Was ist der Unterschied zwischen Gummibasis aus dem üblichen

Das Problem des dauerhaften Abriebs des Lacks durch ständige Umwelteinflüsse kann mit Hilfe einer dauerhaften Unterlage des Lacks gelöst werden. Durch dieses Verfahren erhalten die Nägel für lange Zeit ein gepflegtes Aussehen, werden zuverlässig vor äußeren Einflüssen geschützt.

Die Hauptunterschiede der Gummibasis von der traditionellen

Der Basislack ist eine Schicht, die die Lackschicht zuverlässig mit der Nagelplatte verbindet. Es gibt verschiedene Gelgrundlagen, die zur Herstellung einer hochwertigen Permanent-Maniküre verwendet werden. Unter anderem ist die Gummibeschichtung unter dem Lack zu beachten. Es ist im Vergleich zu herkömmlichen Basen mit den folgenden Vorteilen günstig:

  • Die dichte und dichte Textur der Gummibasis ermöglicht es Ihnen, die Oberfläche des Nagels effektiv zu glätten, bevor Sie direkt eine Lackbeschichtung auftragen.
  • Während einer langen Maniküre wird diese dauerhafte Beschichtung nicht abgebrochen, nicht mit unangenehmen Rissen überzogen, aber andere Basen können dies nicht garantieren.
  • Aufgrund der ausreichenden Dichte und Dichte ist es viel einfacher, mit einer Gummibasis als mit einer herkömmlichen flüssigen Basis zu arbeiten. es verteilt sich praktisch nicht auf der Nageloberfläche.
  • Im Gegensatz zu anderen Basen verschiebt sich bei Verwendung dieser Basis die geschützte obere Schicht plastisch, wenn sie wächst;

    Eine ausreichend dichte Haftung der gesamten Beschichtung ist gegeben.

  • Bilden eine perfekte Barriere gegen das Eindringen verschiedener Farbstoffe.
  • Es ist möglich, die Basis als dicke, ziemlich dichte und dünne Schicht aufzutragen.
  • Diese Basis dient zur Stärkung spröder Nägel.
  • Gummi verleiht der Gesamtbeschichtung zusätzliche Festigkeit und Elastizität, was bei anderen Grundbeschichtungen nicht der Fall ist.
  • Hervorragende Fixierung des erzielten Ergebnisses mit der Basis eines Spezialgummis, traditionelle Basen erzeugen ebenfalls eine Fixierung, die nur weniger dicht ist.
  • Der Basis-Gummiboden ist schnell getrocknet - nur 1 Minute in einer speziellen LED-Lampe.

Die Dauer des Tragens einer ähnlichen Basis aus hochwertigem Gummi beträgt bis zu 20 Tage, ohne dass die Gefahr unangenehmer Risse und Abplatzungen besteht, während andere Basen eine viel kürzere Dauer aufweisen.

Wie jede andere Grundierung darf die Gummigelgrundierung erst nach einer gründlichen Bearbeitung und Entfettung der Nageloberfläche aufgetragen werden. Somit ist die Gummibasis auf den Nägeln viel enger und enger, was ihnen die richtige Pflege verleiht und viele Vorteile gegenüber anderen herkömmlichen Basen bietet.

Ist es möglich, eine stabile Gelpolitur ohne eine zuverlässige Basis aufzutragen?

Alle beständigen Lacke, die traditionell in den Salons verwendet werden, sind dreiphasig, dh ihre Verwendung ist nur in Verbindung mit zusätzlichen Verstärkungsmitteln möglich. In der Regel eine starke Basis, eine gute Oberseite, das Pigment selbst wirkt als solches. Ohne einen richtig ausgewählten Untergrund und eine gute Oberfläche ist die Gelbeschichtung von kurzer Dauer. Daher wird nicht empfohlen, nur eine stabile Gelpolitur aufzutragen.

Vor relativ kurzer Zeit wurde der Kosmetikmarkt für Lacke mit einphasigen Beschichtungen aufgefüllt, für die keine zusätzlichen Mittel erforderlich sind. In einem solchen Fall wird das Erstellungsverfahren spürbar vereinfacht, es wird möglich, unter normalen Lebensbedingungen mit minimalen Fähigkeiten zu verhalten.

Makellosigkeit für eine lange Zeit

Eine saubere Maniküre mit einer so guten Gummibeschichtung behält lange das ursprüngliche ästhetische Erscheinungsbild bei. Maniküre sieht auch beim Gärtnern, häufigen Waschen und Sport einfach perfekt aus. Ein zuverlässiger Schutz für saubere Nägel ist gegeben. Bei einem solchen Untergrund ist es nicht erforderlich, die Nägel jeden Tag mit einem Lack zu überziehen, was viel Zeit in Anspruch nimmt. In Anbetracht all dieser Unterschiede der Gummibasis gegenüber der Hauptgummibasis bevorzugen viele Damen die Gummibasis aufgrund ihrer unbestreitbaren Vorteile.

Mit einer Gummibasis wird mit einem Minimum an Zeitaufwand eine perfekt glatte Beschichtung erzielt, viele zufriedene Modefrauen konnten alle Vorteile einer solchen permanenten Maniküre zu schätzen wissen. Damit die Beschichtung perfekt glatt wird, müssen Sie die Merkmale der Technik des Aufbringens einer dauerhaften Unterlage kennen.

Kurzanleitung zum Auftragen der Gummibasis

Eine kleine Menge der Basis wird auf die zuvor vorbereitete Nageloberfläche aufgetragen, die mit Reibebewegungen sauber über die gesamte Nageloberfläche verteilt wird. Danach werden bedeckte Nägel unter einer heißen Lampe zum Trocknen geschickt. Für dünne Nägel, die anfällig für Sprödigkeit sind, können Sie eine doppelte Schicht der Basis auftragen.

Diese Beschichtung kann leicht durch Einweichen mit Folie entfernt werden. Nach 10 Minuten intensiver Einwirkung bildet sich die beständige Beschichtung zurück und beginnt sich vom Nagel zu lösen. Lackierte Nägel sehen mindestens 15 Tage lang ordentlich aus. Die Verwendung von dreiphasigen Beschichtungen ist die beste Lösung für vielbeschäftigte Damen, die ihre schönen Nägel pflegen möchten, ohne viel Zeit und Geld darauf zu verwenden, da gewöhnlicher Lack sehr schnell abgezogen und gelöscht wird und den Effekt einer alten Beschichtung erzeugt.

Sehen Sie sich unbedingt das Video zu den Gummibasen für Nägel an :

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen weniger und weniger?
2019
Wie unterscheiden sich Algen von anderen Pflanzen?
2019
Welches Medikament ist besser und wirksamer als Meteospasmil oder Espumizan?
2019