Was ist der Unterschied zwischen Glycin und Glycin Forte?

"Glycin" - wie viel von diesem Wort! Jeder Mensch in seinem täglichen Leben hörte den Namen der Droge. Ärzte in einer Klinik, Bekannte oder Freunde könnten ihn empfehlen.

Glycin hilft Ihnen bei allen Beschwerden, sei es bei einer Gedächtnisstörung, einer Neurose oder anderen Angstzuständen. Die Liste kann auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden. Versuchen wir herauszufinden, was diese "magische" Pille ist, die in ihrer Wirkung der berühmten "Kreml-Pille" ähnelt, die nach dem Zusammenbruch der UdSSR bekannt wurde und jede Krankheit heilen kann.

Eine große Rolle spielt der Hersteller Glycine. Das Medikament wird von verschiedenen Pharmaunternehmen, "Biotics", "Evalar" und anderen hergestellt. Versuchen wir, zwei davon zu verstehen.

Glycin

Das Medikament schmeckt süßlich, daher nehmen Kinder es gerne ein. Trinke kein Wasser. Essen verringert nicht die Wirksamkeit von Glycin.

Chemische Zusammensetzung:

  • Aminosäure - 100 mg.
  • E461 wasserlöslich (Methylcellulose) - 1 mg.
  • E572 (Magnesiumstearat) - 1 mg.

Indikationen:

  • Stress.
  • Abweichende Verhaltensweisen.
  • Schlafstörung
  • Emotionaler Stress.
  • Erregbarkeit.
  • Verminderte geistige Leistungsfähigkeit.
  • Traumatische Hirnverletzung.
  • Alkoholabhängigkeit.
  • Herzkrankheit (ischämischer Schlaganfall).

Sublingual 100 mg auftragen. Erwachsene und Kinder 2-3 mal täglich 1 Stück. Der Zeitraum von zwei Wochen bis zu einem Monat. Zu irgendwelchen der Bestandteile gibt es Unverträglichkeit.

Glycin Forte

"Evalar" produziert Glycin mit der zusätzlichen Markierung "forte", was verstärkte Zusammensetzung bedeutet . Im Gegensatz zu herkömmlichen Medikamenten können Sie es nur für eine lange Zeit im Mund behalten.

Chemische Zusammensetzung:

  • Aminosäure - 300 mg.
  • Vitamine B1, B6, B12.

Zwei Tabletten Glycin Forte:

  1. Verbessert die emotionale Stimmung.
  2. Erhält die Leistung.
  3. Hilft in stressigen Situationen.

Erwachsene 2 mal täglich 1 Tablette bis zur vollständigen Resorption. Die Rezeption dauert bis zu 1 Monat.

Kontraindikationen: Schwangerschaft, Stillzeit, Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile.

Nach den Anweisungen ist "Glycin" ein Medikament, das eine nootrope Wirkung hat . "Glycine Forte" ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das neben Aminoessigsäure das Dreifache des üblichen Wirkstoffs enthält und einen Komplex der notwendigen Vitamine enthält, dh es hat eine dreifache Wirkung auf den Körper.

Auch der Preis spielt eine wichtige Rolle. Normales Glycin ist zuweilen seinem Konkurrenten unterlegen, dessen Preis aufgrund der Nützlichkeit zusätzlicher Komponenten in seiner Zusammensetzung höher ist.

  • Vitamin B1 - eine wichtige Rolle im Stoffwechsel des Körpers. Schützt die Zellen vor toxischen Wirkungen.
  • Vitamin B6 - kann dem Körper helfen, Proteine ​​und Fette aufzunehmen. Beruhigt Nerven- und Hautstörungen. Wirkt als Diuretikum.
  • Vitamin B12 - fördert die Entwicklung roter Blutkörperchen. Verhindert Anämie. In der Kindheit fördert das Wachstum, verbessert den Appetit. Das Nervensystem ist in einem gesunden Zustand. Konzentriert das Gedächtnis und verbessert die Aufmerksamkeit. Reduziert die Reizbarkeit durch Erhöhung der Energie.

Die einzige Ähnlichkeit von Drogen - der Hersteller, das Land von Russland. Glycin meistert erfolgreich seine Aufgaben.

Wer braucht und kann Glycin nehmen

Wenn eine Person einen gesunden Lebensstil führt, sich nicht mit Diäten oder einer vegetarischen Lebensweise einfriert, regelmäßig Eier, Fleisch und Fisch isst, Milch trinkt - sollte die Notwendigkeit einer zusätzlichen Zufuhr von Aminosäuren nicht bestehen. In anderen Fällen wird empfohlen, zusätzliche Dosen des Arzneimittels einzunehmen.

Geeignet für Erwachsene und Kinder. Bei Schwangeren wurden keine Studien zur Wirkung von Glycin durchgeführt, daher ist es besser, die Anwendung mit dem behandelnden Arzt abzustimmen.

Wenn ein Säugling Glycin benötigt, wird das Medikament der Mutter verabreicht, wenn das Baby gestillt wird. Somit gelangt die Aminosäure in den Körper.

Die Launen der Kinder beruhigen. Anstatt zu schreien, werden sie ruhigere Spiele spielen - sie werden zeichnen, mit dem Designer spielen und so weiter.

Steigt der Druck etwas an, ist die Auswirkung einer Wetteränderung oder eine Stresssituation möglich - das Medikament hilft, eine beruhigende Wirkung (nootrope Wirkung) wird erzielt.

Sie erwarten intensive geistige Arbeit oder Reisen in einem Zug, wo Sie nicht sehr bequem und einfach schlafen können? Unter dem Einfluss von Glycin ist der Schlaf sehr stark, schnarchende Nachbarn und andere unangenehme Geräusche stören nicht.

Wenn Sie auf Alkohol verzichten, wird das Stresssyndrom gemindert. Reduziert in der Menopause die Symptome von Störungen. Glycin kann Epilepsieanfälle verhindern.

Beide Medikamente haben fast keine Nebenwirkungen, aber in jedem Fall sind Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Die gleichzeitige Einnahme von zwei Medikamenten ist nicht verboten, eine Überdosierung ist aus einer Überfülle von Substanzen möglich. Wenn eine Person einen zusätzlichen Vitaminkomplex einnimmt, wird die Einnahme von "forte" nicht empfohlen, um eine Hypervitaminose zu vermeiden. In diesem Fall ist die Ablehnung einer der Arten der verwendeten Vitamine.

Es wird empfohlen, Glycin nur nach ärztlicher Verordnung einzunehmen, ein Überschuss der Substanz führt zu Schläfrigkeit. Wählen Sie Medikamente sorgfältig aus!

Empfohlen

Subaru Forester oder Mitsubishi Outlander: ein Vergleich und was ist besser zu nehmen
2019
Was ist besser, um einen Toyota Corolla oder Camry zu kaufen?
2019
5w30 und 5w40 - was ist der Unterschied zwischen Ölen
2019