Was ist besser und wirksamer Hyaluronsäure oder Kollagen?

Die Pflege der Schönheit der Haut und der Jugend beschäftigt die Menschen seit jeher. Das erste Mal beschäftigten sich die alten Ägypter natürlich mit den Zeichen des Alterns. Es wurden verschiedene Mischungen verwendet, die als vorteilhaft für die Haut galten: Krokodilkot und Eselsmilch - eines der beliebtesten Pflegeprodukte von Cleopatra. Es gab auch traditionellere Kosmetikprodukte: Aloe-Saft, Milch mit Honig und Avocado-Fruchtfleisch.

Die alten Griechen und Römer erfanden die üblichen Mittel zur Körperpflege für moderne Menschen: Sie stellten die erste Feuchtigkeitscreme für das Gesicht her. Es basierte auf Bienenwachs, Wollwachs und Rosenwasser. Im Mittelalter trat die Sorge um das Aussehen in den Hintergrund, da der weibliche Körper als Gefäß der Sünde galt und Mode nicht für ein gesundes Aussehen, sondern für eine ungesunde Blässe, die auf verschiedene gefährliche Arten erreicht wurde. Es ist gut, dass all dies in der Vergangenheit stattgefunden hat und jetzt sichere Mittel für die persönliche Pflege für Frauen zur Verfügung stehen.

Hyaluronsäure

In den letzten Jahren ist Hyaluronsäure auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit : Es wird der Creme, dem Serum, dem Gewebe und den normalen Gesichtsmasken zugesetzt. Sie erhält Injektionen, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen oder um den richtigen Bereichen des Gesichts Volumen zu verleihen. Es kommt sogar in Form von Kapseln zur oralen Verabreichung. Es scheint, dass die gesamte Schönheitsindustrie nur mit dieser Substanz besessen ist. Auf jedes Glas, in dem sich diese Zutat befindet, werden erstaunliche Ergebnisse geschrieben: Befeuchtung, Jugendlichkeit der Epidermis, Verlangsamung des Alterungsprozesses und so weiter. Aber was ist Hyaluronsäure? Dies ist eine jener Substanzen, die vom Körper selbstständig produziert werden.

Hyaluronsäure kommt in vielen Geweben des menschlichen Körpers, einschließlich der Haut, vor. Es ist verantwortlich für die Feuchtigkeitsversorgung der Hautzellen. Mit altersbedingten Veränderungen hört der Körper auf, Hyaluron in den Mengen zu produzieren, die er benötigt, daher verschlechtert sich der Zustand der Epidermis. In solchen Momenten lohnt es sich, Kosmetika mit dieser Substanz zu verwenden, um der Haut ein gesundes Aussehen zu verleihen und sie vor dem Austrocknen zu bewahren. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Hyaluronmoleküle Wassermoleküle an sich ziehen. Daher können Creme und Serum mit dieser Substanz nur auf feuchte Haut aufgetragen werden, andernfalls können Sie sie zu stark trocknen.

Kollagen

Es ist ein Protein, das die Grundlage des Bindegewebes bei Tieren bildet . Dieser Stoff ist in großen Mengen in der menschlichen Haut enthalten und bildet die Grundlage für die Elastizität und Elastizität der Dermis. Dank der Synthese dieses Proteins sackt die Haut nicht ab und sieht jung aus. Aber nach und nach, am häufigsten im Alter von 25 Jahren, hört der Körper völlig auf, selbst Kollagen zu produzieren, was nur eines bedeutet: Die Haut beginnt zu altern .

In der Vergangenheit wussten die Menschen nichts davon, aber anscheinend ahnten sie unbewusst, dass es im menschlichen Körper einige Substanzen gibt, die in den Körpern anderer Lebewesen enthalten sind. Wie sonst kann man die Tatsache erklären, dass Aristokraten im alten Rom rohes Fleisch auf die Haut aufgetragen haben und behaupten, es helfe, die Jugend und Schönheit der Haut zu bewahren. Selbst der Marquis de Pompadour hat einen solchen kosmetischen Eingriff nicht verachtet.

