Was ist der Unterschied zwischen einer eingebauten und einer herkömmlichen Waschmaschine?

Beim Kauf von Geräten interessiert sich der Verbraucher für seine Eigenschaften. Bei einer Waschmaschine interessiert sich der Verbraucher zunächst für eine Reihe von Merkmalen, die für die Waschqualität, die Zuverlässigkeitsparameter, den Hersteller und den Preis verantwortlich sind, nämlich:

  1. Anzeige der maximal zulässigen Beladung (wie viel Trockenwäsche für einen Zyklus in die Maschine geladen werden darf).
  2. Waschkurs.

  3. Die Wirksamkeit des Wäschespinnens, wenn eine solche Funktion bei einem bestimmten Modell einer Waschmaschine zur Verfügung steht.
  4. Mögliche Waschmodi.

Technische Eigenschaften:

  • Abmessungen.
  • Leistungsaufnahme.
  • Das Vorhandensein zusätzlicher Funktionen (Trocknen, zeitversetztes Waschen usw.).
  • Heutzutage gibt es zwei Haupttypen von Waschmaschinen zur Integration in Möbel, nämlich:

    eingebettet

  • Freistehend (normal).

Eingebettet wiederum werden auch in zwei Typen unterteilt:

  1. Eingebettet.
  2. Mit der Möglichkeit der Einbettung.

Eingebaute Maschine

Herkömmliche und Einbauwaschmaschinen der gleichen Klasse unterscheiden sich hinsichtlich der Funktionsmerkmale nicht voneinander . Ein signifikanter Unterschied ist nur in Bezug auf Vibration und Geräusch bemerkbar. Es sind eingebaute Waschmaschinen, die weniger Geräusche und Vibrationen abgeben, was durch die starre Befestigung am Möbelkorpus erreicht wird.

Das Konzept der eingebauten oder integrierten Möbel und Haushaltsgeräte tauchte in den vierziger Jahren auf, als sich die Hauptgeräte in der Küche ansammelten. Später haben sie begonnen, Herde, Geschirrspüler, Mikrowellenherde, Kühlschränke und natürlich Waschmaschinen in Küchenmöbel zu integrieren, aber sie haben nicht auf klassische Modelle verzichtet (sie haben ihre eigenen Vorteile).

Einbaugeräte oder freistehende Haushaltsgeräte sind zwei verschiedene Dinge, die von Menschen aufgrund ihrer Vorlieben oder Hausparameter ausgewählt werden.

Einbauwaschmaschinen werden wiederum in zwei Typen unterteilt, nämlich Einbauwaschmaschinen und Waschmaschinen mit der Möglichkeit der Einbettung. Der Unterschied besteht darin, dass die Maschine im ersten Fall ursprünglich nur zum Einbetten konzipiert und vorgesehen war, an ihrem Gehäuse spezielle Aufsätze für Küchenmöbel angebracht sind und die Standardgröße für Küchenmöbel immer berücksichtigt wird (die durchschnittliche Standardgröße eingebetteter Maschinen beträgt ungefähr (HxBxT) 82x60x55, 5 ).

Eine Waschmaschine mit der Fähigkeit zum Einbetten, in der Regel unter der Küchenarbeitsplatte installiert oder frei im Badezimmer stehen. Einbauwaschmaschinen eignen sich hervorragend für Wohnungen, in denen ein akutes Problem mit dem freien Platz oder aus ästhetischen Gründen besteht.

Auch im Falle einer eingebauten Waschmaschine ist es wichtig, das Vorhandensein eines speziellen Platzes und von Einbauten in Küchenmöbeln zu berücksichtigen.

Vor- und Nachteile eingebetteter Waschmaschinen

Vorteile:

  • Verletze nicht die Ästhetik.
  • Aus Sicht des Betriebs ist es sicherer (zusätzliche Schutzsysteme sind installiert, die die Möglichkeit von Leckagen, starken Vibrationen und Schaumbildung ausschließen).
  • In Bezug auf die Lage recht praktisch.

Nachteile:

  • Hoher Preis
  • Kleines Sortiment (wenige Modelle mit unterschiedlicher Funktionalität).

Gewöhnliche (freistehende) Waschmaschinen werden in der Regel in Häusern / Wohnungen installiert, in denen es keine Probleme mit freiem Platz oder aus Kostengründen gibt Der Preis für normale Waschmaschinen ist deutlich niedriger als für Einbaugeräte der gleichen Klasse.

Gewöhnliche Waschmaschine

Es gibt wiederum zwei Arten von normalen (freistehenden) Waschmaschinen:

  1. Waschmaschinen mit vertikaler Beladung (diese Ausführung ist eher für Menschen im Alter geeignet, da sich beim Be- und Entladen keine Bücken bilden müssen. Maschinen dieser Ausführung nehmen im Innenbereich weniger Platz ein).
  2. Frontlader-Waschmaschinen (bei dieser Art von Waschmaschinen können Sie aufgrund ihrer Kapazität mehr Wäsche gleichzeitig waschen).

Es gibt eine größere Auswahl an Frontlader-Waschmaschinen auf dem Markt. Erhältlich in verschiedenen Größen (Höhe, Breite und Tiefe).

Somit gibt es keinen grundsätzlichen Funktionsunterschied zwischen eingebetteten und herkömmlichen Waschmaschinen. Normalerweise wird die Auswahl auf der Grundlage der Parameter der Wohnung, der ästhetischen Komponente und des Preises auf einen bestimmten Wert beschränkt.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Apfelessig und Tafelessig?
2019
Welches Medikament ist besser als "Singular" oder "Singlon"?
2019
Was bedeutet besser "Kanefron" oder "Furagin"
2019