Was ist der beste Laminatboden oder die beste technische Platte?

Bodenbelag ist ein wichtiger Bestandteil des Interieurs eines jeden Hauses. Es kommt auf die Atmosphäre und den Komfort, den Lebenskomfort aller Familienmitglieder an. Daher sollte seine Wahl sehr sorgfältig angegangen werden. Derzeit sind konkurrierende Bodenbeläge Laminat und Engineering Board.

Was ist ein Laminatboden?

Beim Betreten der Räumlichkeiten kann eine Person, die Bodenbeläge nicht versteht, problemlos Laminat für Holzböden verwenden. Es ahmt jedoch nur dieses Material nach. Tatsächlich handelt es sich um eine mehrschichtige Beschichtung.

Die untere Schicht besteht aus dickem, mit Paraffin oder Harz imprägniertem Papier für Feuchtigkeitsbeständigkeit. Dann kommt die dichteste und steifste Schicht aus Faserplatten (HDF), die die Hauptanstrengung auf sich nimmt. Seine Dicke kann 6 bis 12 mm betragen . Auf die Platte wird ein Film aufgebracht, der ein Holzmuster und einen feuchtigkeitsbeständigen Film imitiert: Acryl oder Melamin . Alle Schichten sind mit Klebstoff verbunden. Wie aus der Zusammensetzung hervorgeht, hat Laminat eine sehr entfernte Beziehung zu Holzfußböden oder Parkett.

Hergestellt aus Laminat in Form von Paneelen, die an den Seiten Verriegelungsschlitze haben. Sie bieten Komfort, Schnelligkeit und einfache Verlegung von Fußböden, auch für Anfänger in diesem Geschäft. Bei der Montage kann Klebstoff verwendet werden, der die Feuchtigkeitsbeständigkeit der Beschichtung verbessert.

Vor dem Verlegen des Laminats den Boden mit Beton ausgleichen. Es kann auch auf Linoleum- oder Holzböden montiert werden. Die Hauptbedingung ist das gleiche Niveau des Bodens mit einem Höhenunterschied von nicht mehr als 2 mm . Unter das Laminat wird ein Polyethylensubstrat gelegt .

Es wird in verschiedenen Räumen eingesetzt. Neben denen, in denen hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, beispielsweise ein Badezimmer.

Bei der Herstellung von Laminat verwendete giftige Komponente - Formaldehyd, die eine schädliche Wirkung auf den menschlichen Körper hat. Daher ist es wichtig, beim Kauf die Emissionsklasse zu berücksichtigen. E0 und E1 - am sichersten für den Menschen. Die Laminatklassen E2 und E3 dürfen nicht zu Hause verwendet werden.

Was ist ein Engineering Board?

Es kann der jüngere Bruder des Parketts genannt werden. Dies ist eine natürliche Holzbeschichtung. Auf den Untergrund wird feuchtigkeitsbeständiges Sperrholz mit einer Dicke von 6 bis 16 mm gelegt, auf das eine Furnierschicht aus solchen Holzarten gelegt wird: Eiche, Walnuss, Teakholz, Esche usw. Diese Schicht wird so verarbeitet, dass sie die gewünschte Farbe, Textur, Festigkeit und Haltbarkeit aufweist. Ihre Dicke beträgt 3 bis 7 mm . Je dicker es ist, desto mehr Renovierungen und Restaurierungen hält es aus. Auf die Oberfläche der Konstruktionsplatte wird eine Öl-Wachs-Mischung oder ein Holzlack aufgetragen.

Die Engineering-Platine besteht aus Lamellen unterschiedlicher Länge und Breite, die für individuelle Raumabmessungen ausgewählt werden können. Um natürliche Holzböden so gut wie möglich zu imitieren, werden sie getönt, abgekratzt, altertümlich eingerieben, Wurmlöcher herausgeschnitten und sogar gebogen.

