Was ist der Unterschied zwischen Leggings und Leggings: Merkmale und Unterschiede

In der Garderobe eines modernen Mädchens sind Leggings und Leggings nicht mehr wegzudenken. In ihnen machen unsere Zeitgenossen nicht nur Fitness und machen Picknicks, sondern gehen auch zur Schule, in Stadtparks und in Cafés und verwenden sie als Elemente von Urlaubskleidern. Was hat mit Leggings und Leggings zu tun und wie unterscheiden sie sich? Um die richtige Antwort auf diese Frage zu erhalten, sollten Sie sich an die Entstehungsgeschichte dieser Art von Kleidung erinnern.

Ein bisschen Geschichte

Ursprünglich waren Leggings ein Bestandteil von Militäruniformen. Gamaschen, Gamaschen, kommen vom englischen Beinfuß . Daher wurde der Name auf Herrenhosen, enge Beine gegeben.

Leggings auf das Mädchen

Ursprünglich waren Leggings ein Bestandteil von Militäruniformen. Der Name "Leggings" erklärt, dass diese Art von Hose aus der Haut von Elchen hergestellt wurde. Später wurden solche Hosen aus Hirschleder und Wildleder genäht. Eine Besonderheit von Leggings war, dass sie extrem schmal waren und mehrere Größen kleiner genäht wurden. Männer mussten sie nass anziehen, sie trockneten direkt am Körper und schilderten detailliert die Schönheit der athletischen Struktur des stärkeren Geschlechts. Entfernen Sie die Gamaschen auch nur vorfeuchten.

Gamaschen kamen dank des Militärs nach Russland, das sie der preußischen Armee entlieh. Russische Husaren trugen weiße Strumpfhosen unter der Uniform. Ein Teil der Frontmilitäruniformen bestand bis 1917.

Die Leggings erlebten ihre Wiederbelebung in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts, als der weltberühmte deutsche Modedesigner Karl Lagerfeld sie auf der Modenschau von Chanel vorführte. Ihre Popularität verdanken die Leggings Madonna und Sandra, die als erste alle Vorzüge der neuen Damenbekleidung zu schätzen wussten.

Leggings erlangten Mitte des ersten Jahrzehnts des neuen Jahrtausends eine neue Popularität.

Adidas-Gamaschen

Strumpfhosen

Ehemalige Herrenbekleidung wird heute sowohl von Männern als auch von Frauen verwendet. Damit gehören Leggings heute in erster Linie zur Sportbekleidung. Sie werden von Männern und Frauen im Fitnessraum getragen, während sie Radfahren, Gymnastik, Akrobatik, Jonglieren und Joggen üben.

Nach Ansicht einiger Designer sind Leggings das Thema von Damenunterwäsche, während Leggings Teil der modernen Damengarderobe sind.

Abhängig von der Länge dieser Arten von Leggings:

  1. Strumpfhosen - Hosen.
  2. Capri, Reithose - Länge 3 × 4.
  3. Shorts

Herrenstrumpfhose

Woraus bestehen Leggings und Leggings?

Moderne Leggings bestehen aus Lycra oder Spandex, wodurch die Produkte so flexibel wie möglich werden. Leggings werden also ausschließlich aus synthetischen Stoffen genäht. Für Leggings wählen sie jedoch sowohl synthetische als auch natürliche Materialien wie Leder, Wolle, Stretch, Baumwolle, Seide, Flachs und sogar Spitze. Das Hauptkriterium für die Wahl des Materials für Leggings ist genau die Qualität, wie gut der Stoff die Funktion der „zweiten Haut“ erfüllt und die Harmonie und Schönheit der weiblichen Beine hervorheben kann.

Was ist der Unterschied zwischen Leggings und Leggings?

Leggings sind rein weibliche Leggings. Strumpfhosen - eine universelle Art von Kleiderschrank, die sogenannten Unisex-Modelle.

Das Material, aus dem die Leggings bestehen, ist viel dünner als bei Leggings. Aufgrund dieser Eigenschaft sehen Leggings sogar wie enge Strumpfhosen aus.

Denn Elch zeichnet sich durch den gleichen festen Schnitt aus, ohne dass irgendwelche Einsätze verwendet werden.

Leggings werden einer besonderen Art von Damenhosen zugeordnet, oft ohne Taschen und Reißverschlüsse. Darüber hinaus sind Leggings viel dünner als Hosen und unterscheiden sich in einer Vielzahl von Schnitten. Leggings bestehen häufig aus einer Kombination verschiedener Materialien. Es gibt diese Arten von Leggings:

  • Jeggings - wie Jeans.
  • Triggings - mit Taschen und Reißverschlüssen, wie Hosen.
  • Leggings Capri, Leggings Reithose.
  • Sport.
  • Klassisch.

In den letzten Jahren sind bei Frauen Leggings mit ziehendem Effekt immer beliebter geworden.

Wenn einfarbige Farben für Leggings typisch sind, unterscheiden sich Leggings nicht nur durch die Farbvielfalt, sondern auch durch das Vorhandensein verschiedener Einsätze. Leggings zeichnen sich durch eine Vielzahl von Oberflächen aus. Als rein weibliches Element des Kleiderschranks sind sie mit Drucken, Blitzen und Baugruppen verziert.

Leggings und Leggings tragen

Stylisten betonen: Leggings sollten wie Sportmodels mit Shorts und geschlossenen Badeanzügen getragen werden. Im Alltag müssen sie mit Shorts, Kleidern, Tuniken bedeckt sein.

Wichtig : Die Länge der Oberbekleidung sollte immer unter der Hüfte liegen.

Die beliebtesten Farben von Leggings: Schwarz, Grau und Fleisch - für sie ist es einfach, die Oberseite zu wählen. Strumpfhosen mit Aufdruck sollten mit einem Oberteil kombiniert werden.

Die Designer von Leggings raten dazu, sie mit leichten kurzen Kleidern, durchscheinenden Blusen, Jacken, Hemden, ärmellosen Jacken, Lederjacken und sogar Pelzmänteln zu kombinieren. Klassische stylische Option: Leggings mit langem Strickpullover. Für einen Abend empfehlen Designer trendige Leggings-Drucke - Schlangen- oder Leoparden-Druck oder Druck mit Volksornamenten, kombiniert mit einem winzigen Kleid an den Trägern oder mit einem kurzen Rock oder Shorts. Fans von Leggings, die ihre Beinfehler verbergen möchten, wird empfohlen, lange, dünne Chiffonröcke darüber zu tragen.

Modebewusste Frauen sollten wissen, wann und wo sie stylische Leggings und Leggings tragen sollen und ein zartes Gefühl dafür haben, welche Elemente der oberen Garderobe für sie am besten geeignet sind.

Denken Sie daran : Tragen Sie Leggings anstelle von Strumpfhosen und Leggings anstelle von Hosen. In diesem Fall sollten Leggings mindestens 20 cm länger sein als Oberbekleidung.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Säureprimer und säurefrei?
2019
Was ist besser Fezam oder Mexidol: Eigenschaften und Vergleich bedeutet
2019
Volkswagen Tiguan oder Skoda Yeti - Autovergleich und was ist besser
2019