Was ist der Unterschied zwischen der Skizze und den Details der Arbeitszeichnung?

Bevor Sie verschiedene Objekte herstellen, müssen Sie Skizzen und Arbeitszeichnungen anfertigen.

Eine Skizze eines Details bezieht sich auf seine Zeichnung, die sorgfältig ohne den Einsatz von Spezialwerkzeugen „von Hand“ und „mit dem Auge“ erstellt wird und dabei unbedingt die Proportionen des zukünftigen Details berücksichtigt. Die bequemste Art, auf Papier zu arbeiten, ist ein Käfig, aber jeder wird es tun.

Diese Zeichnung, die für jedes Teil auf einem separaten Blatt ausgeführt wird, ist nicht dauerhaft. Die Skizze zeigt nicht die Biegungen, Dellen und Verschiebungen an, die sich auf dem Teil befinden. Wenn Sie eine Idee für ein neues Teil haben, ist die Skizze der erste Entwurf seines Bildes.

Um eine Skizze korrekt ausführen zu können, müssen die Details und die Herstellungsverfahren studiert und ihre Struktur verstanden werden. Es ist praktisch, das Teil gedanklich in seine Bestandteile zu unterteilen, bei denen es sich um bekannte geometrische Formen handelt.

Skizze zeichnen

Zeichnen Sie auf dem Formatblatt einen Rahmen und machen Sie eine Inschrift. Der Komplexitätsgrad des Teils und seine Abmessungen bestimmen die Größe der Platte. Sie müssen geführt werden, indem Sie mindestens das gesamte Blatt verwenden. Die Skizze sollte so platziert werden, dass das Lesen von Informationen und die Ausführung von Aufzeichnungen nicht beeinträchtigt werden.

Alle notwendigen Linien, Zeichen, Zeichen sollten auf dem Blatt angebracht werden. Am Ende der Arbeit muss alles sorgfältig überprüft und korrigiert werden.

Das Durchführen von Skizzen hilft dabei, die Fähigkeit zum Erstellen von Bildern und Bemaßungen erfolgreich zu meistern, wobei der Schwerpunkt auf realen Teilen liegt. Sie greifen auf das Skizzieren zurück, wenn:

  1. Das Gerät wird repariert.
  2. Ausstellung eines Reisepasses für die Ausrüstung.
  3. Ein neues Ausrüstungsprojekt wird erstellt.

Die Fähigkeit, Skizzen von Hand und mit dem Auge auszuführen, ermöglicht es, ein Hand- und ein Augenmessgerät ohne Verwendung von Messinstrumenten zu entwickeln. Skizzen werden mit Papier, Bleistift, Lineal, Gummi, Bremssätteln ausgeführt.

Skizze ist wichtig . Bei fehlerhafter oder ungenauer Ausführung kann es zu einer fehlerhaften Ausführung der Arbeitszeichnung und zur Herstellung fehlerhafter Teile kommen. Daher sollte die Umsetzung von Skizzen mit größter Sorgfalt angegangen werden. In besonders schwierigen Fällen ist es sinnvoll, Millimeterpapier zu verwenden, wodurch die Leistung auch ohne den Einsatz von Zeichenwerkzeugen noch genauer wird.

Arbeitszeichnung

Eine Arbeitsteilzeichnung ist eine bestimmte Art von Dokumentation, die Informationen zu einem zukünftigen Teil enthält. An die Gestaltung der Arbeitszeichnung werden hohe Anforderungen gestellt. Ohne Bemaßung kann nicht gezeichnet werden. Informationen über das Material, aus dem das Teil hergestellt wird, sind wichtig.

Das Zeichnen kann nach folgendem Schema durchgeführt werden: Bestimmen der Form des Teils, rationale Aktionen, mit denen das Teil ausgeführt wird.

Arbeitszeichnung

Technische Anforderungen können sein:

  • Materialdetails und deren Ersatz.
  • Physikalische Eigenschaften des Materials.
  • Grenzen von Maßabweichungen.
  • Qualität und Genauigkeit der Arbeit.
  • Markierung
  • Lagerbedingungen

Für eine qualitativ hochwertige Ausführung des Teils ist das Vorhandensein einer ausreichenden Anzahl von Bildern und Schnitten erforderlich, um eine vollständige und korrekte Vorstellung von den Teilen und Methoden seiner Herstellung zu erhalten.

Die Arbeitszeichnung besteht aus zwei Teilen:

  1. Grafik.
  2. Text.
Somit ist es möglich, über das Aussehen des Teils zu gelangen. Informationen, die nicht grafisch dargestellt werden können, finden Sie im Textteil der Arbeitszeichnung. Alle Textinformationen sollten präzise, ​​verständlich und genau sein. Technologische Anweisungen können nicht ausgetauscht werden, damit der Produktionsprozess des Teils nicht gestört wird. Ausnahmen werden gesondert ausgehandelt.

Die Ähnlichkeit der Skizze und der Arbeitszeichnung

  • Sie haben Bilder, die definieren, was das Detail sein wird.
  • Enthält die Abmessungen des Teils.
  • Informationen zur Oberfläche des Teils.
  • Die Hauptinschrift.
  • Skizzen und Zeichnungen werden im Vergleich zum Realteil vergrößert oder verkleinert ausgeführt.
  • Geben Sie den zulässigen Fehler an.

Für eine qualitativ hochwertige Ausführung der Skizze oder der Zeichnung ist es erforderlich, eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten. Setzen Sie die Hauptlinien, bestimmen Sie die Form des Teils. Zeichnen Sie kleine Teile der Details und alle fehlenden Linien.

Der Unterschied der Skizze von der Zeichnung

  1. Unterschiedliche Genauigkeit der Leistung.
  2. Wenn es sich bei der Skizze im Wesentlichen um eine Skizze handelt, ist die Arbeitszeichnung bereits ein Dokument, das einen genauen Datenfeed voraussetzt.
  3. In der Skizze werden nur Proportionen beibehalten, die Zeichnung ist eine bedingte Ansicht des Teils.
  4. Das Bearbeiten von Zeichnungsdetails kann mit einem Computerprogramm oder mithilfe von Werkzeugen ausgeführt werden.
  5. Die Skizze unterscheidet sich von der Arbeitszeichnung.

Die Kenntnis der Grundregeln für die Implementierung und das Lesen von Zeichnungen und Skizzen sowie die Fähigkeit, diese bei der Ausführung von Aufgaben zu verwenden, ist die Hauptaufgabe eines jeden Spezialisten im Prozess der Herstellung von Teilen und ihrer Entwürfe.

Empfohlen

"Linex" oder "Linex Forte" - was ist der Unterschied und welche Droge zu nehmen
2019
Was ist der Unterschied zwischen Java und Javascript?
2019
Welche Tabletten sind besser als Lindinet 30 oder Yarin: Vergleich und Auswahl
2019