Zwar haben moderne Wissenschaftler gezeigt, dass tierisches Kollagen nicht mit menschlichen Epidermiszellen kompatibel ist, da tierische Proteinmoleküle größer sind als menschliche. Daher ist es für kosmetische Eingriffe besser, Kollagen zu verwenden, das aus pflanzlichen Materialien gewonnen wird.

Was haben diese Substanzen gemeinsam?

Tatsächlich haben diese Substanzen nicht so viel gemeinsam. Dies kann in nur zwei Sätzen gesagt werden. Erstens sind beide Substanzen Teil des Bindegewebes und werden vom Körper selbstständig bis zum Alter von etwa 25 Jahren synthetisiert. Zweitens, wenn sie nicht mehr vom Körper selbstständig produziert werden, beginnt die Haut zu verblassen : Der Alterungsprozess beginnt.

Was ist der unterschied

Aber über den Unterschied ist im Detail zu sprechen.

  1. Die chemische Zusammensetzung und Herkunft sind unterschiedlich : Hyaluron ist ein Polysaccharid und Kollagen ist ein Protein.
  2. Diese Substanzen haben unterschiedliche Ziele im Körper .
  3. Das Fehlen dieser Substanzen äußert sich auf unterschiedliche Weise . Wenn es um Kollagen geht, drückt sich sein Mangel an Haut vor allem in Schlaffheit und Lethargie der Haut aus. Aber der Mangel an Hyaluron ist aus anderen Gründen sichtbar: trockene Haut, ihre Mattheit, Enge und Abschuppung.
  4. Sie verhalten sich anders . Hyaluronsäure zieht Wassermoleküle an sich, wodurch die Zellen der oberen Schicht der Dermis feuchter und voluminöser werden. Wenn der Kollagenspiegel im Körper abnimmt, nimmt die Trägheit der Epidermis (ihre natürliche Elastizität) ab, was bedeutet, dass die Haut träge aussieht. Wenn der Kollagenspiegel wieder aufgefüllt wird, normalisiert sich der Hautkater - es tritt ein Lifting-Effekt auf.
  5. Kollagen kann nur für gealterte Haut verwendet werden, Hyaluron ist jedoch auch für junge Mädchen geeignet, wenn sie trockene Haut haben.

Was soll man wählen?

Dies sind zwei völlig unterschiedliche Substanzen, die gleichermaßen für die Jugend und die Attraktivität der Haut verantwortlich sind. Der menschliche Körper ist ein großer, gut koordinierter Mechanismus, und wenn eine Person seine Arbeit stört, selbst mit Hilfe einer Creme, kann dies nicht gut, sondern schädlich sein. Daher sollte die Entscheidung über die Notwendigkeit einer Hautpflege am besten von einer Kosmetikerin getroffen werden . Es gibt jedoch allgemeine Empfehlungen:

  • Erstens kann Kollagencreme nicht bei Mädchen unter 25 Jahren angewendet werden. Da dies die natürliche Produktion dieses Stoffes im Körper stören kann: Die Zellen erhalten Kollagen von außen und hören auf, es selbständig zu synthetisieren, was bedeutet, dass die Haut früher zu altern beginnt.
  • Hyaluronsäure ist eine Substanz, die auch junger Haut keinen Schaden zufügt, wenn Sie sie mit Bedacht anwenden. Es ist besonders nützlich, es für den trockenen Typ zu verwenden. Das Wichtigste - vergessen Sie nicht die Hauptregel: Zusammensetzungen mit Hyaluron können nur auf einem feuchten Gesicht angewendet werden. Dann ziehen die Moleküle der Substanz Wassermoleküle von der Hautoberfläche und nicht von benachbarten Zellen an.

Wenn wir über Anti-Aging-Pflege sprechen, dann werden Hyaluron und Kollagen am besten in Kombination verwendet, da sie gegen die verschiedenen Erscheinungsformen des Alterns wirken.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019