Was ist der Unterschied zwischen All Inclusive und Ultra All Inclusive?

Jeder, der vorhat, abzureisen, und versucht, den Geldbetrag, den er für ein Ticket, Essen, Unterkunft und Unterhaltungsprogramm benötigt, im Voraus zu berechnen.

In jüngster Zeit hat der Erwerb von Gutscheinen für Urlaubsorte in Übersee mit einem All-Inclusive-Service-System große Bedeutung erlangt. Auf diese Weise können Sie sofort den Betrag für die Grundkosten (Unterkunft, Verpflegung, Reisekosten) ermitteln. Und es bleibt nur zu bestimmen, wie viel Geld für Ausflüge und den Kauf von Souvenirs ausgegeben werden kann.

Was bedeutet das All-inclusive-Konzept in Hotels und Gasthöfen?

Die erste begann, solche Bedingungen für Erholungsorte in Ägypten und der Türkei anzubieten. Nach dem erfolgreichen Üben und der vollständigen Wahrnehmung durch die Urlauber wurde ein solches System in vielen anderen Ländern eingeführt. Die Liste der in diesem Paket angebotenen Dienstleistungen unterscheidet sich jedoch nicht nur in den Ländern, sondern auch in verschiedenen Hotels derselben Stadt.

Standard-Serviceangebot im Paket:

  • Mahlzeiten dreimal am Tag.
  • Unterkunft
  • Benutzung der Hotelstrände und Schwimmbäder.
  • Preiswerte alkoholische Getränke aus lokaler Produktion und Abfüllung sowie Erfrischungsgetränke in beliebigen Mengen (manchmal ist die Grenze durch den Zeitrahmen begrenzt).

Oft umfasst das All-Inclusive-System einige zusätzliche Leistungen:

  • Nutzung der Sportinfrastruktur.
  • Benutzung der Sauna.
  • Babysitter-Service.
  • Massage

Unter den drei Mahlzeiten am Tag versteht man meistens ein Buffet . Aber eine große Auswahl an Gerichten und eine Auswahl an Schnitten, Früchten und Desserts wird es hier nicht geben.

Einige Hotels bieten Non-Stop- Mahlzeiten an, dh, Sie können jederzeit in ein Restaurant gehen und dort essen. In einigen Hotels gibt es einen bestimmten Modus: einen Zeitplan für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Zur gleichen Zeit am Strand, in der Nähe des Pools befinden sich Bars, kleine Restaurants mit Getränken und Speisen. Ob in diesem Fall eine Zahlung erforderlich ist, hängt jedoch nur von den Bedingungen des All-Inclusive-Pakets in diesem Hotel ab.

Alkoholfreie und billige alkoholische Getränke den ganzen Tag über in unbegrenzten Mengen. Es gibt auch eine Nuance hier, in einigen Hotels sind alkoholische Getränke nicht in den Servicekosten enthalten und müssen gegen eine Gebühr gekauft werden.

Einige Hotels genießen die Naivität der Touristen und bieten nur eine Grundausstattung und den Rest gegen eine zusätzliche Gebühr, während der Reisende, anstatt zu sparen und zu trösten, zusätzliche Sorgfalt und Abfall erhält.

Was ist "Ultra All Inclusive"?

Dieses Angebot ist beliebt bei denjenigen, die es nicht gewohnt sind, sich im Urlaub etwas abzustreiten. Das Paket "ultra all inclusive" beinhaltet die gleichen Bedingungen wie "all inclusive", jedoch in der erweiterten Version und immer mit zusätzlichen Leistungen.

Manchmal bieten sie in Hotels für Personen mit einem einfacheren Leistungspaket eine bestimmte Gebühr an und organisieren den Ultra All Inclusive-Service. Aber es ist zu wissen, dass dies viel teurer ist als sofort beim Kauf eines Gutscheins.

