Was ist der Unterschied zwischen falschen und echten Pfifferlingen?

Pilze sind erstaunliche Formationen der Natur. Was die Menschen sehen, ist nicht der Pilz selbst, sondern sein Fruchtkörper, der tief im Untergrund verborgen ist und manchmal mehrere Kilometer zurücklegen kann.

Pilze sind so einzigartig, dass Wissenschaftler ihnen eine separate Klassifikation gegeben haben, den Durchschnitt zwischen den Klassifikationen von Pflanzen und Tieren.

Unter den Pilzen gibt es essbare und nicht essbare, leider sehen die letzteren sehr oft den ersten sehr ähnlich, was die Ursache für eine Pilzvergiftung ist.

Warum sind Pfifferlinge ein begehrter Fund für Menschen?

Es gibt viele Arten von Pilzen, aber manchmal leiden Menschen unter einigen von ihnen aufgrund ihrer Geschmackspräferenzen und aufgrund der medizinischen Eigenschaften bestimmter Pilze.

Pfifferlinge haben einen sehr ausgeprägten und attraktiven Geschmack, sie können sicher als Delikatessen bezeichnet werden. Diese Pilze werden gebraten, gesalzen und eingelegt, aber es wird nicht empfohlen, sie zu trocknen - sie sind dem Trocknungsprozess nicht sehr gut ausgesetzt.

Ihre medizinischen Eigenschaften sind weitreichend - sie helfen bei Erkrankungen des Auges, der Blutgefäße, einer verminderten Immunität, einer Depression, einem chronischen Müdigkeitssyndrom, der Zerstörung von Leberzellen, der Prävention von Onkologie und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Die Pilze haben aufgrund des erhöhten Carotingehalts eine fröhlich leuchtende Farbe, daher wird besonders empfohlen, diesen Pilz bei verschiedenen Hepatitiden zu verwenden.

Darüber hinaus ist das positive Erscheinungsbild von Pfifferlingen genau wie bei Menschen, insbesondere bei Menschen, die unter Stress und Depressionen stehen.

Welchen Schaden kann der Körper erleiden, wenn er verwirrt ist, wenn er einen falschen Pfifferling isst?

Leider wird dieser wunderbare Pilz nicht selten mit seiner falschen Kopie verwechselt.

Falsche Pfifferlinge oder Govorushku Rotschopf, als bedingt essbare Pilze bezeichnet, so dass eine Vergiftung mit diesem Pilz bis zum Tod nicht droht. Govorushka Rotschopf ist kein besonders schmackhafter Pilz, sondern geschmacklos. Verwenden Sie es nur, wenn es dringend erforderlich ist und keine andere Alternative zur Verfügung steht. Damit der falsche Pfifferling für Lebensmittel geeignet ist, wird er zunächst drei Tage lang in Wasser eingeweicht, zweimal täglich gewechselt und dann mindestens 30 Minuten lang gekocht.

Rotschopf

Bei Menschen mit einem empfindlichen und empfindlichen Verdauungssystem kann der Verzehr von Pfifferlingen jedoch die folgenden Symptome verursachen: Schweregefühl im Magen, Erbrechen, Übelkeit und Stuhlstörungen. Der Betrüger besitzt nicht die medizinischen Eigenschaften dieses Pfifferlings.

Was ist bei falschen Pfifferlingen so üblich?

Sowohl der Pfifferling echte als auch der Fuchs-Pfifferling gehören zur Klasse der Pilze, haben einen erhöhten Fruchtkörper und ein großes Myzel.

Erstens täuschen und täuschen selbst erfahrene Pilzsammler das Aussehen eines falschen Pfifferlings, der einem echten Pfifferling sehr ähnlich ist. Irreführend ist auch das ähnliche Farbspektrum der Pilze und die allgemeine Gliederung.

