Was ist der Unterschied zwischen Enterol und Enterofuril und was ist besser

In der heutigen Pharmakologie gibt es ein ziemlich reichhaltiges Sortiment an Darreichungsformen, die eine antimikrobielle Wirkung auf die Darmflora haben. Die bekanntesten und gefragtesten sind Enterol und Enterofuril. Das Vorhandensein dieser Darreichungsformen im Erste-Hilfe-Kasten zu Hause ist ein Muss. Darüber hinaus wird in den Urlaub fahren, wenn sie in einer Reiseapotheke sind. Wie sind diese beiden Medikamente ähnlich und unterschiedlich? Wie und zu wem ist es besser, sie zu nehmen?

Enterol

Enterol ist ein Arzneimittel, das probiotische Organismen enthält, deren Hauptindikation die Verbesserung der Darmflora ist. Es ist zu beachten, dass es neben der Hauptwirkung eine komplexe Wirkung auf den Körper hat, die es von den Wirkstoffen dieser Gruppe unterscheidet.

Die antidiarrhoische und antimikrobielle Wirkung beruht auf dem Vorhandensein lebender, jedoch nicht aktiver Mikroorganismen (lyophilisierte Pilze Saccharomyces boulardii). Geben Sie das Mittel in Pulverform (100 und 250 mg) und Kapselform (250 mg) frei. Das Pulver wird am häufigsten für Kinder im Alter von einem Jahr verwendet. Kapseln werden Erwachsenen verschrieben.

Die Hauptindikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind:

  • Darminfektion.
  • Durchfall
  • Roto-Virus-Infektion.
  • Dysbakteriose.
  • Colitis
  • Reizdarm.
  • Nach oder während der Antibiotikatherapie.

Die Aktivität des Arzneimittels beginnt nach dem Eindringen von Mikroorganismen in den Darm, wo sie "zum Leben erweckt" werden und sich zu vermehren beginnen, wodurch eine vorteilhafte Wirkung auf die Mikroflora ausgeübt wird und die pathogenen Bakterien (Giardia, Salmonella, E. coli usw.) phagozytiert werden.

Der im Produkt enthaltene Pilz ist resistent gegen die Wirkung von Magensaft, erhöhte Säure und die Wirkung von Antibiotika. Sie sollten jedoch wissen, dass sich Mikroorganismen nicht dauerhaft im Darm ansiedeln, sondern etwa 4 bis 5 Tage nach der Behandlung mit dem Kot ausgeschieden werden.

Das Medikament kann in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden. Der Hersteller ist ein französisches Unternehmen. Sie sollten dieses Tool nicht verwenden für:

  • Individuelle Unverträglichkeit.
  • Venenkatheter installiert.
  • Schwangerschaft
  • Bis zu 6 Jahren ist die Einnahme der Kapselform kontraindiziert.

Es interagiert günstig mit anderen Medikamenten, mit Ausnahme von Antimykotika.

Probitik sollte eine Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Kapseln werden mit klarem Wasser abgespült, das Pulver mit warmem Wasser verdünnt.

Anwendungsschema:

  • Kinder nicht älter als 3 Jahre: 1-3 Beutel (100 mg), 1 Beutel (250 mg) Während der Woche
  • Ab 3 Jahren und Erwachsenen: 2-4 Beutel (100 mg), 2 Beutel (250 mg), 1-2 Stück zweimal täglich während der Woche.

Bei akutem Durchfall sollte die Behandlung auf 10-12 Tage verlängert werden.

Der Durchschnittspreis des Arzneimittels liegt zwischen 250 und 500 Rubel.

Enterofuril

Enterofuril ist ein synthetisch hergestelltes antimikrobielles Medikament mit einem breiten Wirkungsspektrum. Erhältlich in Pulverform, in Suspension.

Der Wirkstoff ist Nifuroxazid, zu dem eine NO2-Gruppe gehört, die die Produktion von Proteinen in pathogenen Bakterien unterbricht und die pathogenen Organismen zerstört. Es wirkt sich nachteilig auf grampositive Mikroorganismen und gramnegative Enterobakterien aus.