Das Leistungsspektrum in diesem Paket:

  • Verpflegung dreimal täglich mit einer großen Auswahl an Gerichten (bis zu 10 von jeder Art), Küche der Völker der Welt.
  • Ganztägig Bistro-Gerichte und Snacks in den Mini-Restaurants am Pool und am Strand.
  • Riesige Auswahl an Desserts und süßen Gerichten den ganzen Tag über.
  • Tagsüber lokale und importierte alkoholische Getränke (manchmal rund um die Uhr).
  • Alkoholfreie Getränke, Säfte, Wasser in beliebiger Menge rund um die Uhr.
  • Tägliches Aufladen in der Minibar.
  • Essen im Zimmer bestellen.
  • Kinderzimmer oder Animationen.
  • Benutzung der Strände und Pools des Hotels.
  • Wassersport (nicht alle).
  • Zusätzliche Dienstleistungen (in den Hotels unterscheiden sie sich, aber meistens handelt es sich um einen Wasserpark, einen Sportplatz, einen Sportclub, einen Fitnessraum, ein Bad, eine Sauna, Handtücher und Liegen am Meer).
Der Erwerb des Pakets "Ultra All Inclusive" ist insofern von Vorteil, als Sie für viele kleine Annehmlichkeiten nicht extra bezahlen müssen. Darüber hinaus kann die Möglichkeit, rund um die Uhr zu essen und zu trinken, auch dann genutzt werden, wenn eine Tour mit später Rückkehr nach Hause geplant ist. Es ist auch perfekt für diejenigen, die es gewohnt sind, spät aufzustehen und nicht nach Zeitplan essen möchten.

Allgemeine Eigenschaften der beiden Systeme

Beide Pakete beinhalten die Grundvoraussetzungen für die Organisation von Urlaubstouristen:

  • Essen (Essen und Getränke).
  • Unterkunft
  • Erholung am Meer oder am Pool.

Beides basiert auf der Auswahl und dem Grundsortiment in diesen Bereichen. Sowohl "all inclusive" als auch "ultra all inclusive" zielen darauf ab, die bequemsten Bedingungen für den Aufenthalt in einem Hotel oder einem Hotel zu schaffen. So können Sie Touristen anziehen und Ihr Haus in einem günstigen Licht präsentieren.

Besonderheiten der Leistungen "All Inclusive und Ultra All Inclusive"

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Servicepaketen ist die Reichweite und der Preis. Der Preis für "Ultra All Inclusive" wird höher sein, da das Paket mehr Möglichkeiten für Touristen bietet.

Die Hauptunterschiede sind wie folgt:

  1. Macht . Was das Essen anbelangt, so ist die Auswahl an kulinarischen Produkten bei "Ultra-All-Inclusive" viel größer, sodass Sie ein oder zwei Wochen essen können, ohne die Monotonie zu spüren. Dazu eine große Auswahl an Süßigkeiten und Snacks. All dies steht Reisenden zu jeder Tageszeit in unbegrenzter Menge zur Verfügung.
  2. Getränke Bei Getränken macht sich der Unterschied ebenfalls bemerkbar. Beim "All inclusive" wird der Durchfluss von Saft, Wasser, Kaffee und Tee direkt zu den Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen) berücksichtigt, manchmal in der Nähe des Pools und am Strand tagsüber. Und im "Ultra-All-Inclusive" bedeutet dies, rund um die Uhr hundertprozentig Zugang zu Getränken zu haben, ohne "vielleicht". Alkohol im All-Inclusive-System ist oft eine kostengünstige lokale Verschüttung (importiert ist sehr selten vorhanden) und dann in bestimmten Mengen oder zeitlich begrenzt. Im "ultra" wird Alkohol durch eine große Auswahl repräsentiert, sowohl lokal als auch importiert und ohne Mengenbeschränkungen (manchmal gibt es eine zeitliche Begrenzung - sie werden nach 24 Stunden nicht kostenlos serviert).
  3. Infrastruktur In Bezug auf die Unterhaltungsinfrastruktur bietet das Ultra-All-Inclusive-System Saunen, Bäder, Sportanlagen, Kinderzimmer und Animatoren, Massagen, die Nutzung von Liegestühlen, Handtüchern und Sonnenschirmen sowohl am Strand als auch am Pool mit Wassersportgeräten. Minibar und Zimmersafe. Abhängig von der Art des Hotels kann es manchmal mehr oder weniger Services geben. Ein All-Inclusive-System beinhaltet keine so große Auswahl, sondern häufig: Benutzung eines Safes und einer Minibar, Benutzung von Liegestühlen, Handtüchern und Sonnenschirmen in der Nähe des Pools, Teilnahme an allgemeinen Veranstaltungen mit Animateuren.

Wenn wir die beiden Dienstleistungssysteme vergleichen, bedeutet "Ultra-All-Inclusive" mehr Freiheit und Unabhängigkeit, weshalb es bei Reisenden immer beliebter wird.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen weniger und weniger?
2019
Wie unterscheiden sich Algen von anderen Pflanzen?
2019
Welches Medikament ist besser und wirksamer als Meteospasmil oder Espumizan?
2019