Was ist der Unterschied zwischen Grundierung und Farbe: Beschreibung und Unterschiede

Früher oder später müssen die genutzten Räumlichkeiten repariert werden. Am häufigsten müssen kosmetische Reparaturen, aber es ist möglich und Kapital. Es kommt auf den Verschlechterungsgrad des Gebäudes und die geplanten Finanzinvestitionen an. Sanierung - dies ist eine unbedeutende Arbeit in kürzester Zeit und zu relativ geringen Kosten. Eine Generalüberholung ist eine kostspielige und bedeutende Änderung des Gebäudes. Es dauert lange und ist schwierig, es sind viele verschiedene Faktoren und Baumaterialien beteiligt.

Wenn kosmetische Reparaturen fast immer mit Farbe und Grundierung durchgeführt werden und sich unerfahrene Leute fragen: Was ist das und was ist der Unterschied zwischen ihnen?

Zuerst müssen Sie verstehen, welche Art von Materialien und wie sie verwendet werden.

Malen

Gebäudefarbe ist eine Suspension, die auf verschiedene Oberflächen aufgetragen wird, die vorab für die Lackierung vorbereitet wurden. Malen hat zwei Hauptziele:

Der Oberfläche die gewünschte Farbe geben . In der heutigen Zeit ist die Auswahl an Farben riesig. Jeder findet die richtige Farbe für die gewünschte Oberfläche, alles hängt von den Wünschen des Käufers ab. Das Färben in richtig ausgewählten Farben kann den Innenraum bis zur Unkenntlichkeit verändern und ihm Schönheit verleihen. Darüber hinaus können Sie mit einer großen Auswahl an Farben verschiedene Farbkombinationen kombinieren und mit einer guten Auswahl wird das Ergebnis verblüffend sein.

Oberflächenschutz gegen Umwelteinflüsse . Da der Lack die letzte Schicht ist, die auf die Oberfläche aufgetragen wird, sollte er keine schwachen Schutzfaktoren aufweisen. Die Hersteller verbessern das Produkt ständig, um einen besseren Schutz zu erreichen. Verschiedene Farben sind für den Innen- und Außenbereich geeignet.

Farben, die im Freien verwendet werden, sollten beständig gegen Regen, Schnee, Hagel, Sonnenlicht und Temperaturschwankungen sein. Bei der Verwendung in Innenräumen - auf der Ebene sollte die Eigenschaften von Verschleiß und Alterung sein, sollte der Lack abwaschbar sein. Es gibt auch solche Lacktypen, die Metallstrukturen vor Korrosion und vielen anderen schützen.

Es gibt viele Arten von Farben, und jede hat ihre eigene Besonderheit. Zum Beispiel:

  1. PVA-basierte Dispersionen.
  2. Silikatfarben.
  3. Silikonlacke und Cumaron-Inden-Farben.
  4. Nitroenamels.
  5. Wasseremulsion
  6. Ölfarben usw.

Grundierung

Ein Primer ist eine Verbindung, die als Ausgangsschicht für die nachfolgenden Arbeiten auf die Oberfläche aufgetragen wird. Primer ist ein Vorbehandlungsmaterial. Sie hat folgende Ziele:

Flächenausrichtung . Bei der Reparatur von sehr oft unebenen Oberflächen. Es ist unmöglich, eine nachfolgende Schicht auf sie aufzutragen, und in diesem Fall greifen die Arbeiter auf die Verwendung eines Primers zurück. Mit ihrer Hilfe werden alle Mängel beseitigt und die Oberfläche ist ideal für zukünftige Arbeiten. Egal wie uneben die Oberfläche ist, nach dem richtigen und richtigen Auftragen des Primers wird sie eben und schön. Erwähnenswert ist auch, dass der Primer in der Regel mehrschichtig aufgetragen wird.

Verbesserte Haftung der Oberfläche mit der nachfolgenden Schicht . Unabhängig vom Material, ob es sich um eine Metalloberfläche, Beton oder Holz handelt - die Behandlung muss mit einer Grundierung durchgeführt werden. Das Prinzip des Primers ist ein tiefes Eindringen in die Oberflächenschicht und eine verbesserte Haftung. Es verhindert auch Beschädigungen der Ausgangsoberfläche bei weiteren Arbeiten. Beim Auftragen einer Grundierung werden jedoch kleine Partikel von Beton- oder Ziegelstaub, Putz, Kitt und anderen Verunreinigungen entfernt, die die weitere Arbeit beeinträchtigen.

Reduzierter Verbrauch beim nachträglichen Auftragen von Materialien (Putz, Leim, Farbe usw.)

Grundierungen und Farben haben unterschiedliche Typen mit unterschiedlichen Zwecken:

  • Alkyd-Primer.
  • Epoxy.
  • Silikat.
  • Schellack.
  • Polyvinylacetat usw.

Wenn man beide Baumaterialien betrachtet, kann man mit Sicherheit sagen, dass sie eine Menge gemeinsam haben:

  1. Beide Materialien werden gegen Ende der Arbeiten verwendet.
  2. Eine ähnliche Methode zum Auftragen auf die Oberfläche.
  3. Sowohl Farbe als auch Grundierung sollten nach Gebrauch trocknen.
  4. Beide Materialien haben schützende Eigenschaften.
  5. Es gibt verschiedene Arten von Farben und Grundierungen mit besonderen Eigenschaften.

Lack- und Grundierungsunterschiede

Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Grundierung die „Grundlage“ für das Auftragen verschiedener Endmaterialien wie Tapeten, Tünche und Farben ist.

Skrupellose oder unerfahrene Bauherren begeben sich ohne vorherige Grundierung sofort zum Lackieren von Oberflächen, und das Ergebnis lässt zu wünschen übrig. Infolgedessen beginnt sich die Farbe zu entfernen, sie sieht uneben aus und verbleibt dann auf der Ausgangsoberfläche. Auch wenn die Wände anfangs schön und glatt sind, sollten Sie das Auftragen einer Primerschicht nicht vernachlässigen, was das Speichern dann nicht bereuen würde. Das Sprichwort „Geizhals zahlt sich zweimal aus“ ist für diesen Fall gut geeignet.

Ein Lackprimer ist ein komplettes System, in dem jeder seine eigenen Funktionen ausführt, die für eine gute Reparatur erforderlich sind, die oben angegeben wurden.

Infolgedessen kann man mit Sicherheit sagen, dass Farbe und Grundierung unterschiedliche Baumaterialien sind und sehr notwendig sind. Für die perfekte Renovierung lohnt es sich, diese Materialien richtig zu kombinieren und die richtige Wahl zu treffen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019