Was ist der Unterschied zwischen einem Haus und einem Stadthaus (und was ist besser)

Privathaus oder Stadthaus? Was zu kaufen, wo mehr Möglichkeiten, bequemer und komfortabler zu leben? Solche Fragen ergeben sich aus der Tatsache, dass Reihenhäuser eine relativ neue Art von Wohnraum sind. Was es ist und wie man darin lebt, wissen nicht viele Menschen. Im gesamten Internet gibt es viele Rezensionen zum Leben in beiden Arten von Wohnungen, aber um ehrlich zu sein, sollten Sie sich diese nicht vollständig anhören. Denn was ist für einen Nachteil, für eine andere Würde.

Haus

Häuser befinden sich immer neben dem Grundstück. Das Grundstück ist oft groß genug, um die notwendigen Pflanzen für den Eigenbedarf oder den Verkauf anzubauen. Das Haus kann eine oder mehrere Etagen haben. Die Größen richten sich nach den persönlichen Bedürfnissen. Für eine große Familie, die aus Gebäuden mit zwei drei Etagen und einer großen Anzahl von Zimmern besteht, werden kleine Häuser für kleine Familien gebaut, obwohl dies natürlich nicht erforderlich ist, da in jedem Einzelfall nicht nur die Anzahl der lebenden Personen, sondern auch persönliche Vorlieben berücksichtigt werden.

Privates Haus

Reihenhaus

Ab etwa dem 19. Jahrhundert verbreiteten sich Reihenhäuser in England. Dies sind urbane Häuser, die im Vergleich zu Wohnungen und Häusern viele Vorteile haben. Es sind zweistöckige Häuser, die an einer langen Kette entlang der Straße aneinandergereiht sind. Diese Häuser haben zwei angrenzende Wände mit angrenzenden Gebäuden an den Seiten. Die Endgebäude haben nur eine angrenzende Wand.

Der Eingang zu jedem Haus ist separat - keine Aufzüge oder gemeinsamen Flure . Jedes Haus, und das heißt, die Familie (die Eigentümer) hat eine eigene Eingangstür, eine kleine Eingangshalle (deren Abmessungen von den verschiedenen Grundrissen abhängen) und manchmal eine kleine Treppe vor der Eingangstür. Hinter jedem einzelnen Gebäude befindet sich ein kleines Grundstück. Meist sind sie von einem Zaun umzäunt. Wenn es keine gibt, können Sie diese in Abstimmung mit Ihren Nachbarn selbst einstellen.

Reihenhaus

General

  • Dies sind separate Gebäude für eine oder mehrere Familien. Der Eigentümer in ihnen ist eine Person, die darin lebt oder mietet.
  • Neben ihnen gibt es ein Grundstück, auf dem Sie alles tun können, was Ihr Herz begehrt. Einige pflanzen Blumen, andere grillen.
  • Im Haus, wie im Stadthaus, kann es zwei Stockwerke geben.
  • Ökologie . Beide Arten von Wohnungen befinden sich außerhalb der Stadt, wo es genau frische, saubere Luft gibt und es keine muffigen Städte mit Ruß und Staub gibt. Sehr selten sind solche Gebäude in der Stadt selbst zu finden. Die Besonderheit solcher Gebäude in der Privatsphäre der Stadt, die Fähigkeit, frische Luft zu atmen, sich direkt im Garten zu sonnen und sogar, wenn Sie möchten, einen kleinen Pool zu organisieren.
  • Der Preis für diese beiden Arten von Wohnungen ist fast gleich. Reihenhäuser gelten als moderne Wohnhäuser, haben jedoch Nachteile, wodurch die Kosten gesenkt werden. Gleichzeitig befinden sie sich auf dem Land, in ökologischen Regionen. Privathäuser befinden sich auch weit entfernt von Städten und sie haben mehr Möglichkeiten. Aber nicht jede Familie braucht ein großes Grundstück. Viele wissen einfach nicht, was sie damit anfangen sollen. Aus diesen Gründen sind die Preise ähnlich.
  • Möglichkeiten. Dies impliziert die Verfügbarkeit von Möglichkeiten im Allgemeinen, auch wenn diese unterschiedlich sind. Zum Beispiel ist bei Stadthäusern alles einfach, Kindergärten, Autobahnen, Schulen und Geschäfte werden oft nebeneinander gebaut, damit der gesamte Stadtteil darin einziehen kann. Neben Privathäusern ist dies selten, aber es bestehen persönliche Möglichkeiten: ein großes Grundstück, die Möglichkeit von Neubauten, Erweiterungen und so weiter.

Unterschiede

  1. Reihenhaus hat fast immer zwei Etagen . Einige moderne Gebäude sind einstöckig, aber wenn wir über die Klassiker sprechen, gibt es ein bestimmtes Kriterium. Die Briten bauten zweistöckige Gebäude, um Platz zu sparen und Geld zu verdienen. Das erste Stockwerk wurde von den Eigentümern des Hauses für die Vermittlung kleiner Läden genutzt oder sie mieteten es. Im zweiten Stock befanden sich Wohnräume. Gewöhnliche Häuser haben keinen solchen Untertext. Die Anzahl der Stockwerke richtet sich immer nach den Bedürfnissen der Eigentümer. Es kann eins oder fünf sein - für jeden Geschmack.
  2. Die Größe des Stadthauses ist Standard und das Haus kann erweitert werden. Aufgrund der Tatsache, dass die Stadthäuser nebeneinander liegen, gibt es keine Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu erweitern, die Sommerküche, Garage, Scheune oder ähnliches fertigzustellen und einfach weitere Räume zu schaffen, wird nicht funktionieren, es sei denn, Sie teilen bereits die vorhandenen. In Häusern ist die Situation etwas anders. Auf einem großen privaten Grundstück können Sie mehrere Erweiterungen erstellen und das Haus selbst erweitern.
  3. Das Grundstück ist in beiden Fällen unterschiedlich groß. Gehöft meistens groß oder zumindest mittelgroß, dort kann man mindestens die Hälfte dessen landen, was beabsichtigt war. Das kleine Land hinter dem Stadthaus ist sehr klein. Es gibt genug Platz, außer um einen Erholungsort, ein Blumenbeet oder einen Spielplatz zu organisieren.

Was ist besser?

Also, was ist besser? Schwere Frage! Und das nicht nur, weil jeder seine eigenen Prinzipien und Vorlieben hat. Hier gilt es, ganz auf die Bedürfnisse der Familie zu bauen. Zuhause ist die perfekte Lösung für Menschen, die absolute Privatsphäre und einen unabhängigen persönlichen Raum lieben. Es eignet sich für diejenigen, die im Garten arbeiten oder mit dem Verkauf von Gemüse und Obst Geld verdienen möchten, und für Kreative, die mit der Zeit das Territorium erweitern und ihren persönlichen Raum vergrößern möchten.

Reihenhäuser bieten sowohl Privatsphäre als auch die Möglichkeit zu kommunizieren und nach neuen Bekannten zu suchen. Junge Mütter finden buchstäblich nebenan ein Kindermädchen in Form einer einsamen Großmutter, die sich gerne um das Baby kümmert, während es im Hinterhof spaziert. Wenn Sie sich mit Ihren Nachbarn anfreunden, können Sie laute Partys veranstalten, eine Art intellektuellen Club gründen und so weiter. Enge Nachbarn bieten mehr Sicherheit. Bei Bedarf helfen sie immer weiter.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen weniger und weniger?
2019
Wie unterscheiden sich Algen von anderen Pflanzen?
2019
Welches Medikament ist besser und wirksamer als Meteospasmil oder Espumizan?
2019