Technischen Boden auf eine vollkommen glatte Oberfläche legen. Dies kann ein Betonestrich, Holz, Faserplatten, Spanplatten, OSB sein. Es wird nicht empfohlen, einen Kork-, Gips- und Fußbodenheizungssystem anzubringen. Montiert wird es je nach Art der Rastnuten mit Kleber, Schrauben, Stiften oder schwimmender Methode. Dies ist ein mühsamer Prozess, der gute praktische Fähigkeiten erfordert.

Aufgrund der Tatsache, dass bei der Herstellung dieser Beschichtung hauptsächlich natürliche Materialien verwendet werden, ist ihre Toxizität gering.

Was sind die gemeinsamen Merkmale von Laminat und Engineering Board?

  1. Innovative Bodenbeläge.
  2. Sie haben äußere Eigenschaften wie Naturholz.
  3. Es kann in verschiedenen Räumen verwendet werden, mit Ausnahme von Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit.
  4. Für ihre Verlegung sollte die Oberfläche des Fußbodens sorgfältig vorbereitet und planiert werden.
  5. Die Qualität der Beschichtung und die Vielfalt der Farben und Muster helfen dabei, die mutigste Designentscheidung zu treffen.

Unterschiede

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Unterschiede zwischen diesen beiden Arten der Abdeckung:

AnzeigeLaminatbödenEntwicklungsboard
Farbe und MustervielfaltFarben aller Holztöne, Musterwiederholungen.Eine Vielzahl von Farbtönen und einzigartigen Mustern.
Natürliche und ökologische ReinheitDie meisten Komponenten sind künstlich und setzen giftige Substanzen frei.Aufgrund der Natürlichkeit in der Nähe von natürlichem Holz ist die Toxizität gering.
Boden lebenBis zu 25 Jahre, Herstellergarantie bis zu 10 Jahre.Über 50 Jahre
ReparierenSie können defekte Paneele ersetzen, aber neue unterscheiden sich von alten. Sandlaminat unmöglich.Verdorbene Paneele können während der gesamten Lebensdauer des Bodens bis zu viermal poliert und geschliffen werden.
FeuchtigkeitsbeständigHoch, aber nicht für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit zu empfehlenWeniger feuchtigkeitsbeständig, nicht für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit
Pflege und ReinigungEs reicht aus, mit einem feuchten Tuch und einem Reinigungsmittel abzuwischen.Zum Waschen werden spezielle Werkzeuge benötigt, wie zum Beispiel für Parkett.
Kosten vonDer Preis einiger Laminattypen ist vergleichbar mit einem Engineering Board, aber insgesamt viel günstigerTeurerer Bodenbelag, nah am Parkettpreis.
VersammlungMit dem richtigen Ansatz können wir einen Anfänger stellen. Die Basis kann eine beliebige Beschichtung sein, außer Teppich.Es ist besser, einen Fachmann zu beauftragen, der Prozess ist zeitaufwändig und länger.

Empfehlungen für die Wahl des Fußbodens

Die Wahl des Fußbodens muss unter Berücksichtigung der jeweiligen Anforderungen, finanziellen Möglichkeiten, Vor- und Nachteile festgelegt werden:

  1. Engineering Board ist teurer, aber auch langlebiger im Vergleich zu Laminat. Die Installation erfordert die Einbeziehung von Spezialisten, was zusätzliche finanzielle Kosten verursacht. Das einzigartige Design und die einzigartige Farbpalette des Engineering Boards verleihen dem Innenraum Exklusivität und Präsentierbarkeit. Sie sieht teuer aus. Launischer in der täglichen Pflege als Laminat, aber widerstandsfähiger gegen Verschleiß.
  2. Die Vorteile von Laminat sind geringere Kosten, einfache Installation und anspruchslose Pflege. Es ist jedoch weniger verschleißfest, imitiert Naturholz, hat eine kürzere Lebensdauer, setzt krebserregende Stoffe frei.

Empfohlen

Was ist besser, wenn Sie Rohre aus Polypropylen oder Metall-Kunststoff wählen?
2019
Wie sich ein Computer von einem Laptop unterscheidet - die Hauptunterschiede
2019
Welcher Stoff ist besser als ein Kühler oder Interlock: Merkmale und Unterschiede
2019