Was ist der Unterschied zwischen Multicooker und Aerogrill: Vergleich und Unterschiede

Im Zeitalter der Entwicklung von Technik und Haushaltsgeräten findet man in jedem Haushalt viele verschiedene Geräte, deren Hauptaufgabe es ist, Hausfrauen zu helfen. Ein Beispiel für eine solche Technologie kann ein Multivark- und Konvektionsofen sein. Wenn wir im Allgemeinen sprechen, überlappen sich die Funktionen dieser Elemente, aber das Gerät und der Zweck unterscheiden sich. Daher wird im Folgenden eine detailliertere Analyse dessen vorgestellt, was funktioniert und wofür.

Multivarka

Technisch gesehen ist der Multikocher ein Gerät, in dem sich ein Heizelement befindet . Darauf ist eine spezielle Schüssel installiert, in der gekocht wird. Das Gerät kann mit einem speziellen Deckel geöffnet und geschlossen werden, in dem sich ein Ventil zur Dampfabgabe befindet. In den meisten Programmen, in denen gekocht und gebraten wird, bleibt der Deckel geöffnet. In anderen Fällen sollte es geschlossen sein. Es gibt Modelle, die aufgrund des hohen Drucks, der unter Verwendung eines luftdichten Deckels erzeugt wird, ein beschleunigtes Garen ermöglichen. Diese Modelle werden als Schnellkochtöpfe bezeichnet und sind eine Art Multikocher. Meistens ist der Schnellkochtopf eine optionale Funktion.

Der Einsatzzweck des Multikochers ist recht breit - er kann fast alle Geräte in der Küche ersetzen . Es kann braten, schweben, backen, schmoren, kochen und vieles mehr. Suppe kochen, Kartoffeln braten, Joghurt machen - das alles macht einen langsamen Kocher leicht. Wichtige Indikatoren für diese Technik sind die Leistung (wirkt sich auf die Geschwindigkeit der Zubereitung aus), die Anzahl der Funktionen und die nützliche Lautstärke. Die beliebtesten Drei- und Fünfliter-Modelle. Der erste ist perfekt für eine Person, der zweite wird die Familie ernähren.

Der Vorgang des Garens in einem Multivariaten erfolgt stufenweise und erfordert nur wenig menschliches Eingreifen. Moderne Multikocher können mit einer dreidimensionalen Heizfunktion (die Schüssel wird von drei Seiten und nicht nur von unten beheizt), die über ein Smartphone gesteuert wird, sowie mit den Funktionen eines Multikochs und eines Kochs ausgestattet werden. Mit letzteren können Sie Ihre eigenen Programme erstellen, indem Sie die Garzeit und die Heiztemperatur ändern.

Die Anzahl der Programme im Slow Cooker kann mit vier beginnen und mit fünfzig enden. Ein weiterer wichtiger Parameter ist das Material, aus dem die Schüssel besteht . Die gebräuchlichste Keramik- und Antihaftbeschichtung. Die ersten sind umweltfreundlicher und langlebiger, aber launischer. Darüber hinaus verbrennt die Keramikschale keine Lebensmittel. Solche Schalen sind in teureren Modellen zu finden.

Der Slow Cooker ist eine sehr nützliche und notwendige Sache im Haus, da es einfach ist, darin zu kochen, abgesehen von der Verzögerung beim Starten und der Heizfunktion, die es Ihnen ermöglicht, zu einer bestimmten Zeit warme Speisen zu bekommen.

Heißluftofen

Technisch unterscheidet sich der Konvektionsofen erheblich vom Multi-Kocher. Der Heißluftofen ist ein Kunststoffständer, der eine Glasschale mit unterschiedlichem Volumen fasst . Darüber befindet sich eine spezielle Abdeckung, in der sich ein Heizelement und ein Lüfter befinden. Das Spucken im Heizgerät erreicht die gewünschte Temperatur und der Ventilator leitet die heiße Luft in die Schüssel. Dadurch findet der Garvorgang statt. In der Multikocher-Anleitung steht, dass es auch möglich ist, Produkte zu braten, zu kochen, zu kochen, zu backen und sogar zu rauchen. Wie die Praxis zeigt, eignet sich dieses Gerät jedoch besser zum Braten und Braten, wahrscheinlich stammt der Name des Geräts von diesem Gerät.

Der Heißluftofen ist geräumiger als der Multikocher, sodass Sie ein ganzes Huhn hineinlegen und backen können. Die meisten Modelle verfügen jedoch über Expansionsringe, mit denen Sie die Lautstärke weiter erhöhen können. Viele Modelle haben auch spezielle Untersetzer, mit denen Sie Lebensmittel in zwei Schichten oder so zubereiten können, dass die Luft das Produkt nicht nur von oben backt, sondern auch in der Schüssel zirkuliert. Dadurch wird der beste Gareffekt erzielt, da er sich von allen Seiten erwärmt. Die Erogrill-Steuerung kann per Knopfdruck, mechanisch oder per Berührung erfolgen.

In dieser Hinsicht ist der Multicooker minderwertig, da er nur Knöpfe und einen Sensor enthält. Beide Geräte können einen Bildschirm haben, auf dem der Benutzer die verbleibende Zeit bis zum Ende der Vorbereitung des Produkts haben kann. Ein wichtiges Merkmal von Aerogrill ist die Leistung und manchmal das Volumen.

Vor einigen Jahren waren Aerogrills auf dem Markt sehr beliebt, aber in jüngster Zeit haben Multikocher sie zusammen mit Dampfgarern und Miniöfen aus dem Markt gedrängt. Trotzdem sind sie heute noch im Handel und in der Küche erhältlich, da Sie ganzes Hühnchen oder anderes Fleisch mit knuspriger und rötlicher Kruste darauf bekommen können. Darüber hinaus ist der Konvektionsofen für das Räuchern von Produkten viel praktischer.

Vergleich

Es ist ziemlich schwierig, das Aerogrill und den Slow Cooker zu vergleichen, da der zweite mehr Funktionen hat, was in der Küche viel mehr bedeutet. Trotzdem gibt es bestimmte Gerichte, die in einem langsamen Kocher nicht sehr gut sind.

Unterschiede:

  • Gerät
  • Funktionen.
  • Lautstärke
  • Das Vorhandensein der Funktion des verschobenen Starts und der automatischen Erwärmung der Schüssel.

Ähnlichkeiten:

  • Macht.
  • Einfache Pflege.
  • Benutzerfreundlichkeit.
  • Kontrollmethode.

Wenn Sie die Technik unter praktischen Gesichtspunkten betrachten, ist es mit einem begrenzten Budget besser, einen Slow Cooker zu wählen, da Sie darin mehr verschiedene Gerichte zubereiten können. Wenn Geld jedoch kein Problem ist, ist das Vorhandensein beider Gegenstände in der Küche sehr nützlich und vernünftig.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Apfelessig und Tafelessig?
2019
Welches Medikament ist besser als "Singular" oder "Singlon"?
2019
Was bedeutet besser "Kanefron" oder "Furagin"
2019