Pathogene Wirkung auf die Darmflora hat keine. Die Pharmakinetik des Arzneimittels besteht darin, die lebenswichtige Aktivität pathogener Bakterien, die Normalisierung der Eubiose des Darmraums, zu unterdrücken.

Das Werkzeug ist verschrieben zur Behandlung von:

  1. Durchfall der bakteriellen Genese.
  2. Mit bakterieller Therapie.
  3. Ruhr.
  4. Bei chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

Gegenanzeigen zu verwenden sind:

  • Individuelle Unverträglichkeit der Komponenten
  • Frühe Kindheit (zum Einnehmen von Kapseln)
  • Vorsicht während der Schwangerschaft
  • Nicht gleichzeitig mit Alkohol anwenden

Mögliche Nebenwirkungen wie Allergien, Erbrechen, Übelkeit und anaphylaktischer Schock.

Anwendungsschema:

Das Medikament sollte nach einer Mahlzeit eingenommen werden.

100 mg Kapseln:

  • Kinder bis 7 Jahre: dreimal täglich 2 Stk.
  • Älter als 7 Jahre und Erwachsene: viermal täglich, 2 Stk.

200 mg Kapseln:

  • Kinder bis 7 Jahre: dreimal täglich 1 Stk.
  • Älter als 7 Jahre und Erwachsene: viermal täglich für 1 Stück.

Federung:

  • Bis zu 6 Monaten: 2 mal täglich 2, 5 ml.
  • Bis zu 2 Jahren: 3 mal täglich 2, 5 ml.
  • Bis 7 Jahre: 3 mal täglich auf 5 ml.

Die Verwendung dieses Arzneimittels ist nicht länger als 7 Tage zulässig. In Ermangelung von Verbesserungen sollte ein Fachmann kontaktiert werden.

Es ist ohne Rezept erhältlich. Der Produzent ist Bosnien und Herzegowina. Der Durchschnittspreis liegt zwischen 250 und 450 Rubel .

Was ist der Unterschied zwischen Drogen?

Die Hauptunterschiede dieser Fonds sind:

  1. Enterofuril hat ein breiteres Wirkungsspektrum auf Krankheitserreger, das zweite Spektrum ist diesbezüglich enger.
  2. Enterol enthält als Wirkstoff von lebenden Organismen getrocknete Pilze, die chemische Verbindung Enterofuril.
  3. Enterofuril - wird bei infektiösen Läsionen, akutem Durchfall und Probiotika angewendet - ist in diesem Fall unwirksam.
  4. Enterol ist weniger giftig.
  5. Entrofuryl wird nur im Darmlumen resorbiert
  6. Es wurde gezeigt, dass Probiotika bei Dysbakterien die Mikroflora im Magen-Darm-Trakt wiederherstellen. Enterofuril hat diesen Effekt nicht.
  7. Enterol wird als zusätzliche Therapie zur Antibiotikatherapie verschrieben, da Enterofuril die Wirkung des Antibiotikums nur verstärkt.
  8. Enterol wird vor den Mahlzeiten verabreicht, Entrofuril nach den Mahlzeiten.
  9. Das erste wird nicht in Form einer Suspension hergestellt, es wird unabhängig von Pulver hergestellt. Der zweite wird in Form einer Suspension hergestellt, die einen Bananengeschmack hat.

Was und wann ist besser zu nehmen?

  • Um Durchfall infektiösen Ursprungs mit Fieber zu beseitigen, ist Enterofuril zur Anwendung indiziert (für Kinder und Erwachsene).
  • Zur Beseitigung der Dysbiose und zur Normalisierung der Darmflora wird Enterol gezeigt (sowohl für Kinder als auch für Erwachsene).
  • Während der Einnahme von Antibiotika sollte Enterol verwendet werden.

Empfohlen

Was ist besser als Xbox One oder Ps4 und wie unterscheiden sie sich?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Hummer und Hummer und was ist schmackhafter?
2019
Was ist besser Biorevitalisierung oder Botox - vergleichen und wählen
2019