Was ist der Unterschied zwischen NAN 1 und NAN 2 Säuglingsnahrung?

Milchformel - das ist im ersten Lebensjahr eines jeden Babys ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung und ersetzt sie manchmal vollständig. Daher muss jeder Elternteil eine Mischung wählen, die am besten zur Alterskategorie des Kindes passt. In diesem Artikel vergleichen wir die Säuglingsanfangsnahrung NAN 1 und NAN 2 und identifizieren die Unterschiede zwischen ihnen. Schauen Sie sich dazu zunächst jedes Detail an.

Babymilchnahrung NAN 1

Diese Mischung ist ein angepasster Ersatz, der der Zusammensetzung der Muttermilch möglichst nahe kommt und für Säuglinge von Geburt an bestimmt ist. Die Mischung gehört zur Premium-Babynahrung und trägt ab den ersten Monaten zur optimalen geistigen und körperlichen Entwicklung des Kindes bei.

Bis zu sechs Monaten versuchen die meisten Eltern, keine zusätzliche Fütterung einzuführen, daher wird es meistens als einzige Quelle für Nahrungsbestandteile verwendet. Ein solches Gemisch wird bis zu zwei Jahre gelagert, ohne seine vorteilhaften Eigenschaften zu verlieren. Nestlé-Wissenschaftler verbessern ständig die Milchmischungen der National Academy of Sciences und führen patentierte und neue Technologien ein, darunter:

  • Protect start - stärkt ab den ersten Monaten die Immunität des Babys und trägt zu seiner gesunden Entwicklung bei.
  • Bifidogener Effekt - Technologie zur Aufrechterhaltung einer ordnungsgemäßen Mikroflora im Darm eines Kindes.
  • DHA, ARA - Säuren, die für die ordnungsgemäße Entwicklung des Gehirns und des Sehvermögens eines Kindes ab den ersten Monaten erforderlich sind.
  • Opti Pro ist eine Komponente, die für die optimale Menge an Protein verantwortlich ist, die vom Körper des Babys aufgenommen wird, und die für das richtige Wachstum und die Entwicklung des Babys verantwortlich ist.

Kindermilchmischung NAN 2

Wie die NAS 1-Mischung enthält die NAS 2 eine ganze Reihe von Komponenten und wissenschaftlichen Entwicklungen, die auf die komfortable Entwicklung eines wachsenden Organismus Malasha abzielen, und gehört zu den Premium-Mischungen. Es ist jedoch für die nächste Entwicklungsstufe vorgesehen, die nach sechs Monaten erfolgt. Hier wird die optimale Proteinmenge konzentriert, die für das aktive Wachstum der Babys im ersten Lebensjahr verantwortlich ist.

Wenn die erste Mischung häufig als Ergänzung (wenn nicht genug Muttermilch vorhanden ist) oder als vollständiger Ersatz (wenn überhaupt keine Milch vorhanden ist) verwendet wird, wird dem Baby die Formel NAN 2 zusammen mit dem ersten Ergänzungsfutter gegeben - verschiedene Getreide, Pürees und andere Produkte. Trockenmilchmischung NAN 2 steckt auch voller multidirektionaler Technologien, mit denen die Mischung der Muttermilch so ähnlich wie möglich sein kann. Hier sind einige der Technologien, die NAS 2 enthält:

  • OPTIPRO ist nur in der Nano-Formel enthalten und kontrolliert die Verdaulichkeit genau der Menge an Protein, die das Baby in seiner Entwicklungsphase benötigt.
  • Lebende Bifidobakterien BL - sind für die natürliche Stärkung der Immunität von Kindern verantwortlich.
  • DHA und ARA - Säuren, die zur richtigen Entwicklung der Sehkraft und des Gehirns des Babys beitragen.

Was ist der Unterschied zwischen Trockenmilchmischungen von NAS 1 und NAS 2?

Nachdem Sie sich mit jeder der Milchmischungen vertraut gemacht haben, können Sie zu den folgenden Schlussfolgerungen kommen. Offensichtlich entspricht jeder von ihnen dem Entwicklungsgrad des Babys und wird in einem bestimmten Lebensstadium empfohlen. Die Milchformel NAN 1 ist also für die erste Phase gedacht und wird für Babys ab 0 Jahren seit der Geburt empfohlen.

Die Trockenmilchformel NAN 2 ist wiederum der nächste Schritt und wird als Ergänzung für Babys ab 6 Monaten verwendet. Dies ist ihr Hauptunterschied, aber nicht der einzige. Sie unterscheiden sich auch darin, dass, wenn die erste Mischung als einzige in der Babynahrung empfohlen wird, die zweite als Bestandteil der Kinderernährung gedacht ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die meisten Eltern bereits nach sechs Monaten damit beginnen, die ersten Ergänzungsnahrungsmittel einzuführen, und eine Milchnahrung für das Baby nicht ausreicht.

Welche Milchformel soll man wählen?

Wenn die Eltern mit diesen Mischungen im Detail vertraut sind, werden sie wahrscheinlich in der Lage sein, die Wahl der Formel im Verhältnis zum Alter des Kindes zu treffen. Es ist jedoch zu beachten, dass sich NAS-Gemische neben numerischen Bezeichnungen auch in Zusammensetzung und Serie unterscheiden können. Beispielsweise gibt es laktosefreie Formulierungen für Babys mit angeborener Laktoseintoleranz. Sie können sowohl für die erste als auch für die zweite und nachfolgende Entwicklungsstufe gelten.

Ab der zweiten Entwicklungsstufe können dem Baby bereits Milchmischungen verabreicht werden, die auch in der Linie der NAS erhältlich sind. Bei der Auswahl ist zunächst das auf der Bank angegebene Alter zu berücksichtigen. Aber es lohnt sich auch, darauf zu achten, was darauf geschrieben steht. Sie sollten sich von Ihrem Kinderarzt beraten lassen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Apfelessig und Tafelessig?
2019
Welches Medikament ist besser als "Singular" oder "Singlon"?
2019
Was bedeutet besser "Kanefron" oder "Furagin"
2019