Was ist besser Ursosan oder Ursodez - welches Medikament zur Auswahl

Um die Funktionen der Leberdrüse wiederherzustellen, wird Ursodesoxycholsäure verschrieben, die in der Lage ist, die Kreislauffunktion der Galle wiederherzustellen, ihre Zusammensetzung zu stabilisieren, die schützenden Fähigkeiten der Leber zu stärken, den Cholesterinspiegel zu senken, das Immunsystem zu stärken, unangenehme Symptome, die bei pathologischen Zuständen auftreten, zu beseitigen und den Zuckergehalt zu normalisieren. Diese Säure ist in Präparaten namens Ursosan und Ursodez enthalten.

Ursosan

Das Medikament ist eine Gruppe von Hepatoprotektoren, die die Leber vor äußeren Einflüssen schützen und ihre Funktionen verbessern. Es beeinflusst die Zirkulation der Gallensäure und reduziert deren Absorption im Darm.

Hepatoprotector wird in Apotheken in Kapselform verkauft. In der Gelatinekapsel befinden sich 250 oder 500 mg Ursodeoxycholsäure in Form eines weißen Pulvers. Kapseln sind in Kartons zu 10, 50 oder 100 Stück verpackt. Der Preis von Ursosan 500 mg Nummer 10 ist von 299 Rubel .

Kapseln werden nicht nur bei Lebererkrankungen eingesetzt, sondern auch zu deren Vorbeugung. Ursosan wird zur Behandlung entlassen:

  • Hepatitis.
  • Parasitäre Krankheiten.
  • Lebertoxizität.
  • Erkrankungen der Leber durch Alkoholvergiftung.
  • Leberzirrhose.
  • Entzündeter Gallengang.
  • Gastritis usw.
Es wird empfohlen, Kapseln abends während der letzten Mahlzeit einzunehmen. Die Dosierung wird vom behandelnden Arzt verordnet. Im Durchschnitt benötigt 1 mg des Arzneimittels 10 mg des Arzneimittels. Das Medikament wird nicht verschrieben, wenn der Patient Antazida einnimmt, die Aluminium oder Cholestyramin enthalten. Die Aktivität des Arzneimittels ist signifikant verringert, wenn es gleichzeitig mit Östrogen, Gestagen, Clofibrat und Neomycin eingenommen wird.

Ursosan kann Neugeborenen zur Behandlung von schwerem Ikterus verschrieben werden. Schwangeren werden Medikamente auf der Grundlage von Risiken und unter strenger ärztlicher Aufsicht verschrieben.

Kapseln haben einige Nebenwirkungen:

  1. Emetic drängt.
  2. Verdauungsstörungen.
  3. Transaminase-Erhöhung.
  4. Schmerzen im Verdauungstrakt.
  5. Muskelschmerzen.
  6. Allergie.
  7. Pruritus
  8. Alopezie.

Ursodez

Das Medikament ist ein Hepatoprotektor mit einer aktiven cholelitholytischen Wirkung. Es wird für Lebererkrankungen und zur Wiederherstellung der Funktionen des Gallensystems verschrieben.

Der Therapeut schreibt Ursodez, wenn:

  • JCB.
  • Gastritis.
  • Das Auftreten von dichten Cholesterinbildungen.
  • Leberzirrhose.
  • Mukoviszidose.
  • Alkoholische Leberschäden.
  • Entzündung der Gallenwege.
  • Hepatitis usw.

Die Dosierung wird vom Arzt ausgehend vom Gewicht des Patienten berechnet. Pro 1 kg Gewicht werden durchschnittlich 10–20 mg Säure verordnet. Hepatoprotector wird in Kapseln zu 250 oder 500 mg verkauft. Preis Ursodez Nummer 10 500 mg ab 218 Rubel .

Das Medikament kann mit anderen Mitteln interagieren, so dass der Arzt vor seiner Ernennung die Medikamentenkarte des Patienten analysiert. Arzneimittel, die Aluminium, einige Verhütungsmittel und Cyclosporin enthalten, verringern die medizinische Wirkung von Ursodez.

Das Medikament hat die folgenden Nebenwirkungen:

  1. Schmerzen im Magen-Darm-Trakt.
  2. Erhöhter Kalziumspiegel.
  3. Allergische Reizung.
  4. Irreversibler Leberschaden.

Was ist gemeinsam zwischen ihnen

Diese Medikamente schützen die Leber vor äußeren Einflüssen. Beide Medikamente normalisieren die Arbeit von Leber und Gallenblase, lösen dichte Formationen in den Gängen auf.

Die Basis der Medikamente ist Ursodesoxycholsäure, die nicht nur die Leber positiv beeinflusst, sondern auch die Galle entfernt, die Zahnsteinbildung minimiert, den Cholesterinspiegel senkt, das Immunsystem anregt und das Auftreten von Zysten verhindert. Darüber hinaus kombiniert es unpolare Elemente und befreit die Leber von Toxinen.

Hepatoprotektoren haben ein Minimum an Nebenwirkungen. Sie interagieren mit einigen Medikamenten, sodass nur der Therapeut das richtige Behandlungsschema bestimmen kann.

Beide Medikamente sind in Kapselform erhältlich.

Vergleich und Unterschiede

Trotz der Tatsache, dass Medikamente auf der gleichen Säure basieren, unterscheiden sich die Verschreibungen und Gegenanzeigen für Medikamente geringfügig.

Ursosan wird häufiger bei Hepatitis, Leberzirrhose und anderen Leberläsionen verschrieben. In diesem Fall kommt seine positive Handlung sehr schnell. Es ist jedoch unwirksam bei der Behandlung von JCB. In seltenen Fällen wird es Neugeborenen und Prophylaxe verschrieben, um die negativen Auswirkungen von Verhütungs- und Krebsmedikamenten auf die Leberdrüse zu verringern. Das Medikament wird in der Tschechischen Republik hergestellt, es hat höhere Kosten.

Aktion Ursodez eher auf die Wiederherstellung des Abflusses von Galle ausgerichtet, wird es bei JCB durchgeführt. Es entfernt effektiv dichte Formationen in den Gallengängen. Das Medikament ist kostengünstiger und wird in Russland hergestellt.

Was ist besser

Ursosan wird zur Behandlung von Lebererkrankungen und als Prophylaxe verschrieben.

Es ist kontraindiziert bei:

  1. Hoher Kalziumspiegel.
  2. Schwacher Ton der Gallenblase.
  3. Das Vorhandensein von Fisteln.
  4. Nieren- oder Leberversagen.
  5. Die Entstehung verschiedener Arten von Infektionen.
  6. Überempfindlichkeit und einige andere.

Ursodez wird häufiger wegen Problemen mit den Gallenwegen gewählt. Die Medizin ist nicht jedermanns Sache. In der Schwangerschaft ist es besser, es nicht zu nehmen, weil es durchdringende Kraft hat.

Gegenanzeigen zu Medikamenten:

  • Allergische Reaktionen
  • Hoher Kalziumspiegel.
  • Gewicht weniger als 34 kg.
  • Alter unter 3 Jahren.
  • Nierenversagen.

Empfohlen

"Captopril" oder "Enalapril": Vergleichen Sie die Mittel und wählen Sie das bessere aus
2019
Welches der Mittel ist besser, um "Metoprolol" oder "Concor" zu wählen
2019
Was unterscheidet den Aufsatz von der Kursarbeit?
2019