Was ist der Unterschied zwischen Celsius und Fahrenheit?

Nicht nur Wissenschaftler in wissenschaftlichen Arbeiten, sondern auch normale Menschen, die vorhaben, nach draußen zu gehen und nicht wissen, welche Kleidung sie bevorzugen, orientieren sich an Temperaturindikatoren. Verschiedene Länder haben ihre eigenen, populäreren Messsysteme. Die Celsius-Skala ist dem russischen Durchschnittsbürger vertraut, in Amerika ist die Entwicklung von Fahrenheit populärer.

Messung in Celsius

In Russland und den meisten europäischen Ländern wird unter Temperaturindikatoren die Celsius-Messung verstanden. Die Temperaturskala wurde 1742 von Alexander Celsius erfunden. Er war ein herausragender Mann, der ein Rechenlehrbuch verfasste, an einer vierjährigen Reise teilnahm und bekannte astronomische Institutionen besuchte. Trotzdem kommt der Nachname des schwedischen Wissenschaftlers dank seiner berühmten Skala, die aus 100 Abteilungen besteht und dank der Analyse möglicher Wasserzustände entwickelt wurde, nicht von unseren Lippen.

Die Theorie basiert auf den Besonderheiten der Wassermodifikation . Wasser gefriert bei Raten unter Null. Temperaturindikatoren, die dem Prozess der Umwandlung von Wasser in Eis entsprechen und als negativ bezeichnet werden. Der Vorgang des Kochens von Wasser ist zu etwa 100% möglich (Linnei gab der Waage nach der Idee von Celsius das übliche Aussehen, Wasser kochte bei 0 Grad und schmolz bei 100 Grad Indikator). Diese polaren Markierungen gaben dem Wissenschaftler die Möglichkeit, einen Indikator von 1 Grad zu berechnen.

Dann kam die Kelvin-Skala zum Einsatz, wobei die Minimaltemperatur von 0 Grad berücksichtigt wurde. Diese Skalen wurden ausgerichtet. Um den Temperaturindikator eines Stoffes zu benennen, der in Celsius berechnet wurde, müssen Sie der Temperaturmarke auf einer von Kelvin entwickelten Skala 273, 15 hinzufügen.

Fahrenheit Temperatur

Messungen in dieser Größenordnung sind üblich. Häufig messen ausländische medizinische Geräte und meteorologische Entwicklungen die Fahrenheit-Temperatur. Dieses System der Temperaturmessung verdanken wir dem niederländischen Wissenschaftler Fahrenheit. Zu seinen Entwicklungen zählen Alkohol- und Quecksilberthermometer.

In den 20er Jahren des 18. Jahrhunderts. Der Physiker stellte der Royal Society of London seine eigene Temperaturskala vor. In der anfänglichen Version wurde die Temperatur der Salzlösung (Wasser, Eis und Ammoniumchlorid in gleichen Teilen) als Basispunkt genommen. Stabile Indikatoren konnten bei Null erreicht werden (-17, 78 Grad Celsius System). Bei dem von Fahrenheit als 32 Grad angegebenen Wert begann die Mischung zu schmelzen. Der dritte Indikator zeigte die optimale Temperatur einer Person von 96 Grad an.

Wie erklärt man das Vorhandensein von Bruchindikatoren? Es ist möglich, dass sie aufgrund der Tatsache erhalten wurden, dass die Null-Marke in der Winterperiode in der Stadt Danzig gewählt wurde. Anschließend musste der niederländische Wissenschaftler für einen gut reproduzierbaren Wert üben; dann begann Kochsalzlösung zu verwenden. Der Wissenschaftler konnte keine hochwertige Kochsalzlösung für die Arbeit bekommen. Diese Mängel konnten die Popularität der Temperaturskala nicht verhindern.

Die Fahrenheit-Skala wurde vor allem von englischsprachigen Wissenschaftlern in der Mitte des letzten Jahrhunderts geliebt und von Industrie und Medizin verwendet. Dann begannen die Europäer, dem von Celsius entwickelten System den Vorzug zu geben. Bis jetzt messen Amerikaner die Temperatur in Fahrenheit; Es ist ihnen klar, dass es besser ist, eine Temperatur von 68 ° F in einem Raum einzuhalten.

Britische Veröffentlichungen in meteorologischen Berichten halten an diesem Ansatz fest: Sie geben die Zahlen in Celsius an und liefern eine Übersetzung für die Fahrenheit-Skala. Dies ermöglicht es den Menschen, ihr eigenes Gradsystem zu wählen und sich auf die Entwicklung eines der gelehrten Männer der letzten Jahrhunderte zu stützen.

Wie entsprechen Temperaturen verschiedenen Skalen?

Es gibt praktische Formeln, mit denen Sie Indikatoren schnell übersetzen können. Um zu verstehen, welcher Wert auf der Fahrenheit-Skala die Temperaturmarke Celsius ist, sollten Sie eine spezielle Formel anwenden. Die Temperatur des Systems Celsius kann wie folgt berechnet werden: - Die Marke der Fahrenheit-Skala - 32 Multiplizieren Sie den erhaltenen Wert mit 5/9. 120 Grad Fahrenheit sind also 48, 9 Grad Celsius.

Wie berechnet man die Fahrenheitstemperatur anhand der verfügbaren Daten in Celsius? Wir führen die folgende mathematische Operation durch: Der Wert der Celsius-Skala * 9/5 addiert 32. Das europäische 20-Grad-Temperaturmesssystem ist 60 Grad Fahrenheit.

Empfohlen

Was ist besser, um ein E-Book oder Papier zu wählen?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Cavinton und Cavinton Forte?
2019
Ingavirin und Rimantadin - welches Medikament ist besser zu wählen
2019