Was ist der Unterschied zwischen der internen und der externen Soundkarte?

Die Welt der modernen Computertechnologie entwickelt sich mit Lichtgeschwindigkeit und hat absolut alle Bereiche dieser fortschrittlichen Industrie berührt. Und Ton ist einer dieser Bereiche, ohne den das Bild der Computerharmonie nicht vollständig aussieht. Und um qualitativ hochwertigen Sound zu liefern, der einer so wichtigen Komponente des Computers wie einer Soundkarte zugeordnet ist. Soundkarten können in zwei Typen unterteilt werden: interne und externe. Jeder Kartentyp hat seine Vor- und Nachteile. Und jetzt über alles in Ordnung ...

Interne Soundkarten

Diese Karten sind bereits in die Systemblöcke und Laptops integriert. Und sie sind für den normalen Gebrauch ohne Schnickschnack gedacht. Bei solchen Karten handelt es sich um eine Budgetoption. Sie sind universell geeignet, um Filme anzusehen, Musik zu hören oder ein Spiel zu spielen. Eine solche Soundkarte bietet im Stereomodus einen Standardumfang an wiedergegebenen Sounds.

Die interne Karte wird normalerweise über einen PCI-Steckplatz in die Systemeinheit gesteckt. Es ist unsichtbar, viele stellen sogar schlecht dar, wie es aussieht, da es im Fall der Systemeinheit verborgen ist und weder sich selbst noch die Drähte sichtbar sind. In diesem Fall passt diese Soundkarte zu Ihnen.

Interne Soundkarten

Wenn Sie in Bezug auf die Klangqualität nicht wählerisch sind, spielen Sie keine Spiele mit Surround-Sound-Techniken, schauen Sie keine Filme mit Dolby Sur- Surround-Sound und sind Sie ein normaler Benutzer, der mit der Standard-Klangqualität ohne spezielle Soundeffekte zufrieden ist.

Externe Soundkarten

Aber dieses "Gerät" ist ein völlig separates Gespräch. Dies ist ein völlig eigenständiges Gerät, das in keiner Weise unter der Abdeckung des PCs eingebettet ist. In der Regel sind solche Soundkarten relativ klein, was keine Platzersparnis zulässt. Darüber hinaus haben diese Soundkarten ein sehr stylisches und zugleich nicht eingängiges und nicht nervendes Augendesign. Externe Soundkarten zeichnen sich durch eine Vielzahl von Ausgängen aus, hauptsächlich acht. Dies erlaubt einen Rückschluss auf die Möglichkeiten im Vergleich zur internen Karte.

Externe Soundkarte

Die externe Soundkarte ist der geschätzte Schlüssel für die Tür, der als 5.1-Surround-Sound bezeichnet wird. Mit seiner Hilfe klingt der Ton auf Ihrem Laptop oder Computer viel lauter. Der funktionale Teil der externen Soundkarte ist mehr als vielfältig und jeder der Ausgänge spielt eine eigene, streng zugewiesene Rolle. Der Hauptanschluss dient zum Anschließen an einen PC, zum Ausgeben an die vorderen Lautsprecher, zum Ausgeben an die hinteren Lautsprecher und an den mittleren Lautsprecher sowie für ein Mikrofon, Kopfhörer, Line-In und andere Anschlüsse, die sich im Laufe der Zeit als nützlich erweisen können.

Also, was gibt uns letztendlich eine externe Soundkarte, bei der es gegen die interne gewinnt und umgekehrt. Mit der externen Soundkarte können Sie dank der Technologie DTS (Digital Surround und Dolby Digital) Filme mit Surround-Sound ansehen. Dies wirkt sich auf die Anwesenheit aus, dh Explosionen hinter seinem Rücken, die Schreie der Toten, dann links, dann rechts und so weiter. Außerdem verwenden fast alle fortgeschrittenen Gamer externe Soundkarten, da der Standard EAX advanced HD lautet .

So erhalten Sie realistischen Surround-Sound in modernen, coolen Spielzeugen. Und ein digitaler Ausgang liefert immer eine hervorragende Klangqualität, ohne Verzerrungen. Der Schlüsselfaktor ist der Preis einer solchen Karte, und er ist viel höher als der übliche interne Preis. Es ist ideal für Gamer, Musikliebhaber oder Kinogänger, für die beeindruckende Soundeffekte und hochwertiger Surround-Sound wichtig sind.

Fazit

Der Markt ist voll von Soundkarten aller Art und es ist einfach, die richtige Soundkarte auszuwählen. Welche Karte zu wählen ist, hängt speziell von der Person und ihren Erwartungen ab. Wenn der Benutzer nicht anspruchsvoll und an den gewohnten Ton aus den Lautsprechern gewöhnt ist, ist die interne Standard-Soundkarte ideal für alle Zwecke, für die die Lautsprecher normalerweise verwendet werden. Wenn der wichtigste Surround-Sound für den Benutzer wichtig ist, wird eine externe Soundkarte benötigt. Und aufgrund zahlreicher Reviews im Internet oder in einem Computersupermarkt ist es nach Rücksprache mit einem Spezialisten möglich, eine individuell benötigte Karte auszuwählen.

Empfohlen

Jess oder Silhouette - welches Tool ist besser und effektiver
2019
Was ist besser, um einen neuen Lada oder ein gebrauchtes Auto zu kaufen?
2019
Wie unterscheidet sich ein Spielemonitor vom üblichen und lohnt es sich, ihn zu kaufen?
2019