Was ist der Unterschied zwischen Kitt und Kitt?

Bei der Veredelung von Häusern oder Wohnungen werden häufig spezielle Mischungen eingesetzt, die auf Klebebasis hergestellt werden. Mit ihrer Hilfe können Sie sowohl die Wände im Raum als auch die Decken ausrichten. Auf einigen Paketen steht der Name "Kitt", auf anderen der Name "Kitt". Gibt es einen Unterschied zwischen ihnen, und wenn ja, was ist das?

Kitt und Kitt: Allgemeine Beschreibung

Kitt ist eine pulverförmige oder pastöse Mischung . Es enthält die folgenden Bestandteile: gesiebten Gips, saubere Kreide und auch Holzleim. Hier werden auch verschiedene mineralische Füllstoffe zugesetzt. Diese Mischung wird benötigt, um die Oberfläche fertigzustellen, bevor sie gestrichen oder mit Tapeten bedeckt wird.

Je nach Zusammensetzung handelt es sich um folgende Ausrüstungsmischungen:

  1. Kleber.
  2. Latex.
  3. Mit Acrylbasis.
  4. Ölig.

Es gibt aber auch Ölkleber . Es gibt Mischungen, die nur für den Innenausbau bestimmt sind. Es gibt aber auch solche, die für die Außenwände verwendet werden dürfen. Der Kitt ist auch dazu gedacht, die Oberfläche zu nivellieren.

Kitt und Kitt: Was ist der Unterschied?

Manchmal sehen Käufer in Baumärkten unterschiedliche Namen, als wären sie die gleiche Ausgleichsmasse. Aber auf der einen Seite lesen sie "Putty" und auf der anderen Seite gibt es einen völlig anderen Namen, der den Unterschied eines Buchstabens ausmacht - "Putty". Einige können nicht herausfinden, was der Unterschied ist. Und das ist es, aber nur in Schreibweisen. Was ist der grund

Die Sache ist, dass "Kitt" von einem deutschen Wort wie Spatel abgeleitet ist . Dies bedeutet ein spezielles Paddel, mit dem die Mischung auf die Oberfläche aufgetragen und dann eingeebnet wird. In der russischen Aussprache ist das Wort "Kitt" häufiger geworden, weshalb sie die Mischung "Kitt" nannten. In jedem Fall müssen Sie jedoch wissen, dass es sich bei der ersten Option um einen professionellen Namen handelt und die zweite Option gesprochen oder allgemein verwendet wird.

Warum schreiben einige Hersteller von Veredelungsmaterialien "Kitt" und andere - "Kitt"? Einige Experten sagen, es sei Analphabetismus. Aber die richtige Antwort wäre: Wie reich ist die russische Sprache! Denn nur darin kann ein Produkt mehrere offizielle Namen haben. Leider führt dies oft zu Verwirrung und Missverständnissen.

Kitt auftragen

Kitt ist eine pastöse Konsistenz . Es kann auf eine andere Oberfläche in Form eines Ziegels, Betons oder Putzes aufgetragen werden. Vor der Verwendung dieser Mischung sollte die Oberfläche gut gereinigt werden. Ein solches Veredelungsmaterial wird verwendet, wenn die zu lackierende Oberfläche Risse oder Rillen aufweist. Bei schwerwiegenden Unregelmäßigkeiten sollte Gips verwendet werden. Bei geringfügigen Mängeln ist das Auftragen von Kitt sinnvoller.

Wenn Sie bezweifeln, dass es möglich ist, Kitt oder Kitt zu verwenden, ist es besser, das zu nehmen, was billiger ist . Die Kosten hängen nicht von der Zusammensetzung ab (sie ist bei jeder Art genau gleich), sondern vom Hersteller. Natürlich ist eine stärker beworbene Marke teurer. Besteht jedoch der Verdacht, dass die Waren von minderer Qualität oder abgelaufen sind, müssen wir das nehmen, was teurer ist. In diesem Fall einfach nicht verlieren.

Selbst wenn die Oberfläche, die ein solches Finish benötigt, weiß wird, können Sie ohne Zweifel Kitt oder Kitt verwenden. Dieses Ausrüstungsmaterial hat einen hohen Weißgrad. Da die Zusammensetzung kein Leinöl enthält, darf die Wand oder Decke mit Weiß bedeckt werden. Eine Schicht Kitt sollte nicht dicker als 1 mm sein. Für eine bessere Trocknung sollte die Lufttemperatur nicht unter +20 Grad liegen.

Die nächste Schicht kann frühestens 30 Minuten aufgetragen werden . Beträgt die Lufttemperatur im Raum jedoch +15 Grad, verlängert sich die Trocknungszeit des Kitts erheblich - bis zu 4 Stunden. Es dauert mindestens 24 Stunden, um die Oberfläche zu streichen oder Tapeten zu verwenden. Vor dem Kauf dieser Ausgleichsmischung sollte berechnet werden, wie viel davon benötigt wird. Wir müssen von 300-600 g pro Quadratmeter ausgehen. Alles hängt davon ab, wie viele Schichten aufgetragen werden müssen und wie groß die Unregelmäßigkeiten auf der Oberfläche sind.

Schlussfolgerungen

Nachdem wir uns mit dieser Veredelungsmischung befasst haben, können wir folgende Schlussfolgerung ziehen:

  1. Das Wort "Kitt" stammt aus dem Substantiv "Spachtel". Aber der "Kitt" erschien dank des Verbs "Kitt".
  2. Da die mündliche Wortform dieser Titel auch schriftlich korrekt ist.
  3. Fast alle professionellen Bauherren verwenden oft das Wort "Kitt" und Amateure - "Kitt".

So können Sie eine solche Verlaufsmischung sicher unter einem oder unter einem anderen Namen kaufen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen weniger und weniger?
2019
Wie unterscheiden sich Algen von anderen Pflanzen?
2019
Welches Medikament ist besser und wirksamer als Meteospasmil oder Espumizan?
2019