Was ist der Unterschied zwischen Botox und Hyaluronsäure?

Veränderungen im Erscheinungsbild, die mit dem Übergang zu einer neuen Alterslinie verbunden sind und Spuren im Erscheinungsbild hinterlassen, lösen bei den Menschen die Suche nach Wegen aus, die eine lange Zeitspanne ermöglichen, um Jugendlichkeit und Frische zu bewahren. Nicht jeder, der eine ewige Jugend anstrebt, kann entscheiden, ob operative Maßnahmen in Form von Schönheitsoperationen ergriffen werden sollen. Alternativ können Injektionen mit Botox oder Hyaluronsäure in Betracht gezogen werden. Sie tragen zur Entstehung des „Young Face“ -Effekts bei, jedoch im Gegensatz zu den Möglichkeiten der plastischen Chirurgie für kurze Zeit.

Botox, seine Spezifität und Eigenschaften

Botox ist ein Botulinum-Neurotoxin-Protein . Trotz der Tatsache, dass in der medizinischen Praxis das Phänomen des Botulismus als eine der schwerwiegendsten Schmerzzustände angesehen wird, kann Botox bei sachgemäßer Anwendung und präziser Dosierung die Alterungsprozesse blockieren, die sich in der Haut entwickeln.

Neurotoxin-Botulismus hat die Fähigkeit, auf die äußeren Erscheinungsformen der Hautalterung, die durch Falten, Mimikfalten und Falten dargestellt werden, in einer glättenden Weise zu wirken. Botox hilft den Muskeln, Verspannungen abzubauen und sie zu entspannen. Botox kam aus der Neurologie in die ästhetische Medizin. Botox, das aktiv bei der Beseitigung von Muskelkrämpfen eingesetzt wurde, zeigte selbstbewusst seine Eigenschaften auf dem Gebiet der Kosmetik.

Der Vorteil der Verwendung von Botox ist, dass es nicht nur bei der Beseitigung von Alterserscheinungen auf der Haut wirksam ist, sondern auch bei solchen Erscheinungsfehlern, deren Erscheinungsbild durch übermäßige Mimikry hervorgerufen wird. Hierbei sollten die Empfehlungen von Spezialisten berücksichtigt werden, die die Verwendung von Botox in jungen Jahren nicht empfehlen.

Botox-Injektionen, die früher für diesen Zeitraum durchgeführt wurden, können Trägheit der Haut, Manifestation eines Absackens der Haut sowie sukzessive Injektionen von immer neuen Dosen von Botulinum-Neurotoxin hervorrufen.

Äußere Veränderungen nach der Einführung von Botox machen sich nach 2-5 Tagen nach der Injektion bemerkbar.

Hyaluronsäure, ihre Eigenschaften und Wirkungen auf die Haut

Hyaluronsäure ist ein organischer Bestandteil der Haut, der in den oberen Schichten der Dermis lokalisiert ist. Die Produktion von Hyaluronsäure erfolgt durch Zellen, die Bindegewebe bilden. Der Alterungsprozess basiert auf dem allmählichen Absterben aller Arten von Körpergeweben. Daher wird die Produktion von Hyaluronsäure allmählich reduziert, sodass die Dermis nicht mehr den natürlichen Säurefluss erhält, der für die Aufrechterhaltung der Elastizität und Elastizität erforderlich ist.

Die Hauptfunktion von Hyaluronsäure ist die Fähigkeit, die Haut mit natürlicher Feuchtigkeit zu versorgen . Nach der Einführung von Hyaluronsäure ist die Wirkung der Verjüngung innerhalb von 8-12 Monaten sichtbar und das Ergebnis der Injektion ist sofort spürbar. Säure speichert das Wasser, das die Haut benötigt, und versorgt sie damit mit Feuchtigkeit, um einen elastischen Zustand und eine Elastizität zu erreichen.

Die Allgemeinheit von Botox und Hyaluronsäure

Beide Substanzen sind nicht in der Lage, das Gesicht von Falten und anderen Alterserscheinungen vollständig zu befreien. Sie bewirken erst nach direktem Eintritt in die Hautschichten eine vorübergehende Wirkung. Arzneimittel haben die Fähigkeit, die Entwicklung von Falten zu stoppen und vorhandene Falten, Gesichtsfalten usw. auszugleichen.

Unterschiede zwischen Hyaluronsäure und Botox

Unterschiede von Medikamenten können bereits in der Einführungsphase beobachtet werden, sie treten im Zuge von Vergleichsmethoden auf.

  1. Botulismus-Neurotoxin-Injektionen werden direkt in den Muskel injiziert, während Hyaluronsäure unter die Haut implantiert wird.
  2. Die Medikamente wirken sich unterschiedlich auf die äußeren Zeichen des Alterns aus . Die Einführung von Hyaluronsäure ermöglicht es Ihnen, einen optimalen Wasserhaushalt in den Zellen der Epidermis aufrechtzuerhalten und den Abfluss von Feuchtigkeit zu verzögern. Botox hat eine entspannende Wirkung auf die vom Krampf betroffenen Muskeln, sodass sie die Haut nicht straffen können.
  3. Hyaluronsäure hat eine universellere Wirkung auf die Haut als Botox . Durch die Verwendung von Füllstoffen auf Basis von Hyaluronsäure können Sie den Hautzustand optimieren und Defekte wie übermäßige Trockenheit beseitigen. Botox kann nicht auf diese Weise handeln.
  4. Die Wirkung von Hyaluronsäure macht sich unmittelbar nach der Einnahme des Arzneimittels unter der Haut bemerkbar, bei Botox dauert es einige Tage, bis die ersten Ergebnisse sichtbar werden.
  5. Hyaluronsäure ist besser geeignet, um den allgemeinen Hautton zu verbessern und kleine Falten zu beseitigen, und Botox kann tiefere Falten beeinflussen.
  6. Im Gegensatz zu Hyaluronsäure fallen die Injektionsstellen von Botox auf der Haut praktisch nicht auf.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Apfelessig und Tafelessig?
2019
Welches Medikament ist besser als "Singular" oder "Singlon"?
2019
Was bedeutet besser "Kanefron" oder "Furagin"
2019