Was ist der Unterschied zwischen Gl 4 und Gl 5?

Das herkömmliche GL-4-Getriebeöl mit einer bestimmten Viskosität hat ungefähr die Hälfte des Phosphoradditivgehalts, der in GL-5 vorhanden ist, so dass das Verhältnis der Oberflächenspannung nicht so stark ist und Messing unter aktiven Bedingungen für eine bestimmte Zeit entfernt werden kann ( Boxteile tragen). Dies bedeutet, dass GL-4 etwas weniger Schutz gegen Ultrahochdruck bietet. Daher sind API GL-4-Hochgeschwindigkeitshypoidgetriebe nicht ganz geeignet.

Wenn Sie GL-5-Öl in einem Getriebe verwenden, für das GL-4 erforderlich ist, wird auch der Prozess des vorzeitigen Verschleißes von Synchronisierungen und Zahnrädern beobachtet. Dies ist auf das Absetzen des im Öl enthaltenen Kupfers GL-5 zurückzuführen. In letzterem Fall ist es viermal so hoch wie in Öl der Standard-API GL-4.

GL-4

Was ist, wenn Sie GL-4 nicht finden können?

Alles ist sehr einfach! Ein ausgezeichneter Ersatz für das Getriebeöl GL-4 80W-90 ist SAE 50, das den CAT TO-4-Spezifikationen entspricht. Die Austauschbarkeit findet hier statt, da die Arbeitstemperaturen sehr ähnlich sind und der Kupfergehalt im Fall von SAE 50 den auf der Verpackung von GL-4 80W-90 angegebenen Wert nicht überschreitet.

Was ist der Unterschied zwischen Gl 4 und Gl 5?

Die Hauptunterschiede, die sowohl für das Auto als auch für den Käufer immer noch von Bedeutung sind, umfassen:

  1. Übertragungsbereiche. API GL-4 ist für Fahrzeuge mit "serienmäßigen" Kisten zulässig, die keiner hohen Belastung ausgesetzt sind.
  2. Unterschiedliche Viskosität. GL-4 hat eine niedrigere Viskosität, sowohl auf der beheizten Box als auch nicht.
  3. Anti-Seize-Eigenschaften. In Bezug auf die oben genannten Boxen ist eine würdige Option, da es eine ausgewogene Menge an Verunreinigungen von Kupfer und Eisen hat. GL-5 hat in seiner Zusammensetzung deutlich mehr Kupfer, was die Niedriglastbox sicher schädigen wird.
  4. Preis. Dieser Parameter wirkt sich in Bezug auf Unterschiede bei den Getriebeölen nur auf den Käufer / Eigentümer des Fahrzeugs aus.

Welches Öl soll ich wählen, wenn ich die Konfiguration des Autos ändere?

Was tun, wenn Sie einen leistungsstärkeren Motor in das Auto einbauen oder die PS drastisch gestiegen sind? Eine rationale Lösung wäre die Verwendung von synthetischem Öl GL-4. Hier spielt auch die Preiskategorie eine Rolle. Wie ist zu verstehen, dass das Öl richtig ausgewählt wurde und seine weitere Verwendung die Box nicht beschädigt? Alles sollte dem Zufall oder dem Gefühl der "Sturheit" der Kiste überlassen werden. Wenn dies der Fall ist, ersetzen Sie die ausgewählte durch GL-5. Eine gemischte Ölprobe sollte zur Analyse gegeben werden, und eine neue, gegossene Ölprobe sollte über den gleichen Zeitraum analysiert werden.

GL-5

Weist die Probe einen Eisenüberschuss auf, ist GL-4 definitiv nicht geeignet. GL-5-Getriebeöl erzeugt aufgrund seiner höheren Viskosität einen verbesserten Schutzfilm, aber die Menge an Kupferverunreinigung in der Gesamtölmenge nimmt zu. Also sagen Sie: - Halten Sie sich an zwei Enden fest.

Wenn die einzige Lösung zum Schutz der Box vor vorzeitigem Verschleiß die Verwendung von GL-5-Öl ist, wird ein Filter mit einem Magneten zu einer Ausgleichsmaßnahme, die den Kupferausfall etwas korrigiert / verringert.

Ein solcher Austausch der Einheit verursacht zusätzliche Kosten, sowohl in Bezug auf die Nachrüstung als auch in Bezug auf herkömmliche Getriebeöle. Die Besonderheit der Umrüstung besteht im Austausch von Synchronisierern und Zahnrädern. Wenn Synchronisiergeräte weiterhin als Verbrauchsmaterialien klassifiziert werden können, sollten diese geschützt werden und in der Tat GL-5 verwenden. Dies ist besonders nützlich, wenn die Leistung des Fahrzeugs um 100 PS zunimmt . und mehr .

Der Hauptunterschied und die Rationalität des Kaufs

Der Hauptunterschied zwischen diesen Ölen ist jedoch der Arbeitsbereich der Zahnräder . Zum Beispiel wird API GL-4 unter Bedingungen unterschiedlichen Schweregrads verwendet, und GL-5 ist relevant für Hochgeschwindigkeits-Hypoidgetriebe und Antriebsachsen, die ihrerseits bei Bedingungen mit ausreichend hohen Temperaturen im Wechsel mit kurzfristigen Stoßbelastungen arbeiten.

Die Erzeugung und Erhaltung von Extremdruckeigenschaften ist sehr wichtig für jedes Aggregat, in dem eines der oben genannten synthetischen Öle verwendet werden kann. Die Wahl des richtigen Wirkstoffs hat in keiner Weise den Kauf und die Verwendung von erstklassigem Wirkstoff zur Folge, selbst der gleichen API GL-5.

Anschauliches Beispiel

Als anschauliches Beispiel können Sie das beliebte und erschwingliche Auto "Lanos" nehmen. Zu teures Öl in seine Kiste zu gießen, erscheint unsinnig und ist, wie die Praxis zeigt, irrational. Die Box nach dem Prinzip ihrer Funktionsweise bezieht sich auf den durchschnittlichen Belastungsgrad. Jemand wird sagen, dass es besser ist, GL-5 einzugießen und es zu vergessen. Wie oben erwähnt, hat dieses Öl aufgrund der erhöhten Konzentration von Kupferverunreinigungen eine hohe Beständigkeit gegen Festfressen. Es ist natürlich Kupfer, das in überhöhten Mengen, buchstäblich in einem halben Jahr, Synchronisierungen und andere Antriebselemente deaktiviert. Infolgedessen erhält der potenzielle Eigentümer eine verwöhnte Schachtel und Kopfschmerzen in Form eines zusätzlichen Ausgabepostens.

API GL-4 im Vergleich zum gleichen „Lanos“ kostet etwas mehr, da die Häufigkeit der geplanten Ölwechsel stark von den oben genannten Werten abweicht, die Möglichkeit eines vorzeitigen Verschleißes der Kastenelemente jedoch ausschließt.

Beachten Sie! Altöl, ob GL-4 oder GL-5, kann in keiner Fahrzeugbaugruppe wiederverwendet werden.

Empfohlen

Was ist besser, um ein E-Book oder Papier zu wählen?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Cavinton und Cavinton Forte?
2019
Ingavirin und Rimantadin - welches Medikament ist besser zu wählen
2019