was ist besser, um eine Klärgrube oder einen autonomen Abwasserkanal zu installieren?
2019