Was ist der Unterschied zwischen Groß- und Kleinbuchstaben?

Meistens mit Worten wie "Kleinbuchstaben" und "Großbuchstaben", denen sich Schulkinder und ihre Eltern gegenübersehen. Und wo weiß ein Erwachsener, der schon lange kein Student mehr ist, worum es geht? Immerhin sind die Begriffe "groß" und "klein", "groß" und "gewöhnlich" viel deutlicher. Wenn Sie jedoch eine Frage haben, die gelöst werden muss, werden wir versuchen, Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, worum es geht und was der Unterschied zwischen diesen beiden Wörtern ist.

Es ist erwähnenswert, dass die Wörter "klein" und "groß", die beim Anblick solcher Buchstaben so in unsere Zunge gerissen werden, in der wissenschaftlichen Gemeinschaft als Wörter eines Vorschulkindes oder Kleinkindes wahrgenommen werden. Schließlich hat die russische Sprache eine eigene Terminologie, die jeder Mensch in der Gesellschaft kennen sollte.

Eine interessante Tatsache ist, dass nicht alle Welt ihre Rechtschreibung groß geschrieben hat. Groß- und Kleinbuchstaben werden nur in Griechen, Lateinern, Armeniern und auch in kyrillischer Schreibweise unterschieden. Georgier verwenden keine Großbuchstaben, zählen nicht die Fälle der Zuordnung bestimmter Wörter im Text.

Was ist ein Großbuchstabe?

Der Name des Wortes "Hauptstadt" (Capital) wird einfach und logisch wie folgt erklärt (um nicht zu überfrachten): vorausgesetzt, das Kapital in der Zeile ist normalerweise eins und es ist das, das den Satz beginnt. Und wir alle erinnern uns aus Erfahrung, wie sie in der Grundschule versuchten, den ersten Brief zu zeichnen oder zu schreiben, um ihn schön zu machen.

Die Verwendung dieser Art des Schreibens von Großbuchstaben begann im 15. Jahrhundert, aber in der Tat versuchten die Menschen lange zuvor, die Initialen und den Satzanfang in Zierbuchstaben schön zu zeichnen. Dies ist der Großbuchstabe.

Großbuchstaben werden nach bestimmten Rechtschreibregeln in den Text geschrieben. Das Notwendigste, das Sie sehr oft treffen müssen, von dem wir versuchen, Sie zu verstehen.

Groß- und Kleinbuchstaben der russischen Sprache

Wann werden Großbuchstaben geschrieben?

Nach den Regeln der russischen Rechtschreibung beginnt jeder neue Satz mit einem Großbuchstaben, sowie mit direkter Rede und Anführungszeichen. Es sind jedoch noch andere Regeln für die Großschreibung zu beachten:

  1. Eigene Namen von Städten, Dörfern, Namen, Nachnamen usw. (Wörter, die ein bestimmtes Objekt oder Phänomen bezeichnen) werden immer mit einem Großbuchstaben geschrieben (Oksana, Petrov, Moskau und andere).
  2. Namen von Inseln, Ländern, Firmen, Unternehmen und anderen (Russland, Karibikinseln usw.).
  3. Die Namen der Ereignisse der Geschichte, bedeutsame und wichtige Dokumente, Kunstwerke usw. geschrieben mit einem Großbuchstaben (Versailles Frieden). Es ist zu beachten, dass das Kapital nur in den Fällen geschrieben wird, in denen das Ereignis die Bedeutung seines eigenen Namens hat (Feudalismus, Altsteinzeit).
  4. Hohe Posten und Titel (Präsident).
  5. Das Pronomen "Sie", um Höflichkeit und Respekt für die Person im Text (Sie) auszudrücken.
  6. Abkürzungen (SRSR, PRC).
  7. Das erste Wort der Namen der Feiertage sollte mit einem Großbuchstaben geschrieben werden: Geburtstag, Neujahr.
  8. In den Namen der Ministerien, der wichtigsten Organisationen, wird das erste Wort in Großbuchstaben geschrieben (Innenministerium).
  9. Es gibt Fälle, in denen sie verwendet werden, um den gewünschten Text hervorzuheben (Titel, wichtige Wörter im Buch, um Emotionen auszudrücken usw.).

Was ist ein Kleinbuchstabe?

Im Gegensatz zu Großbuchstaben sind Kleinbuchstaben im Text viel häufiger, da sie viel häufiger und standardmäßig verwendet werden (Ausnahme sind die Fälle, in denen die Groß- und Kleinschreibung gemäß den Regeln erfolgt). Alle Buchstaben, die nicht unter die Regeln für die Verwendung von Großbuchstaben fallen, werden in einer Zeile aufgereiht, weshalb sie als "Kleinbuchstaben" bezeichnet werden. Es ist auch wichtig, sich an den Stress im Wort zu erinnern. Trotz der Tatsache, dass wir gerne "Zeichenfolge" sagen, zeigt das Wörterbuch den Akzent "Kleinbuchstaben" und nicht "Zeichenfolge" an.

Russische Kleinbuchstaben

Was ist der Unterschied zwischen Klein- und Kleinbuchstaben?

  • Größe Ein Großbuchstabe ist ungefähr doppelt so groß wie die anderen Buchstaben (Kleinbuchstaben). Beispielsweise ist der Buchstabe "a" in diesem Fall ein Kleinbuchstabe und "A" ein Großbuchstabe. "
  • Schreiben Der Großbuchstabe hat seine eigenen Rechtschreibeigenschaften, die wir in der Grundschule so gewissenhaft verarbeiten.
  • Häufigkeit der Nutzung . Der Großbuchstabe wird viel seltener in Kleinbuchstaben gefunden (die Regeln für die Verwendung eines Großbuchstaben haben wir bereits kennengelernt).

Empfohlen

Jess oder Silhouette - welches Tool ist besser und effektiver
2019
Was ist besser, um einen neuen Lada oder ein gebrauchtes Auto zu kaufen?
2019
Wie unterscheidet sich ein Spielemonitor vom üblichen und lohnt es sich, ihn zu kaufen?
2019