Was ist der Unterschied zwischen Browsergames und Client Games?

Wie treffen Sie Entscheidungen, wenn es um MMOs geht? Bevorzugen Sie ein vollständig online verfügbares MMO oder Spiele, die direkt auf Ihrem Computer installiert werden können?

Arten von MMOs

Jeder kennt die Begriffe MMOs und MMORPGs - Multiplayer-Online-Rollenspiele. Wer kennt diese aufregenden Spiele nicht, mit denen Sie online mit anderen echten Spielern und nicht mit einem automatisierten Computer als Gegner spielen können? Aber wie wähle ich das MMO-Spiel aus, das am besten zu mir passt?

Beispiel für ein Browserspiel

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Spielzeug - browserbasiert und vom Client herunterladbar. Browser-MMOs müssen nicht heruntergeladen werden. Sie benötigen lediglich eine stabile Internetverbindung und einen guten Internetbrowser. Sie erstellen einfach ein Konto und spielen. Der Client erfordert, dass Sie den Spiel-Client herunterladen und auf dem Computer installieren, bevor Sie sich anmelden können.

Grafik

Das Laden von Clients basierend auf MMOs hat einen Vorteil in Bezug auf Grafik und Ästhetik. Der beste Teil des Spiels mit einem MMO-basierten Client ist, dass Sie hervorragende dynamische Grafiken haben. World of Warcraft, Saga, City of Heroes, Second Life, EVE Online und Warhammer Online sind einige der beliebtesten Spielzeuge, die heruntergeladen werden müssen.

Beispiel für ein Client-Spiel

Systemvoraussetzungen

Browserbasierte Spiele werden von Spielern bevorzugt - selten muss eine Grafikkarte überprüft werden, und fast nie muss über die Festplatte nachgedacht werden. Sie benötigen lediglich einen normalen Webbrowser und vorzugsweise Java und Flash Player. Sie können selten clientbasierte MMOs verwenden, wenn Ihre Grafikkarte veraltet ist oder das System die grundlegenden Anforderungen des Spiels nicht erfüllt oder übertrifft. Das Spiel kann nicht richtig installiert werden, es kann einfach hängen bleiben und sogar zum Zusammenbruch des Systems führen. Verzögerungen, Systemabstürze, Zeitlupe, Grafikfehler und andere Probleme treten auf, wenn keine empfohlene Ausrüstung vorhanden ist.

Hunderte von Megabyte in großen Spielen können mit bestimmten Tools wie Unity 3D auf zehn Megabyte komprimiert werden. Jede Komprimierung wird im Spiel basierend auf dem Browser sowie im Spiel mit der Client-Basis verwendet. Wenn Sie in einem browserbasierten Spiel etwas tun können, können Sie dasselbe auch ohne einen Browser tun. Geben Sie nur weniger Ressourcen für Wiederverkäufer aus und haben Sie besseren Zugriff auf den lokalen Computer.

Die Hauptunterschiede zwischen Browserspielen und Client-Spielen

  • Wenn Sie ein herunterladbares MMO-Spiel spielen, laden Sie zunächst eine große Datei herunter. Danach wird es eine ständige Weiterentwicklung und regelmäßige Verteilung von Patches und häufigen Inhaltsaktualisierungen geben. Dies ist normal, da Sie dadurch mehr Möglichkeiten im Spiel haben. Eines der Features des Gameplays - Sie können nicht an einer veralteten Version arbeiten. Neue Kreaturenklasse - nicht verfügbar. Neue Karten und Orte - nicht öffnen. Neue Charakterdetails - überprüfen.
  • Der MMOs-basierte Browser hat seine negativen Punkte in Bezug auf Serverprobleme. Wenn das Spiel populär ist, wird dies einen speziellen Satz von Servern erfordern, die nicht ohne Ausfälle reibungslos funktionieren können. Jede Neuentwicklung kann Ausfallzeiten von bis zu mehreren Stunden bedeuten.
  • Nicht alle browserbasierten Spielzeuge verfügen über eine gute Grafik und das Laden von Grafiken, bevor ein Spiel Zeit braucht. Gute Beispiele für Spiele mit grafischem Schwerpunkt sind Habbo Hotel, Renaissance Kingdoms, Fallen Sword und Tribal Wars. Das Habbo Hotel ist übrigens bekannt für seine dynamische Grafik.
  • Browserbasierte Spiele werden überall dort gespielt, wo Zugang zum Internet besteht: im Büro, in Parks, im Bus, auch wenn Sie in der Schlange stehen. Einige von ihnen sind für verschiedene Plattformen angepasst: iPad / iPhone / Smartphones mit Android-System.
  • Mit einem persönlichen Laptop und einer Internetverbindung (entweder über lokales WLAN oder über Tethering über Telefone) können Sie MMO von einem Client aus sowie über einen Browser abspielen. Viele Leute, die EVE Online in Büros bei der Arbeit spielen. Vermutlich machen sie dasselbe im Park oder im Bus.
  • Die Browser-Basis erfordert eine niedrigere Computerkonfiguration als die Client-Basis.

Abonnements, Mikrotransaktionen

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen clientbasierten und browserbasierten MMOs ist donat . Der Kunde hat in der Regel eine Abonnementgebühr zusätzlich zum Vorschuss für den Kunden und die Box. Vielen browserbasierten MMOs steht es frei, zusätzliche Dienste zu erwerben, sodass Sie kostenlos spielen können, bis Sie entscheiden, dass Sie etwas Besonderes für das Spiel möchten.

Schlussfolgerungen

Beide Arten von Spielen haben ihre Vor- und Nachteile. Hohe Qualität, Unterhaltung und Spaß an beiden Arten von MMOs. Die Entscheidung hängt letztendlich von der Benutzererfahrung ab - was bevorzugst du, welche Art von Zahlungen magst du und das tatsächliche Design und die Funktionen des Spiels. Es ist sinnvoll, beide Wege auszuprobieren, nicht so wichtig, wie Sie verbunden sind, das Gameplay selbst ist wichtig. Für die meisten Spieler ist World of Warcraft oder Warhammer Online nur ein Spiel. Dies ist eine lustige Abstraktion von der realen Welt. Eine Möglichkeit, sich auszutoben oder dem Alltagsstress zu entfliehen. Dies ist eine sekundäre Existenz, eine Flucht aus der Realität.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Wurzel und Rhizom?
2019
Tenoten für Erwachsene und für Kinder (für Kinder) - wie unterscheiden sie sich?
2019
Wie unterscheidet sich eine Alkali-Batterie von einer Säure-Batterie?
2019