Was ist der Unterschied zwischen der allgemeinen Urinanalyse und der Nechiporenko-Analyse?

Unter den Bedingungen der modernen Medizin werden viele Krankheiten durch Untersuchungsmethoden wie die allgemeine Urinanalyse und die Urinanalyse nach Nechyporenko festgestellt, mit deren Hilfe das Krankheitsbild rechtzeitig festgestellt wird.

Urinanalyse

"Allgemeine oder klinische Analyse von Urin" ist die Untersuchung von Material, das im Rahmen der medizinischen Einrichtung des Gesundheitswesens - des Labors - durchgeführt wird. Somit werden alle notwendigen Eigenschaften des Urins bewertet und durch dessen Verwendung kann die Sedimentmikroskopie berücksichtigt werden.

Wenn sie zu einem Termin mit einem Therapeuten kommen, wird einer kranken Person empfohlen, entsprechende Tests durchzuführen: Urin und Blut. Eine laborklinische Studie, die mit einem Teil des Urins durchgeführt wurde, wird dazu beitragen, Folgendes zu bewerten:

  • Die Farbe des Urins getestet.
  • Spezifisches Gewicht
  • Der Grad der Transparenz.
  • Der Säuregrad (pH-Gleichgewicht).

Die Untersuchung der Harnzellen ermöglicht es Ihnen, das Epithel, das Vorhandensein von roten Blutkörperchen, weißen Blutkörperchen, Zylindern und Bakterien, falls vorhanden, zu bestimmen.

Eine Analyse dieser Art ist vorgeschrieben, um eine große Anzahl von Krankheiten zu bestimmen. So können Sie rechtzeitig diagnostizieren:

  1. Nierenerkrankungen (Nephritis, Amyloidose, Tumoren),
  2. Identifizierung der primären Anzeichen einer Krankheit (aus diesem Grund wird diese Analyse in einer Routineuntersuchung festgelegt).

Indikationen zur Verwendung der Analyse

Diese Untersuchungsmethode wird allen Patienten empfohlen für:

  1. Eine vorbeugende Maßnahme, die für alle Patienten gilt, die einen Arzt aufsuchen, unabhängig davon, welche Diagnose für sie bestimmt ist.
  2. Erkennung von Nierenerkrankungen und Problemen im Zusammenhang mit der normalen Funktion der Harnwege,
  3. Jährliche Umfrage,
  4. Beurteilung des Krankheitsverlaufs und Bestimmung der wirksamen Behandlungen, die der Patient erhält,

Personen mit einer Streptokokkeninfektion (normalerweise Halsschmerzen oder Scharlach) benötigen spezielle Tests. Solche Patienten müssen nach ein bis zwei Wochen ab dem Zeitpunkt der vollständigen Genesung eine vollständige Urinanalyse durchlaufen.

Vorbereitung für die Urinsammlung

Am Vorabend des Sammelns von Urin zur Analyse raten Ärzte dringend davon ab, aktiv Alkohol zu konsumieren, keinen aktiven Sport zu betreiben, und Sie sollten auch Stress für den emotionalen Hintergrund vermeiden. Die Patienten sollten kein Gemüse und Obst essen, das die Farbveränderung des Urins beeinträchtigen könnte. Das Verbot der Abgabe der allgemeinen Analyse von Urinsturz und Drogen, die eine harntreibende Wirkung haben, am Vorabend.

Ärzte sagen, dass es nicht ratsam ist, eine Analyse von Frauen während der Menstruation und Patienten durchzuführen, bei denen eine solche Untersuchungsmethode wie die Zytoskopie durchgeführt wurde.

Wie man Urin sammelt

Urin für die Analyse unbedingt am Morgen gesammelt - die Hauptbedingung. Vor der Entnahme sollten hygienische Toilettengenitalien gehalten werden. In einem sauberen und unbedingt trockenen Behälter müssen Sie den Morgenurin sammeln und mischen. Aus der Gesamtflüssigkeit sollten 50 Milligramm Urin in ein für diese Analyse vorgesehenes steriles medizinisches Gefäß gegossen werden. Es ist für jede Person erhältlich, wie in einer Apotheke verkauft. Die Urinanalyse ist 2 Stunden gültig.

Allgemeine Analyse - die Norm

Urinanalyse nach Nechyporenko

Unter einem Begriff wie "Urinanalyse nach Nechyporenko" müssen Sie die Untersuchung des mittleren Teils des morgens im Labor gesammelten Urins verstehen. Diese Arbeit besteht aus Folgendem: In 1 Milligramm Urin wird der genaue Gehalt an Zylindern, Leukozyten und Erythrozyten bestimmt und später anhand der erhaltenen Parameter die Funktionalität der Nieren und der Harnwege von Experten bewertet.

Diese Untersuchungsmethode wird normalerweise verwendet, um das Vorhandensein von Infektionen im menschlichen Körper festzustellen. In seinem Verhalten besteht ein Bedürfnis, wenn die Daten der allgemeinen Urinanalyse signifikante Abweichungen von der Norm aufweisen.

Indikationen

  1. Überwachung des Behandlungsverlaufs.
  2. Nachweis von Blut im Urin (latente Hämaturie).
  3. Erkennung latenter Entzündungsprozesse, die sich im Bereich der Harnwege und direkt in Organen wie den Nieren befinden.

Der Patient muss sich auf die oben beschriebene Weise auf die morgendliche Materialaufnahme vorbereiten.

Richtige Urinsammlung für die Forschung

Vor dem Sammeln des Urins wird eine vollständige Hygienetoilette durchgeführt, dann wird eine mittlere Menge Urin gesammelt. Dieser Vorgang wird morgens durchgeführt. Die erste Portion Urin - 20 Milligramm wird ausgeschüttet, die folgende durchschnittliche Portion sollte jedoch in einem sterilen Behälter gesammelt werden.

In ähnlicher Weise wird bei der allgemeinen Analyse der Urin nach Nechiporenko nur 2 Stunden gelagert.

Summe zwischen den Analysen

  • Ziel ist es, versteckte Krankheiten zu identifizieren.
  • Sie haben die gleiche Haltbarkeit und Verarbeitungszeit - einen Tag.
  • Diese Analysen erfordern die gleiche Vorbereitung.

Auszeichnung

  1. Die Nechiporenko-Analyse ist eine zuverlässigere Methode zur Urintestung.
  2. Die Erhebungsmethoden unterscheiden sich in der Art und Weise, wie Material gesammelt wird.
  3. In vorbeugenden Maßnahmen kann eine Urinanalyse vorgeschrieben werden.

Empfohlen

Welche Form von Advantan ist besser als Creme oder Salbe: Merkmale und Unterschiede
2019
Wie unterscheidet sich die Arbeitserdung von der Schutzerdung?
2019
Inwiefern unterscheidet sich die Profilstufe von der Grundlinie und was ist zu wählen?
2019