Was ist der Unterschied zwischen dem Anhänger und der Aufhängung

Vielleicht hat eine Person auf genetischer Ebene eine Leidenschaft für Schmuck. Wie kann es anders sein, schließlich mögen Vögel, Tiere und Arthropoden im Allgemeinen fast alle Lebewesen von Zeit zu Zeit sich selbst oder ihre Häuser dekorieren. Obwohl sie lieben, ist hier nicht das richtige Wort - vielmehr müssen sie sich selbst oder ihr Zuhause dekorieren. Es ist jedoch anzumerken, dass solche Bedürfnisse anfänglich während der Paarungszeit bei Tieren auftraten, wenn das Männchen, wenn nicht gewaltsam, dann durch Schönheit, das Weibchen anlocken sollte. Darüber hinaus ist das Nest / die Höhle / das Loch wunderschön oder interessant (nach Ansicht der Tiere) und zeigt der Frau, dass ihre potentielle Wahl ein erfahrener Verdiener ist und sie in der Lage sein wird, ihre Familie mit Nahrung zu versorgen.

Die Menschheit konnte zu Beginn ihrer Existenz noch nicht rational reflektieren, sondern beobachten. Und kopiere. Anscheinend bemerkten sie, dass die Männer, deren Unterkünfte interessanter aussehen, eine Frau bekommen. Und der Reflex der Wiederholung ausgelöst - wenn es nicht möglich war, den weiblichen Mann auf andere Weise zu erreichen, könnte ein Gerät mit Heimdekoration verwendet werden. Oder verschenken Sie etwas Schönes und Ungewöhnliches.

Nach Jahrtausenden lebt dieses Bedürfnis nach Schmuck im Menschen weiter. Im alten Ägypten wurde Gold aufgehängt, im mittelalterlichen Europa bevorzugte man Steine, in den offenen Räumen Russlands wurden Pelze geschätzt. Wie auch immer, jedes Land oder sogar ein Teil der Welt hatte seine eigenen Attribute, die von Luxus, Wohlstand und Erfolg sprachen. Nach den obigen Überlegungen zu urteilen, scheint der Erfolg von Schmuckunternehmen nicht zufällig zu sein. Die ständige Erfindung neuer Arten des Webens von Ketten, neue Möglichkeiten für die Anbringung von Edelsteinen, die Schaffung exquisiter Ringe und massiver Ringe - alles nur, um den immer komplexer werdenden Wünschen der Kunden gerecht zu werden.

Ein separates Element unter all diesen Schmuckzirkulationen sind solche Arten von Schmuck wie Anhänger und Anhänger . Jede dieser Sorten ist einzigartig. Und trotz der Tatsache, dass sie gemeinsame Merkmale aufweisen, weisen der Anhänger und die Aufhängung auch genügend Unterschiede auf, um nicht in eine Reihe eingeteilt zu werden.

Allgemeine Eigenschaften

Was ist eine Federung? Im Allgemeinen kann dieses Konzept eine relativ große Anzahl von Definitionen enthalten. Aber aus der Wurzel des Wortes geht hervor, dass es aufgehängt wurde. Das heißt, entweder am Körper oder an der Kleidung aufgehängt. Wenn Sie sich an ein wenig Literatur erinnern, können Sie auf einen Roman stoßen, in dem die Königin von Frankreich dem englischen Lord ihre Diamantanhänger schenkte. Daraus ergab sich eine Abenteuergeschichte über drei Musketierfreunde und einen jungen Gascon. Aber zurück zum Hauptthema.

Aussetzung

Pendant ist auf seine Weise eine Art Suspension . Es sollte auch hängen. Anhänger bestehen in der Regel aus Edelmetall, eingelegt mit verschiedenen Steinen ist möglich. Oft verwendet, um das Gedächtnis von lieben Menschen zu bewahren - die Locke eines geliebten Menschen, ein kleines Porträt der Familie (später durch ein Foto ersetzt) ​​oder der Schlüssel zum Safe. Das könnte auch sein. Beispiele hierfür finden sich im Kino und in der gleichen Literatur.

Anhänger

Unterschiede

Was ist der grundlegende Unterschied zwischen Anhänger und Aufhängung? Versuchen wir zu vergleichen.

  1. Der Anhänger ist in der Regel aus Edelmetall gefertigt . Für das Fahrwerk gibt es keinen großen Unterschied, woraus es gefertigt wird - es kann entweder ein Edelmetall oder ganz billig sein. Außerdem kann es sein, dass nicht einmal Metallperlen, Holz, Produkte der chemischen Industrie perfekt passen. Um ein einzigartiges Bild zu erstellen, kann alles passen. Sogar Muscheln vom Strand entfernt.
  2. Der Anhänger wird ausschließlich um den Hals getragen (genauer gesagt an einer Kette, die um den Hals hängt). Die Federung kann absolut überall sein - am Arm, an der Kleidung, am Hals, am Ohr. Es gibt Fälle, in denen sogar Haushaltsgegenstände mit Anhängern verziert sind.
  3. Anhänger ist eine rein weibliche Dekoration . Anhänger können sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden. Nur wenn Frauen die Federung haben, um raffinierter auszusehen, sollte die Federung der Männer groß und massiv sein (hier werden Medaillen, Orden und andere Attribute des Militärs und des öffentlichen Dienstes in Erinnerung gerufen).
  4. Anhänger kann nur einer an der Kette sein . Es sollte das Anziehungszentrum des Auges sein, und dafür sollten keine ablenkenden Elemente vorhanden sein. Insofern ist mit der Federung alles viel einfacher. Es gibt keine feste Regel. Daher kann es beispielsweise an einem Armband einen oder zwei oder fünf (und möglicherweise mehrere) verschiedene Anhänger geben.
  5. Der Anhänger gilt als teures Schmuckstück . Der Anhänger trägt oft keine materielle Belastung, sondern wird als dekoratives Element verwendet. Na ja, manchmal als Erinnerung an geliebte Menschen.

Fazit

Für viele Menschen gibt es keinen signifikanten Unterschied zwischen Anhänger und Aufhängung. Vielleicht vor einhundertfünfzig Jahren, als es üblich war, Bälle zu besuchen, flauschige Kleider mit einer Krinoline zu tragen, einen Fächer aus einer Straußenfeder zu nehmen und Figuren mit Husaren und Adjutanten zu tanzen, und es war unzulässig, diese Konzepte jetzt, als die Jugend, zu verwechseln Entspannter, wenn Kleidung und Accessoires nach dem Prinzip „Was ich mag“ ausgewählt werden, ist die Bedeutung der Unterschiede zwischen Anhänger und Aufhängung nicht so groß.

Der einzige Ort, an dem dies von Bedeutung sein kann, ist der offizielle Empfang, bei dem die Geschäftsetikette strikt eingehalten werden muss. In allen anderen Fällen ist vollständige Wahlfreiheit zulässig.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019