Beide Pilze kommen sehr häufig in Nadelwäldern vor, die aus Moos bestehen, da beide der Nachbarschaft mit Nadelbäumen und von ihnen zugeteilten Phytonciden sehr ähnlich sind. Falsche Pfifferlinge können wie die echten in Gruppen wachsen.

Was ist der Unterschied zwischen einem falschen Pfifferling aus der Gegenwart

Wenn Sie genau hinschauen, gibt es viele Unterschiede zwischen Pilzen, sie scheinen nur dem ersten, oberflächlichen Blick sehr ähnlich zu sein. Die folgenden Unterschiede sind am bekanntesten:

  1. Rotschopf und Pfifferling haben nichts gemeinsam, da sie ganz unterschiedlichen Gruppen angehören. Deshalb hat der Betrüger weder den Geschmack noch die medizinischen Eigenschaften dieses Pfifferlings.
  2. Dieser Pfifferling hat ein angenehmes Fruchtaroma beim Brechen des Fruchtfleisches, ein falscher verströmt ein ausgeprägtes abstoßendes Aroma. Nur ein Geschmack kann die richtige Trennung von Pilzen bewirken.
  3. Wenn ein echter Pilz zersetzt wird und das Fleisch leicht zusammendrückt, wird er ein wenig rot, das Fleisch eines falschen Weges wird sich nicht verhalten. Falsches Pfifferlingsfleisch wird gelblich, locker und mit Wurmlöchern korrodiert.
  4. In der Erscheinung dieses Pilzes kann man leicht das Fehlen einer klaren Grenze zwischen der Kappe und dem Bein erkennen - es ist vom Pfifferling verschwommen und die Kappe des Pilzes geht glatt in sein Bein über. Der falsche Pilz hat einen klaren Übergang. Auch das falsche Pfifferlingsbein ist nie hohl, und in der Gegenwart ist es.
  5. Außerdem erreichen die Platten unter der Kappe des Pfifferlings das Bein des Pilzes, während sie in der Govorushka nur durch die Kappe begrenzt werden.
  6. Die Farbe dieser Pfifferlinge kommt den Schattierungen des gelben Spektrums in der Nähe von Weiß näher, während die Betrüger Schattierungen überwiegen, die heller sind, näher an Kupfer und Rot.
  7. Das Vorhandensein von Channomannose in Pfifferlingen ermöglicht es ihnen, immer frei von Würmern und Parasiten zu bleiben, da diese Substanz sich nachteilig auf die Larven dieser Lebewesen auswirkt, und man kann mit Sicherheit sagen, dass es sich bei den Pfifferlingen fast um einen sterilen Pilz handelt. Pilze sind ein sehr geschätztes Merkmal von Pfifferlingen, weshalb sie oft anderen Pilzen vorgezogen werden. Ein falscher Pilz enthält keine solche Substanz, daher ist es sehr oft schlimm.
  8. Beide Pilze können in Gruppen wachsen, aber manchmal können falsche Pfifferlinge in einem Fall wachsen. Diese Tatsache sollte auf jeden Fall den Pilzsammlern Beachtung schenken.
  9. Pfifferlinge lieben es, in Symbiose mit dem Wurzelsystem der Nadelbäume zu wachsen, so dass sie häufig in ähnlichen Wäldern vorkommen, wie falsche, aber im Gegensatz zu letzteren wachsen niemals abgestorbene Bäume und Stümpfe nur auf Moos und Erde, die mit verrottendem Laub bedeckt sind.
  10. Bei echten Pfifferlingen ist die Kappe leicht gewellt, bei jungen Exemplaren leicht gewölbt. In falschen Pilzen hat es eine regelmäßige abgerundete Form. Wenn Sie diese Tatsache beachten, ist es sehr einfach, einen echten Pilz von einem Betrüger zu unterscheiden.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Oliven und Oliven
2019
Welches Mittel ist besser als "Amoxicillin" oder "Biseptol"?
2019
Was ist besser und wirksamer für Haargel oder Wachs?
2019