Was ist der Unterschied zwischen gepresstem Kaviar und Granulat?

Kaviar ist eines der beliebtesten und begehrtesten Attribute der Feiertagstabelle. Die Anwesenheit von Kaviar, auch in kleinen Mengen, unterstreicht die Wichtigkeit und Feierlichkeit des Ereignisses und schafft ein positives Bild des Wohlstands im Haus. Am beliebtesten sind zwei Arten von Kaviar: rot und schwarz.

Verzehrfertiger roter Kaviar (Lachsrogen) ist nur körnig. Aus Stör gewonnener schwarzer Kaviar wird sowohl körnig als auch gepresst zubereitet. Deshalb werden wir weiter nur über schwarzen Kaviar sprechen.

Die Einzigartigkeit der Eigenschaften von Fischkaviar

Dieses Produkt ist eine echte Quelle für Proteine, Fette und Vitamine D, A, Gruppe B, Lecithin und "gutes" Cholesterin. Sein Verzehr wird vor allem von Menschen benötigt, denen eine verbesserte, optimale Ernährung empfohlen wird. Der Proteingehalt im Kaviar ist der höchste unter den verzehrten Lebensmitteln. Der Kalorienindex von Kaviar ist 3, 5-mal höher als der von Fleisch und Milch.

Kaviar wird normalerweise in einer Nickel-Silber- oder Silberschale serviert, in die Eis gegossen wird, um das Produkt abzukühlen. Kaviar in Gläsern wird in die Mitte gelegt. Um die Qualität des Kaviars zu bestimmen, gibt es verschiedene einfache Tests:

  • Der erste Test: Ein einzelnes Ei, das auf eine flache Oberfläche gelegt wurde, sollte nach einem Schlag leicht darauf rollen.
  • Der zweite Test: Eine Metallkugel mit bestimmten Parametern wird in einem Behälter mit Kaviar auf die Angelschnur gelegt. Bei hochwertigem Kaviar sollte die Kugel innerhalb von maximal 3-4 Sekunden auf den Boden sinken.
  • Der dritte Test: Wenn der Kaviar im Mund sofort "schmilzt", ist er noch nicht gereift. Wenn der Kaviar fest ist, "Gummi", und eine Beißkraft angewendet werden muss, bedeutet dies, dass es sich um einen stark überreifen Kaviar handelt.

Wie entsteht ein gemaserter Kaviar?

Nach dem Öffnen des Fisches wird der Yastik mit Kaviar durch ein spezielles Gerät abgewischt, das als " Rassel " bezeichnet wird. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um ein Sieb (ein Gitter mit unterschiedlich großen Löchern). Yastyk ist eine Filmkapazität - die Hülle, in der sich der Kaviar befindet. Kaviarkörner, die durch die Sieblöcher gelangen, werden von Filmen und anderen Einschlüssen befreit. Körner haben ein perfektes kugelförmiges Aussehen, sind fast gleich groß und haften nicht aneinander. Gesalzener Kaviar mit einer sehr kleinen Menge Salz (nicht mehr als 5% des Gesamtgewichts des Produkts) für einige Minuten, bis sich eine Salzlösung bildet, die als Salzlösung bezeichnet wird.

Körniger Kaviar

Um die Haltbarkeit zu verlängern, fügen Sie eine kleine Menge Antiseptikum - Borax und Borsäure hinzu. Als nächstes wird Kaviar in Gläsern verpackt. Da das Endprodukt leicht gesalzen ist, muss die Lagertemperatur zwischen 0 und minus 3 Grad liegen.

Hochkörniger Kaviar

Verfahren zur Gewinnung von gepresstem Kaviar

Für die Herstellung von Presskaviar wird das Ausgangsprodukt ausgewählt, das aus dem einen oder anderen Grund nicht für die Herstellung einer granulären Variante geeignet war. Nach dem Zerschneiden des Fisches wird das Yastiki mit Kaviar durch die Rassel geführt. Manchmal salzen sie direkt in den Fugen, und die Trennung der Filme erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Hechtrogen

Kaviar von verschiedenen Störfischen wird oft als Ausgangsmaterial gemischt. Im nächsten Schritt werden die Eier in eine auf 40 Grad erhitzte Salzlösung getaucht. Der Vorgang des Einsalzens dauert nicht länger als drei Minuten, während der Kaviar ständig gemischt werden muss. Als nächstes werden die Eier in vorbereiteten Beuteln ausgelegt und getrocknet und gepresst, um überschüssige Feuchtigkeit (nicht mehr als 40% des Gesamtgewichts des Produkts) zu entfernen. Durch die Anwendung dieser Technologie wird Kaviar zu einer gleichmäßig dichten Masse schwarzer Farbe.

Die Hauptunterschiede zwischen gepresstem Kaviar und Granulat

  1. Der Geschmack von gepresstem Kaviar ist viel dünner und reicher als körnig.
  2. trotz der erstaunlichen geschmacklichen Qualitäten war gepresster Kaviar früher billiger als körniger, was gepresster „Ästhetik“ überlegen ist, dh einem ansehnlicheren Erscheinungsbild;
  3. gepresster Kaviar hat eine dichtere Konsistenz, kann mit einem Messer geschnitten und wie Butter auf Brot aufgetragen werden;
  4. Die Feuchtigkeit der gepressten Version des Kaviars ist viel weniger körnig, daher enthält das Volumen der Eier mehr in einer Einheit, was nicht nur den Geschmackswert, sondern auch den Geldwert erhöht.
  5. Zu den weiteren unbestrittenen Vorteilen dieses Kaviars gehört die längste Haltbarkeit unter ähnlichen Produkten.

Kaviar Bewertung

Der erste Platz in dieser bedingten Wertung gehört natürlich dem Beluga-Kaviar. Der zweite Platz ist für Störkaviar und der dritte Platz ist für Störkaviar.

  1. Beluga-Kaviar ist der köstlichste und gesündeste. Der Preis liegt bei 5.000 US-Dollar pro Kilogramm. Der delikate Geschmack und das einzigartige Aroma, das einer Haselnuss ähnelt, hat viele Fans - Feinschmecker. Es passt gut als Snack zu gekühltem Wodka und Champagner.
  2. Störkaviar-Körner (gelbbraun) sind kleiner als Beluga (bis zu 1, 5 mm). Ein eigenartiger Geschmack, "für den Amateur", erinnert an den "Geschmack" des Meeres und verströmt mit Jod. Kaviar eignet sich als Snack mit oder ohne Getränke;
  3. Kaviar des stellaten Störs ist kleine schwarze Eier. Dieser Kaviar gilt als der köstlichste, hat einen originellen Geschmack und einen unvergesslich duftenden Farbton.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich die menschliche Sprache von der tierischen Sprache?
2019
Was ist besser, um einen Epilierer oder Shugaring zu wählen: Merkmale und Unterschiede
2019
Was ist der Unterschied zwischen den Fold Katzen Briten und Schotten?
2019