Was ist der Unterschied zwischen dem Kollektor und dem bürstenlosen Motor?

Der Kauf eines Elektromodells über eine Funksteuerung beginnt mit der Auswahl eines Elektromotors. Vor dem Käufer ist eine schwierige Aufgabe, welches Aggregat dem Sammler oder beskollektornym Motor den Vorzug zu geben? Treffen Sie eine kluge Entscheidung, um die einzelnen Elektromotortypen detailliert zu untersuchen. Es gibt erstaunliche Ähnlichkeiten und erstaunliche Unterschiede zwischen ihnen.

Sammlermotor

Der Kollektormotor wird als elektrische Maschine bezeichnet und besteht aus mehreren wichtigen Details. Als Hauptelement gilt ein Sammler - eine kupferfarbene Trommel. Es gibt einen beweglichen (Rotor) und festen Teil (Stator), Ankerwicklung, Spezialbürste, Lüfter, Kern und Polwicklung.

Es gibt auch 2 abgehende Versorgungsleitungen (positiv und negativ). Das Funktionsprinzip des Gerätes beruht auf der qualitativen Umwandlung von elektrischer Energie in mechanische Energie. Zunächst die Erzeugung eines elektromagnetischen Feldes innerhalb der Ankerwicklungen.

Das im Anker gebildete Feld beginnt mit den Statorpolen zusammenzuwirken, was zur Bewegung des Ankers führt. Allmählich entstehender Strom durch die Bürsten und den Kollektor fällt auf die nächste Wicklung. Die Bewegung des Stroms bewirkt, dass sich die Welle und der Anker gleichzeitig drehen. Funkmodelle mit ähnlichen Geräten arbeiten mit Gleichstrom.

Kollektormotoren sind in verschiedene Typen unterteilt. Die Klassifizierung der Geräte hängt von der Art der Stromversorgung ab. Experten vergeben universelle und permanente CDs .

Universalgeräte können mit einer Wechselstromquelle und einer permanenten Stromquelle betrieben werden. Benutzerfreundliche und kompakte elektrische Maschinen sind aufgrund ihrer Kosten gefragt.

Der zweite Kollektormotor ist bekannt für sein hohes Anlaufmoment . Einfaches Design mit sanfter Geschwindigkeitsregelung. Der Betrieb des Gerätes erfolgt über Permanentmagnete oder über spezielle Erregerspulen.

Die Vorteile solcher Motoren berücksichtigen die Größe und das Gewicht der Struktur . Die Vorteile umfassen die Kosten der Einheit.

Die besprochene CD befindet sich in verschiedenen Haushaltsgeräten wie einer Waschmaschine, Staubsaugern, Kinderspielzeugen und Kraftwerken.

Und dennoch bevorzugen einige Hersteller bürstenlose Geräte.

Merkmale des bürstenlosen Instruments

Bürstenloser Motor - eine beliebte Art von elektrischen Maschinen. Das Hochgeschwindigkeitsgerät ist bekannt für seine genaue Positionierung . Die Konstruktion besteht aus einem Anker und einem Stator. Der Rotor hat einen oder mehrere Permanentmagnete. Statoren sind mit speziellen Spulen ausgestattet. Der Zweck ihrer Existenz - die Schaffung eines Magnetfeldes. Das Funktionsprinzip des Motors rüttelt unter folgenden Bedingungen.

Zum Drehen des Motors ist ein spezieller Regler erforderlich. Der sogenannte Regler wandelt Gleichstrom in Wechselstrom um. An der Statorwicklung bildet sich zunächst ein magnetisches Medium aus. Dann bewirkt die zugeführte Dreiphasenspannung, dass sich das gegebene System bewegt. Durch die Interaktion mit den Statoren beginnt sich der Rotor allmählich zu drehen.

Die Hauptvorteile der bürstenlosen Einheit sind:

  1. Elektrisches Hochleistungsgerät.
  2. Hohe Bewegungsgeschwindigkeit. Einige Bodenmodelle des Geräts können mit einer Geschwindigkeit von bis zu 350 km / h betrieben werden .
  3. Bürstenlose elektrische Maschine benötigt keine zusätzliche Kühlung.
  4. Die hohe Verschleißfestigkeit erhöht die Lebensdauer der Datenbank.
  5. Ein einfach zu bedienendes Gerät hat einen hohen Wirkungsgrad (Wirkungsgrad).
  6. Es hat ein hohes Maß an Feuchtigkeitsschutz. Unempfindlich gegen viskosen Schmutz und Staub.
  7. Dabei entstehen keine Funken. Dieser Vorteil ermöglicht den Einsatz des Geräts unter feuergefährlichen Bedingungen.

Die Nachteile des Motors sind die Schwierigkeit bei der Reparatur der Vorrichtung, die hohen Konstruktionskosten sowie das Gewicht des Antriebs.

Zuverlässiger und praktischer Elektromotor wird seit vielen Jahren aktiv in der Luftfahrt-, Schiffbau- und Automobilindustrie eingesetzt. Erfolgreich als Kraftwerksdrohne eingesetzt. Im Kühlsystem beobachtet. Bürstenlose Motoren sind überlastsicher und daher für medizinische Geräte geeignet.

Vergleich von Elektromotoren und Einsatznuancen

Es gibt mehrere deutliche Ähnlichkeiten zwischen den besprochenen Motoren. In beiden Einheiten gibt es spezielle Drähte, bewegliche (Rotor) und feste Teile (Stator). Bei kollektor- und bürstenlosen Geräten beginnt das System mit der Bildung eines Magnetfelds. Jedes dieser Geräte hat seine Stärken und Schwächen und ein bestimmtes Einsatzgebiet.

Und doch unterscheiden sich Elektromotoren voneinander. Der Unterschied betrifft die externen und internen Eigenschaften von Geräten und wirkt sich auch auf deren Funktionen aus. Der Hauptunterschied liegt in der Anwesenheit und Abwesenheit des Sammlers . Geräte mit Kupfertrommel wiegen weniger als bürstenlose Motoren. Die elektrische Maschine der ersten Kategorie im Arsenal hat zwei Drähte, die zweite hat eine dritte auf Lager. Die erste Version des Motors ist billiger als ein bürstenloses Gerät. Eine leistungsstarke und schnelllaufende bürstenlose elektrische Maschine ist an der Entwicklung der Luftfahrt und sogar des medizinischen Bereichs beteiligt, während Sammlerprodukte hauptsächlich für Haushaltsgeräte verwendet werden.

Der Einbau und die Verwendung von Motoren hängen vom Verwendungszweck ab. Bei der Herstellung von Kinderspielzeug, Waschmaschinen, Staubsaugern und anderen elektrischen Geräten sind preiswerte Kollektoren gefragt. Brutless-Sammler sind in medizinischen Geräten, in Kühlsystemen, Flugzeugen, Schiffen und Autos weit verbreitet. Der Anwendungsbereich wird auch durch die Überlastfestigkeit und die Funktionsweise des Motors bestimmt.

Empfohlen

Was ist besser, wenn Sie Rohre aus Polypropylen oder Metall-Kunststoff wählen?
2019
Wie sich ein Computer von einem Laptop unterscheidet - die Hauptunterschiede
2019
Welcher Stoff ist besser als ein Kühler oder Interlock: Merkmale und Unterschiede
2019